Hab doch noch Winterstiefel gefunden online! Welchen soll ich nehmen??

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von tweetys-mom 14.12.09 - 15:15 Uhr

Hallo zusammen!

Jonah läuft ja noch nicht so lange, er ist mit 18 Monaten ein echter Spätzünder.

Er läuft seit 3 Wochen, inzwischen auch frei und mit der Sicherheit... naja, so mittel, er plumpst schon noch hin aber rappelt sich dann schnell allein hoch und will dann auch allein weiter.

Als ersten Schuh hat er jetzt einen Lederschuh von Elefanten bekommen, innen mit ein bißchen Pelzfutter, bis zum Knöchel, aber eben nicht wasserdicht.

Nun hab ich einen wasserdichten Stiefel für den Winter gesucht und bin bei Ricosta gelandet, auch weil ich hier so oft davon gelesen habe.

Ich habe in einem Online-Shop einmal den Ricosta Pico in Jonahs Größe gefunden und einmal den Ricosta Marius.

Hat da jemand einen Tipp, welcher vielleicht besser ist wenn ein Kind noch nicht so GANZ supersicher läuft?

Ich möchte trotzdem gern so einen Stiefel damit er halt auch mal raus in den Schnee und den Matsch kann.

Hab ich da die richtigen rausgesucht???

Helft mir mal bitte.

Beitrag von steffiiii 14.12.09 - 15:20 Uhr

Hängt das nicht vom Kind ab?Ich würde mich niemals trauen Elias Schuhe online zu kaufen.Wenn wir im Schuhladen sind müssen wir immer mehrere anprobieren.In manchen Schuhen(auch Markenschuhen) läuft er als hätte er 2 linke an ;-) Gute Erfahrungen haben wir leider nur mit Geox gemacht.Leider weil ich find sie echt zu teuer,aber wat mut dat mut.
LG
Steffi&die dreisten 3

Beitrag von muffin357 14.12.09 - 15:21 Uhr

hi,

also meine Mama arbeitete mal in der Kinderabteilung eines Schuhgeschäfts und hat mir gesagt, dass am Anfang eben eine nicht allzustarre Sohle wichtig ist und vor allen Dingen sollten die Schuhe über den Knöchel gehen ... Ricosta hält sie im allgemeinen für gut (Ricosta fällt übrigens oft klein aus).

ich denk mal, da bleibt dir nix anderes übrig, als sie kommen zu lassen und auszuprobieren, -- schuhe sollte man ja sowieso anprobieren, was bei euch jetzt wohl schwierig ist, denn die läden sind fast leergekauft was kinderwinterschuhe angeht ....

generell ist es eine gute marke mit guten schuhen für kleinkinder, -- ob sie passen, musst du live ausprobieren ...

lg
tanja

Beitrag von tweetys-mom 14.12.09 - 15:24 Uhr

Eben! Ich krieg hier echt NIX mehr wenn ich durch die Läden gehe, deshalb hab ich ja online gesucht. Und auch dort wird es schwierig!

Ich danke Dir für den Tipp. Das mit der Sohle weiß ich, das ist halt bei Winterstiefeln schwierig, weil die immer eine so dicke Sohle haben.

Die Schuhe von Elefanten sind top, die haben eine ganz weiche, flexible Sohle, aber die sind für Schneewetter halt nix...

Ich werde wohl mal wirklich beide Modelle bestellen und zu Hause anprobieren.

Beitrag von durchgaenger 14.12.09 - 15:41 Uhr

Hallo,

wenn Du wirklich weiche Schuhe suchst kann ich immer nur wieder die hier empfehlen:

http://www.pedoodles-kinderschuhe.de/Shop-Online/Kinderschuhe/Laufen/Little-Harley.html

Wasserdicht sind die auch, schadstoffrei und nicht hässlich. Preis passt auch, sind schnell da und kannst auch wieder zurück schicken...

Meiner hat die und ich würde keine anderen mehr kaufen.

LG Verena

Beitrag von elchen007 14.12.09 - 19:38 Uhr

Ricosta ist ne super Marke. Wir hatten auch schon ein paar Schuhe von denen und waren immer super zufrieden. Aber du schreibst, das dein Kleiner erst jetzt angefangen ist zu laufen, dann würde ich noch keine Stiefel holen, sondern nur etwas höhere und gefütterte Schuhe. In Stiefeln haben die Kleinen doch noch keinen richtigen halt.

LG

Elchen