Freitag FA-Termin, ich hab jetzt schon angst vor April -SILOPO-

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von xxkleine-hexexx 14.12.09 - 15:10 Uhr

Hallo ....

ich muss mal was los werden.

Ich habe Freitag einen Frauenarzt Termin-3D aufnahme :D
Ich bin ja sooooooooo.... gespannt.

Aber seit letzter Woche plagt mich die Angst. Ich habe so Angst vor der Geburt #zitter! Ich weiß, ich habe noch Zeit bis dahin, aber die Angst wird immer mehr.
Mein Mann versucht mir die Angst zu nehmen -voll süß #verliebt! Aber er muss ja auch nicht das Baby da rauspressen #zitter , und die wehen aushalten. ....:-(

Ich habe so ein bammel. #schmoll
Wie kann ich mir die angst nur nehmen #zitter

Es ist schon soweit, dass ich abends dasitze und einfach nur heul #heul

danke fürs zuhören /lesen...

Beitrag von sunniemelon 14.12.09 - 15:15 Uhr

Hallo,

da geht es dir ja wie mir. Ich hab auch total Angst davor das es nicht raus kommt und so Scherzchen.......#zitter

Aber weißt was? Wir schaffen das schon. :-)

LG Michelle 24.SSW

Beitrag von simone-83 14.12.09 - 15:16 Uhr

Hi,

hab freitag auch nen termin für 3D-Us....

im april ist es bei mir auch so weit, aber zum glück hat mich die angst noch nicht gepackt.

um die wehen besser auszuhalten, gibt es ja die möglichkeit, eine pda zu bekommen. oder andere sachen wie akupuktur von der hebamme, ein bad oder oder...

wenn du aber wirklich richtig panische angst hast, solltest du dich vielleicht mal erkundigen, ob es für dich nicht besser ist, ein wunschkaiserschnitt zu bekommen. ist ja heutzutage nicht selten.

lass dich doch diesbezüglich mal beraten (im kh oder bei der fä).

wir werden das schon alle meistern! das haben doch schon ganz andere vor uns gepackt!

lg

simone

Beitrag von eisbluemchen1809 14.12.09 - 15:20 Uhr

#liebdrueck
mmh hast du ggf ne Hebamme die Du mitnehmen wirst, ich denke das könnte ne gute Unterstützung sein, die Dir dann die Ängste nehmen kann und auch im Vorfeld ggf die Sorgen die Du hast abfängt!
Ansonsten gibts doch die Möglichkeit der PDA, wenn Du voll den bammel hast dann nimm sie doch in Anspruch.

3D ist toll da sieht der Zwerg schon richtig fertig aus ;-)

Soo Kopf hoch bis April haben wir noch eeeewig Zeit und es wird bestimmt nicht schlimm, ich glaube fest dran!!! bzw danach vergisst man das wohl ziemlich schnell, hab ich gehört.

LG eisbluemchen1809 + #babyboy 23SSW

Beitrag von nadi85 14.12.09 - 15:26 Uhr

Hallo...

Mein ET ist auch im April naja noch habe ich keine Angst obwohl ich weiss was auf mich zukommt.
also ich habe die Erfahrung gemacht das es sich gar nicht lohnt sich verrückt zu machen....klar sind es Schmerzen etc. aber wenn man es erstmal überstanden hat ist alles vergessen.

Hab damals in meiner ersten SS immer Positiv gedacht und mir über die geburt keinen Kopf gemacht`meine Devise war immer was rein kommt muss auch irgendwann wieder raus`
Habe weder gross darüber nach gedacht noch nen GV besucht...und die Geburt an sich war Super Schnell und unkompliziert.

Ist zwar einfacher gesagt als getan aber es hat geholfen.

Diesmal werd ich es auch so machen immer Positiv denken und ist der kleine Schatz erstmal da sind die Schmerzen von jetzt auf gleich vergessen.

Geniesse deine Schwngerschaft und mach dich nicht zu sehr verrückt!
es wird schon alles Gut gehen...und schaffen wirst du es auch....:-)

Wünsche dir bisdahin alles Gute

Lg Nadine

Beitrag von schmuse_mausi 14.12.09 - 16:15 Uhr

ich habe meine erste/letzte geburt als total schön empfunden. die hormone spielen so verrückt und das ist so ein einzigartiges erlebnis, dass du wie unter drogen bist...total high!!! #verliebt
wenn du so eine angst davor hast, empfehle ich dir eine PDA. als ich die bekommen habe, hatte ich keine schmerze mehr. ich empfand das "rauspressen" als viel leichter wie eine Verstopfung. klar sieht es jede anders und erlebt es jede anders. ich kann hier nur von mir sprechen. für mich war es eines der besten und schönsten erlebnisse in meinem leben. und ich freue mich riesig auf die nächste.

LG#liebdrueck