Meckert beim Stillen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von tragemama 14.12.09 - 13:34 Uhr

Kennt Ihr das auch und woher kommt das? Christina saugt an (vor allem abends) und trinkt ein paar Schluck, dann "mosert" sie, trinkt wieder, mosert wieder... Gestern abend hat sich das über 4 Stunden gezogen. Tagsüber ist das weniger.

Andrea
mit Christina (7 Wochen)

Beitrag von culturette 14.12.09 - 13:42 Uhr

Hallo,

es ist zwar immer schnell gesagt, das ist ein Wachstumsschub, da verhalten sich Stillkinder so merkwürdig an der Brust, aber meistens ist es zutreffend und völlig normal.

Gerade so wie du ihr Verhalten beschreibst und auch die Tageszeit ist typisch.

Mach dir keine Sorgen, das legt sich bald wieder, wird aber in regelmäßigen Abständen immer wieder dazu kommen. Das schon mal als Vorwarnung. ;-)

lg



Beitrag von blume82 14.12.09 - 13:43 Uhr

Hallo,

so war es bei unseren beiden im 8 Wochen Schub hat ca. 5 oder 6 Tage gedauert.

Abends hat unser kleiner das auch sehr doll, besonderes wenn wir viel weg waren oder es sehr aufregend den Tag war.

LG

Beitrag von lalal 14.12.09 - 14:34 Uhr

Hallo,

das ist oftmals so das die kleinen am Abend unruhiger und lange trinken, zum einen wird für die Nacht "gehamstert" und die unruhe am Abend ist ein Zeichen für die verarbeitung des Tages. Dann kommt sicher noch ein Schub hinzu und alles spielt ein bisschen verrückt.

Es wird aber wieder besser.

Lg

Beitrag von raevunge 14.12.09 - 20:46 Uhr

huhu

ich würde auch darauf tippen, dass sie einfach den tag verarbeitet. mein kleiner hatte das genau in dem alter auch, nur noch heftiger, er hatte abends diese richtige "schreistunde", da ging von 18 bis 21 uhr gar nichts, auch nicht mit stillen. und wenn dann doch mal, dann hat er genauso getrunken, wie du es schilderst.

wird wieder besser :-)

lg

carola