Jeden Winter wieder aufs Neue....

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von similia.similibus 14.12.09 - 14:35 Uhr

Meine Tochter möchte, trotz Kälte, nie eine lange Unterhose oder eine Strumpfhose drunter ziehen. Bei Minustemperaturen finde ich das aber für den Schulweg definitiv viel zu kalt. Andererseits ist es dann im Unterricht, in der Klasse, mit Strumpfhose drunter fast wirklich schon wieder zu warm. #klatsch Sie ist jetzt in der 4. Klasse....wie macht ihr das bzw. eure Kinder in dem Alter? Noch mit Strumpfhose oder langer Unterhose unter der Jeans oder ohne? Ab einem bestimmten Alter ziehen die ja nix mehr drunter aber schon so früh? #kratz

LG
similia

Beitrag von swety.k 14.12.09 - 14:41 Uhr

Hallo Simila,

zieh Deine Kinder nie wärmer an als Dich selbst. Schon gar nicht in dem Alter. Wenn die Mäuse noch ganz klein sind, klar. Aber seit meine Große in der Schule ist, zieht sie sich in etwa so an, wie ich mich auch anziehen würde. Und ich ziehe keine Strumpfhose drunter.

Fröhliche Grüße von Swety

Beitrag von similia.similibus 14.12.09 - 16:29 Uhr

Öhm...das ist es ja...wenn das so kalt ist, zieh ich, wenn ich raus gehe, meine lange Unterhose unter die Jeans! #hicks

Beitrag von katzeleonie 14.12.09 - 17:06 Uhr

Weil es Dir eben kalt ist, ihr scheinbar nicht.

Beitrag von madmat 14.12.09 - 14:41 Uhr

Hallo,

#rofl entschuldige. Aber ich kann meinen fast 5 Jahre alten Sohn schon mit Strumpfhosen jagen. Bei meinem 10-jährigen Sohn werde ich es nicht mehr versuchen #zitter. Wenn sie nicht wollen, werd ich sie nicht zwingen.

LG

Beitrag von similia.similibus 14.12.09 - 16:30 Uhr

Ich schrieb ja....Strumpfhose oder lange Unterhose. Was ist ja egal...Hauptsache was warmes drunter? Denn in diesen Größen (140 aufwärts) gibt es keine schicken Termohosen mehr.

Beitrag von madmat 14.12.09 - 18:11 Uhr

Du, meinen Jungs wär es egal ob lange Unterhose oder Strumpfhose,... ist beides nicht chick ;-)

Was Du da machen kannst, weiß ich also nicht.

LG und gute Nerven

Beitrag von muggles 14.12.09 - 14:42 Uhr

Lass Sie doch einen Mantel oder eine lange Jacke plus lange Kniestruempfe anziehen.

Eine Strumpfhose, bzw. lange Unterhose finde ich fuer die 4. Klasse auch nicht mehr passend, erst recht, wenn Sie im Unterricht schwitzt.

LG,

Claudia

Beitrag von similia.similibus 14.12.09 - 16:31 Uhr

Lange Kniestrümpfe trägt sie. Und ihre Jacke geht auch bis fast zu den Oberschenkeln...die eine jedenfalls. Aber trotzdem....ich finde es für den Schulweg recht kalt! #zitter

Beitrag von rosabuntstift 14.12.09 - 15:05 Uhr

Hallo

Willkommen im Club #heul

Meine (3.Kl.) zieht auch nichts mehr unter der Jeans an.
Auch ich bin der Meinung, dass es zu kalt ist.
Ich würd ja nix sagen, wenn man die Strumpfhose/lange Unterhose/ Leggin sehen würde, aber man sieht ja nix!!!!!!!!!. Keiner würde es merken bzw. sehen!

Nur bring das mal einer kleinen Göre bei, die es von der Großen abschaut.

Glaub mir, irgendwann bist du froh wenn sie im Winter überhaupt mit einer Jacke aus dem Haus gehen. ;-)

Ich hab es aufgegeben, wegen einer Strumpfhose zu diskutieren
wer nicht hören will muss fühlen (frieren) #zitter#zitter#zitter

Viele Grüße
#blume

Beitrag von similia.similibus 14.12.09 - 16:32 Uhr

Ich scheine also nicht die Einzige zu sein, die sich die Birne macht. Waren wir als Kinder/Jugendliche eigentlich auch so uneinsichtig und haben freiwillige gefroren, nur weil was drunter uncool war? #schein

Beitrag von deichhexe 15.12.09 - 11:04 Uhr

JA!

Beitrag von kat30 14.12.09 - 16:35 Uhr

Von wegen man sieht ja nix.... oder haben die nie Sport ????;-)

Kat
(die Strumpfhosen hasst und deren Tochter am liebsten Strumpfhose UND lange Unterhose anziehen würde #schock#schwitz)

Beitrag von similia.similibus 14.12.09 - 16:38 Uhr

Zitat: "die Strumpfhosen hasst und deren Tochter am liebsten Strumpfhose UND lange Unterhose anziehen würde" Zitat Ende


Echt? Sowas gibts auch? Du Glückliche....;-)

Beitrag von similia.similibus 14.12.09 - 16:39 Uhr

An den Tagen, an denen meine Tochter Sport hat, zieht sie schon lange keine Strumpfhosen oder lange Unterhosen mehr an. Das dauert zu lange beim Umziehen und ist eben auch peinlich. Kinder...#augen

Beitrag von katjafloh 14.12.09 - 16:07 Uhr

Meiner ist 7 und in der 1. Klasse. Er findet die Dinger schon lange uncool. Ich finde die Strumpfhosen auch unpraktisch für die Schule, die schwitzen ja dann. Ich ziehe meinem immer Kniestrümpfe an, aber solche die wirklich bis zum Knie gehen. Die kann er dann in der Schule runterschieben, falls ihm zu warm wird. Und eine Thermohose hat er noch an und Winterstiefel. Sie ziehen in der Schule dann sowieso Hausschuhe an. Außerdem hat mein Sohn nur einen Schulweg von max. 10 min. Also wird er sich da nix abfrieren. ;-)

LG Katja

Beitrag von similia.similibus 14.12.09 - 16:34 Uhr

Meine Tochter geht auch "nur" 10 - 15 Minuten bis zur Schule. Aber ich wäre da schon total durch gefroren! #zitter

Naja...meine Tochter scheint nicht die Einzige zu sein, die sich lieber friert als sich warm anzuziehen. #klatsch;-)

Beitrag von sandra7.12.75 14.12.09 - 16:14 Uhr

Hallo

Ab der 4.Klasse habe ich auch keine mehr getragen.Jetzt mit 34 Jahren trage ich im Winter wieder eine.Meine Kinder tragen auch nicht gerne welche.

lg

Beitrag von similia.similibus 14.12.09 - 16:34 Uhr

Und MÜSSEN sie sie trotzdem tragen? ;-)

Beitrag von sandra7.12.75 14.12.09 - 20:19 Uhr

Hallo

Ich zwinge sie nicht.Weisst ja :Aus Fehlern lernt man.

lg

Beitrag von mama2003-2009 14.12.09 - 16:23 Uhr

Wenn Ihr zu kalt ist wir sie dagegen schon etwas tun, aber Sie ist 4. Klasse und ich glaube Ihr das das total Out ist...

Mein Sohn ist 6 Un hasst Unterhosen wie die Pest !!!!!Strumpfhosen schon garnicht....


Also lass sie wenn ihr kalt ist wird sie schon was unternehmen !!!!

LG

Beitrag von similia.similibus 14.12.09 - 16:35 Uhr

Wahrscheinlich hast du Recht! #zitter

Beitrag von dornpunzel 14.12.09 - 16:41 Uhr

Hallo,

ich würde sagen - lass sie.
Hatte dasselbe Theater mit meinem Sohn letztes Jahr auch, da war er auch in der vierten Klasse. Lange Unterhosen sind uncool und wenn das jemand im Sport sieht und überhaupt. Meine Argumente gingen rechts zum Ohr rein, links wieder raus.
Ich wusste, mein Kind ist krank, wenn er das zwei, drei Tage gemacht hat. Er war schon immer sehr anfällig für Bronchitis und alles, was man eben nicht braucht.

Nein, er wusste es besser.
Aber ich behielt recht. Eine Woche später lag er auf der Nase. Passend in den Ferien. Am 07.01. ging er wieder in die Schule - mit langen Unterhosen und auch in diesem Winter hat er sie von selbst angezogen. Manche Erfahrungen müssen sie halt machen...

Aber vielleicht läuft es bei euch auch anders und deine Tochter ist robuster, als du denkst, das wäre ja auch in Ordnung. ;-)

Gruß,
Dornpunzel

Beitrag von katzeleonie 14.12.09 - 17:05 Uhr

Hallo,

ich denke daß ein Kind mit 9/10 selber beurteilen muß/kann, oder ihm kalt ist oder nicht.

Unsere Tochter hat ab der 4. Klasse auch keine lange Uhose angezogen, weil sie im Klassenraum kaputt ging vor Hitze. Wir Erwachsene haben ja im Normalfall auch keine lange Uhose an, für ins Geschäft oder so.

Und unter die Röhrenhosen die unsere Tochter seit der 4. liebt würden eh keine anderen Sachen paßen.

Laß sie selbst entscheiden.

lg
Anja

Beitrag von gedankenspiel 14.12.09 - 17:13 Uhr

Wie heißt es so schön...

"ein Pullover ist ein Ding, dass man anziehen muss, wenn es die Mutter friert"

:-))

Das kannst du, glaube ich, abwandeln in Strumpf- bzw. lange Unterhose.

In diesem Alter sollte deine Tochter selbst wissen, wann sie friert.
Wenn du die Zeit des Schulwegs mal ins Verhältnis der Schulstunden setzt, ist es fast verständlich, dass sie lieber kurz friert als lang schwitzt.

LG,
gedankenspiel

  • 1
  • 2