ES+4

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mangetsu 14.12.09 - 14:50 Uhr

Bitte nicht die PMS. bin jetzt ES+4. Leider pickst heute etwas im Unterleib - seit Mittag. Hatte am 10.12. den ausgerechneten #ei sprung gehabt und hab damals am morgen noch geherzelt. Am Abend (10.12.) hatte ich sehr starkes UL und viel ZS. Ich fühle mich in diesem Zyrkel seit Monaten besser, also fast kein PMS Schmerzen bis heute. Denkt ihr es ist wirklich die PMS? Hab so gehofft, dass die nicht auftritt diesen Monat

Beitrag von kaetzchen79 14.12.09 - 15:00 Uhr

so früh schon pms?!

naja, für einnistungsschmerzen ist es allerdings noch zu früh.... sorry.

hast du deinen ES errechnet? anhand von was?

das herzeln war dann doch super passend... kannst leider nur abwarten... ;-)

bin jetzt auch wieder am warten.... tippe auf ES+1.... #schein

Beitrag von mangetsu 14.12.09 - 15:35 Uhr

Danke für die Antwort
Also, ich hab mit dem ES-Rechner von Urbia gerechnet und anhand vom ZS und dem Unterleibsziehen könnte es hinkommen.
Hmm, leider hat normalerweise meine PMS schon nach dem ES+0/+1/+2 angefangen und die Schmerzen waren deftig. Hatte die ganze Reihe Symptome: Brustziehen, Unterleibsziehen, Kreuzschmerzen, Durst, durch Verstopfung häufiger Toilettengang zum Pinkeln, und Kopfschmerzen (kurz vor Mens), Übelkeit und Müdigkeit. Ein paar Sachen hatte ich sogar vor dem ES.
Diesen Zyklus hatte ich endlich fast nichts oder es ging wieder weg. Nehme, aber seit diesem Zyklus Mönchspfeffer.