*schnief* Bald muss ich euch verlassen! (SiloPo)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von poison.ivy 14.12.09 - 14:42 Uhr

Hallo ihr Lieben!
Ich kann es einfach nicht glauben, aber es ist wirklich bald soweit. Samstag wird mein kleiner Sonnenschein 1 Jahr alt. Und ich könnte weinen... Geht es euch auch manchmal so? Wenn ihr eure Mäuse anguckt? Ich könnte weinen vor Glück und weinen, weil alles so schnell geht. Noch vor einem Jahr wollte ich unbedingt, dass sie endlich rauskommt und ich sie in meinen Armen halten kann und jetzt krabbelt sie in Windeseile von mir weg. Und es kommt mir vor wie gestern als ich sie das erste Mal auf meinem Bauch liegen hatte. Oh man, jetzt kullert auch noch ein Tränchen. :-(
Ich liebe sie jeden Tag mehr und mehr und bin unglaublich stolz auf sie (auf das, was sie schon kann). Und doch will ich mein kleines Baby zurück... #schmoll
So, das musste ich mir mal flott von der Seele reden. Vielleicht geht es manchen von euch ja auch so. Können dann zusammen schniefen! :-)

#liebdrueck von der Melli (mit Kira *19.12.2008)

Beitrag von dani.m. 14.12.09 - 14:55 Uhr

Ich schnief mit #heul Habe vorhin wieder daran gedacht, wie das war vor genau einem Jahr. Mit dickem Kullerbauch und der Angst, Weihnachten nicht zu Hause zu sein #heul Und wie anstrengend dieses eine Jahr war... das hätte ich mir damals nicht träumen lassen!
LG, Dani mit Mini (auch 19.12.), die ausnahmsweise gerade mal schläft

Beitrag von poison.ivy 14.12.09 - 15:02 Uhr

Warum war es denn soooo anstrengend? War denn was Beonderes?
Ich meine, easy ist anders, aber es ist doch jede Anstregnung wert...
#verliebt

Beitrag von dani.m. 14.12.09 - 15:10 Uhr

Mini war/ist ein Schreibaby. Die paar Tage, an denen sie ein Sonnenschein war, kann ich fast an beiden Händen abzählen. Trotzdem liebe ich sie natürlich über alles #verliebt Und ganz besonders weil sie seit heute nicht mehr immer nur "Papa" sagt, sondern auch "Mama" #verliebt

Beitrag von kleinerlevin 14.12.09 - 14:58 Uhr

heul

Hi!
Was soll ich denn sagen?

Meine Flitzpiepe ist jetzt über 5 Jahre, radelt schon und hat Freischwimmer.
Fängt an zu lesen und ist so schlagfertig!
Er hat immer das letzte Wort und macht mich jeden Tag aufs neue sprachlos mit was für Knallern er so rüber kommt.
Er geht allein duschen, zieht sich allein an und braucht mich zunehmend weniger.
Das ist erst ein komisches Gefühl.
Vor seinem ersten Geburtstag war mir aber auch Tage lang zu heulen zu mute.
Ich war so aufgeregt und wir haben es richtig Krachen lassen, von morgens bis abends haben wir gefeiert.Ps. Vor seinem ersten Tag im Kindergarten war es genau das gleiche Gefühl.
Das ist nochmal son richtig Stück LOSLASSEN#augen
Gruß Annette

Beitrag von deenchen 14.12.09 - 15:00 Uhr

Mir geht es ganz genau so.. Nur hab ich wenigstens noch Zeit bis Ende Januar.
Die Zeit vergeht soo schnell wenn man ein Kind hat, kam mir vorher nicht so vor.

Beitrag von madmat 14.12.09 - 15:21 Uhr

Was soll ich sagen?
Bei uns ist es am Mittwoch soweit. Mein kleines hilfloses Baby, was am Anfang so viele Schwierigkeiten hatte, ist dann ein liebes und groß gewordenes Kleinkind #schock
Ach ich stehe oft an ihrem Bett, abends, wenn sie seelig schlummert, und könnte weinen vor Glück und Erfurcht. Nein, es könnte nicht nur sein... oft tue ich es.
Dieses eine Jahr ging sooo schnell vorbei, und ich frage mich, wo es geblieben ist.
Heute vor einem Jahr hatte ich sooo Angst um sie, Angst davor, daß auf den letzten Metern noch was schief geht.

Sie hat uns in diesem einen Jahr reich gemacht! REich an Liebe, reich an Glück, reich an Stolz, und dem Wissen, daß sie eine kleine Kämpferin ist! #schmoll

Hmmm, bin sentimental heute #hicks

Wir sehen uns in ein paar Tagen im Kleinkindforum :-D#schmoll

LG

Beitrag von poison.ivy 14.12.09 - 16:28 Uhr

Oh man, du hast mich mit den letzten Sätzen zum Weinen gebracht.
Ja, den Reichtum, den sie uns gegeben hat, kann man mit keinem Geld der Welt aufwiegen.

Darf ich fragen, warum du deine Maus als "Kämpferin" gezeichnest? War sie krank?

LG

Beitrag von madmat 14.12.09 - 18:07 Uhr

Bin eben sentimental heut ;-)

Sie kam als Frühchen zur Welt. Hätten die Doktoren damals nicht letztendlich richtig gehandelnt, hätten wir sie heut nicht. Kam dann in den Brutkasten und hatte sämtliche Beschwerden, die Frühchen so haben können.

Heut ist sie zeitgerecht entwickelt, und darauf können wir stolz sein.

Also, wünsch Dir alles Gute für den 19. Sehen uns dann bald bei den Kleinkindern #schock;-)

LG

Beitrag von kati1978 14.12.09 - 17:19 Uhr

Hallo Melli! #liebdrueck

Ich darf noch ein bisschen bleiben bis Mai... Aber mir geht es trotzdem manchmal genauso. #schmoll Die Zeit vergeht einfach zu schnell! Und trotzdem freu ich mich immer, wenn Julian was Neues kann. #ole
Wenn ich dann einen kleinen Jungen in der Stadt auf seinen kleinen Beinchen losstapfen sehe, stell ich mir vor, wie es dann mit Julian wird.
Wir sollten jede Zeit genießen, denn jede Zeit hat doch ihre schönen Seiten. Langweilig wird es sicher nie...

LG Kati

Beitrag von claudia_1984 14.12.09 - 20:15 Uhr

huhu

ich mag mit schniefen, hab zwar noch genau einen monat länger zeit wie du, aber die zeit rennt so. wenn ich bedenkt das ich vor einem jahr und 4 tagen schonmal "auf wiedersehen" gesagt habe. und nun bald schon wieder.
Mal schauen wir wollen ja bald noch ein würmchen haben, allerdings frühstens wird geübt wenn luca seine 2 jahre voll hat.

lg claudia mit jamie 10.12.2007 und luca 19.01.2009