Namen zu gleich?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von jana19825 14.12.09 - 14:03 Uhr

Hab mal eine Frage an Euch wegen Namen.
Meine Tochter heißt Melina. Des Baby würd ich gern Melissa taufen. Meint ihr, das ist zu ähnlich?
Danke.
LG Jana19825

Beitrag von keep.smiling 14.12.09 - 14:04 Uhr

Mir gefallen beide Namen, aber irgendwie werden sie voll langweilig, wennbeide Kinder so heißen. Ja, irgendwie zu ähnlich.

LG k.s

Beitrag von carolinkuhs 14.12.09 - 14:05 Uhr

Ich finds schon recht krass. Bei Zwillingen ok, aber so... Wie wär's mit Alissa oder Alissia?

Beitrag von jana19825 14.12.09 - 14:08 Uhr

Hm, ich hatte auch immer meine Zweifel.
Bei meiner Freundin heißen ihre Söhne Korbinian und kilian, da komm ich auch immer durcheinander.
Habt ihr noch Ideen, für Dennis und Melina.

Beitrag von carolinkuhs 14.12.09 - 14:14 Uhr

Kerstin
Kathleen

Irgenwas bisschen "freches", finde ich.

Beitrag von momfor2 14.12.09 - 14:07 Uhr

Also ich würd sagen, mach es wenn es dir gefällt!

Ist egal was andere denken.

Eine Freundin hat eine Anna und eine Antonia.
Fanden auch viele (mich eingeschlossen) viel zu ähnlich und somit ein NoGo.
Sie hat es trotzdem gemacht und heute kräht kein Hahn mehr danach.


lg mf2

Beitrag von jana19825 14.12.09 - 14:09 Uhr

Ja da hast Du schon recht.

Beitrag von a.m.b.e.r 14.12.09 - 14:11 Uhr

Ich find die Namen auch viel zu ähnlich.

Beitrag von ...maikaeferchen... 14.12.09 - 14:15 Uhr

Also ich würde es nicht machen.. weil sie sich schon ähnlich sind!

Ich heiße, z.B. Tina und meine Schwester Tanja... egal wo wir waren, man hat immer die Namen vertauscht... sogar heute noch...!

Beitrag von eifelkind 14.12.09 - 14:24 Uhr

Hallo!

Ich finde die Namen gar nicht ähnlich. Sie klingen, bis eben auf das "Me" völlig unterschiedlich. Melina ist weicher wo hingegen Melissa etwas "härter" klingt.

Sehr schöne Namen ausserdem :-).

Liebe Grüsse
Astrid

Beitrag von tannyangel 14.12.09 - 14:39 Uhr

Huhu,

wenn es Dir gefällt, würde ich es machen und mich einen feuchten ... darum kümmern, was andere dazu sagen.

Bei uns zu Hause war es sogar noch heftiger: ich heiße Tanja und meine Schwestern Sonja, Nadja, Raja und Kaya... Es gab eigentlich nie Probs (vielleicht ab und an mal bei den Omis, aber ich denke, die hätten unsere Namen auch durcheinander bekommen, wenn sie komplett unterschiedlich gewesen wären).

Lg
Tanja

Beitrag von izzi07 14.12.09 - 14:51 Uhr

DAS IST ECHT WITZIG!!!!

BEI MIR WAR DAS ANDERSRUM !


MEINE GROSSE HEIßT BEREITS MELISSA UND NUN HAB ICH MIR FÜR DIE 2-TE MAUS MELINA ÜBERLEGT... ABER TATSÄCHLICH, KLANG DAS FÜR MEINEN GESCHMACK DOCH ZU ÄHNLICH....

WIR HABEN UNS DANN FÜR MICHELLE ENTSCHIEDEN ;-)

ABER MELISSA IST NATÜRLICH WUNDER, WUNDERSCHÖN ;-) #pro#pro#pro

LETZTENDLICH, WENNS DIR GEFÄLLT... MACHS EINFACH...
ICH HABE VOR KURZEM AUCH NOCH HIN UND HER ÜBERLEGT... ABER INZWISCHEN HAT SICH DIE GANZE VERWANDSCHAFT AUF MICHELLE VERSTEIFT... VOR ALLEM MEIN MANN ;-)

ALLES LIEBE

ISABELL

Beitrag von strawunzel 14.12.09 - 15:37 Uhr

Hallo,

ich finde es zu ähnlich.

Ich habe eine Elisa und bin aktuell in der 38. SSW. Mir würde für einen Jungen Elian besonders gefallen. Doch es ist einfach zu ähnlich. Von dem her fällt der Name leider weg.

Deine Namen fangen auch beide mit "Meli..." an. Die Kinder müssen immer den Namen fertig anhören um abschätzen zu können, ob sie gemeint sind.

Sage doch mal ein paarmal "Melissa, Melina" hintereinander. Wenn Du sie z.B. rufen müsstest... Das ist schon sehr ähnlich.

Es ist aber auch nicht ein totales Nogo. Schlimmer fände ich jetzt z.B. Anna und Hannah.

Gruß
Strawunzel

Beitrag von strawunzel 14.12.09 - 15:41 Uhr

Ich habe Dir gerade geantwortet, doch mir fällt noch etwas ein:

eine Bekannte hat ihren ersten Sohn Luca und den zweiten Sohn Luis genannt.
Sie bereut es. Sie dachte sich damals dass das gut passe. Doch inzwischen würde sie es nicht mehr machen, weil es zu ähnlich ist.
Sie sagt dass die Jungs oft vertauscht werden sogar die Oma z.B. vom einen Jungen erzählt aber den falschen Namen dazu sagt.
Auch mir geht es so dass ich bei den Jungs immer zuerst bewusst überlegen muss wer denn nun welcher von beiden ist. Wenn die Namen so ähnlich sind kann man sich das einfach nicht so gut merken. Und für die Kinder ist es auch nicht schön so oft verwechselt zu werden.

Es geht einem ja schon mit völlig unterschiedlichen Namen so. Ich wurde im Dorf als Kind auch manchmal mit dem Namen meiner Schwester angesprochen und das hat mich schon gestört - wir haben aber völlig verschiedene Namen.
Bei gleich klingenden Namen ist das dann ja noch mehr.

Gruß
Strawunzel

Beitrag von minni81 14.12.09 - 18:13 Uhr

Hallo,
also ich finde auch beide Namen sehr schön.
Neulich hab ich an einem Auto die Namen
Lena-Marie und Lara-Marie
gesehen. Das find ich dann schon doof, aber Melina und Melissa sind doch schön.
Viel Spaß also bei der Namenswahl. :-)

LG Astrid

Beitrag von blaue-blume 14.12.09 - 18:28 Uhr

hi!


ich find die namen zwar auch recht ähnlich, aber nicht zu sehr.

was ich schade fände, wäre, wenn 2 kinder den gleichen anfangsbuchstaben haben, und das dritte (dennis) nicht...
das find ich irgendwie "ungerecht"....

wie wär denn fiona?

melina, dennis und fiona klingt doch super...


ansonsten noch ein paar alternativen zu melissa:

alice (falls dir alissa etc. zu amerikanisch ist)
maximilia
elisa
elaisa
larissa
talissa
tessa
tokessa
vanessa


ich kannte mal schwestern namens rosanna und melina, vielleicht wär das was?


lg anna

Beitrag von holidaylover 14.12.09 - 22:38 Uhr

meli* meli* ist sich sehr ähnlich!
würde ich nicht machen, auch wenn der name schön ist.
wie wäre es mit marisa?
lg
claudia

Beitrag von anjulia 15.12.09 - 08:47 Uhr

hallo,
ich finde es wirklich zu ähnlich. wie wär es mit marisa?
lg
anjulia (32. ssw)

Beitrag von lene76 15.12.09 - 18:31 Uhr

beide namen sind echt schoen aber wie schon einige vorrednerinner finde ich MELIna und MELIssa zu aehnlich.

viel spass noch bei der namenssuche!