Macht ihr alle einen GV Kurs?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von daisy8305 14.12.09 - 14:31 Uhr

Das ist meine zweite Schwangerschaft. Bei meinem großen damals habe ich keinen GV Kurs gemacht. Fand ich schon immer irgendwie lächerlich (bitte nicht steinigen). Aber ich war immer der Meinung das die Intuition ausreicht, ohne das ich vorher Atmen übe.
Jetzt beim zweiten ist mein Freund ganz entsetzt das ich daran kein Interesse habe (mitkommen würde er aber nicht - nur erstmal sprüche klopfen).

Hat noch jemand ohne GV kurs seine Kinder bekommen?;-)

Beitrag von gemababba 14.12.09 - 14:34 Uhr

Hallo bin das 3. mal SS und ich hab bei alle einen gemacht und zwar geht es mir nicht um zu atmen oder sonst was es war immer ne Entspannung für mich da abends hin gehen und dann zu zu hören man atmet da ja nicht so wie man sich das vorstellt.

Man macht z.B Entspannungsübungen und die Hebamme erzählt über die geburt und was es für möglickeiten gibt etc !

Also ich bin jetzt kurz hintereinander SS geworden und war erstaunt was sich in so verdammt kurzer Zeit verändern kann mit Infektionen etc !!

LG Jenny

Beitrag von sabrinimaus 14.12.09 - 14:37 Uhr

Huhu,

ich habe beim ersten Kind keinen GV-Kurs gemacht und mache jetzt auch beim 2. keinen!!!

Bin auch ohne Kurs gut bei der Geburt zurecht gekommen und beim 2. finde ich, dass ich es erst recht nicht mehr brauche....ausserdem müsste ich ja dann auch wieder jedes Mal einen Babysitter finden, was irgendwie nicht immer so leicht ist!

Wenn du selbst lust dazu hast, dann mach einen, wenn nicht, dannn lass es sein! Die Babies kommen auch so zur Welt!

LG Sabrina mit Viktor (*1.2.07) und Rose (32+2)

Beitrag von suriya 14.12.09 - 14:38 Uhr

hallole
hey mach das,ich kriegs dritte baby und hab mir auch überlegt ob ich so n blödes "elefantentraining"brauch.bin halt in mein kh zum gvk ,allerdings erst in der 34ssw und es macht SPASS!!die hebi ist spitze und ich find die mega kompetent und ich finde das bringt was.meine hebi vor 10 jahren war ne vertrocknete omi von anno dazumal, hat nur entspannungsübungen gemacht und sagte wenn sie die küche fertig geputzt haben, und sah mich dabei streng an ich war arg jung, dann können sie die übungen...#bla.sowas kann man freilich knicken und ne stillhilfe war die garnicht.

also es kommt immer auf die hebi und kurs an:-D

Beitrag von kali_01 14.12.09 - 14:45 Uhr

also ich mache einen im geburtshaus, ist aber auch mein erstes Kind und die vom Geburtshaus wollen es auf jeden Fall, dass man einen Kurs mitmacht.

Beitrag von bienchen807 14.12.09 - 14:49 Uhr

Hi!

Finde so einen Kurs sehr empfehlenswert. Nicht nur ales Vorbereitung, sondern vorallem auch, weil man da andere Frauen kennenlernt und so Kontakte knüpfen kann - daraus bilden sich ja meist Krabbelgruppen wovon auch die Kinder profitieren da sie mit gleichaltrigen spielen können.
Werde beim zweiten Kind auch wieder einen machen und mit der gleichen Gruppe dann auch Rückbildung - die sollte man nicht unterschätzen (ich habe zumindest keine Lust, später mal inkontinent zu werden...)

LG

Beitrag von brille09 14.12.09 - 18:55 Uhr

Also, wenn man sich ein bisschen mit Entwicklungspsychologie beschäftigt, dann sieht man, dass "Krabbelkinder" noch überhaupt nicht vom sozialen Kontakt zu Gleichaltrigen profitieren. Wenn wer profitiert, dann ist es die Mama, die "Gleichgesinnte" zum Quatschen trifft. Das ist fürs Baby vielleicht auch nicht schlecht, wenn die Mama dann ausgeglichener ist. Aber ein Baby braucht wahrlich keine anderen Babys.

Beitrag von getmohr 14.12.09 - 15:06 Uhr

huhu,

bin das zweite mal Schwanger und noch unentschlossen. fand den letzten GVK ziemlich blöd und hatte nicht das gefühl, dass es mir was gebracht hat, außerdem wars beim letzten mal ein geplanter KS und diesmal auch wieder.
tendiere momentan dazu nicht nochmal einen kurs zu machen, da die Schwangerschaften auch nur kurz auseinanderliegen, meine Kleine ist bei der geburt ihres geschwisterchens 16 Monate alt....

Beitrag von nastja23 14.12.09 - 15:52 Uhr

ich mache keinen gv kurs...finde es persönlich nicht notwendig...viele haben mir aber auch gesagt,dass es sich net lohnt...aber jeder muss ja für sich entscheiden...

lg
nastja23+prinzessin 34.ssw