Könnte es doc noch los gehen??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von selinchen22 14.12.09 - 15:30 Uhr

Hallo zusammen...

habe morgen ET und ich fühle mich den ganzen Tag schon so schlapp.. unwohlsein im Bauch, muss ständig auf´s Klo, Rückenschmerzen die ziehen bis in die Oberschenkel und der Bauch ist auch oft hart...Kann aber nicht wirklich sagen ob es wehen sind :-(

Könnte es doch bald los gehen..#kratz???

Sorry aber man schaut doch irgendwie auf jede Kleinigkeit... :-[

LG

Beitrag von jenny301978 14.12.09 - 15:32 Uhr

achte doch mal drauf in welchen abständen der bauch hard wird und ob die rückenschmerzen in vwerbindung stehen mit dem harten bauch

Beitrag von lebelauter 14.12.09 - 15:33 Uhr

klar könnte es .-)

nimm ein heisses bad. das schubst echte wehen ein wenig an und lässt unechte einschlafen.

so weisste, was sache ist-

ich war einen tag vor maries geburt auch schlapp und vor allem appetitlos...

LG

Beitrag von selinchen22 14.12.09 - 15:35 Uhr

Danke für eure Meinungen...

Wollte auch gleich in die Wanne. warte nur das dass Wasser heiß ist..

Ach man man wird es schon bekloppt.. :-(

Beitrag von lilie80 14.12.09 - 15:41 Uhr

ich wußte bei mir auch nicht gleich, ob des Wehen sind oder nicht. im Nachhinein kann ich dir sagen (falls du das hast), sie fühlen sich anfangs an wie starke Mensschmerzen. wenn du Mensschmerzen normalerweise im Kreuz hast, könntens die wirklich sein. wenn du Mensschmerzen eher im Bauchbereich hast, werden die Wehen auch eher da weh tun.

ich hab des auch mal aufgeschrieben, in welchen Abständen das hart wurde und weh tat (anfangs tats mal weh, wurde aber nicht hart, mal wurde es hart und tat aber nicht weh- das kommt später dann gleichzeitig *autsch*, kannst ja mit +, ++, +++ die intensität der Schmerzen aufschreiben). so hast auch ne sinnvolle Beschäftigung ;-) der Wannentest hatte es bei mir weder besser noch schlechter gemacht. und wenn du dir ganz sicher gehen möchtest (und der Abstand der Schmerzen zwischen 5 und 10 Minuten ist), dann würde ich ins KH fahren- die können dir dann schon sagen, obs echte Wehen sind oder nicht!

mach aber bitte den Wannentest nicht, wenn du alleine bist!!! da sollte immer einer dabei sein, der dir evtl. beim Kreislaufkollaps oder beim aus der Wanne steigen hilft!!

LG und alles gute und eine möglichst kurze und schnelle Geburt wünsche ich dir!!!

LG
Nicole

Beitrag von selinchen22 14.12.09 - 15:46 Uhr

Danke für deinen Tipp...
werde es mal versuchen es zu notieren...

Habe vor der SS nie Menschmerzen gehabt.. also nicht im Bauch.. immer Rückenweh bevor ich meine Regel bekam...#kratz

Ich berichte wieder...wie es verlief....

Beitrag von lilie80 14.12.09 - 15:50 Uhr

dann werden die Wehen auch eher im Rücken stattfinden (Höhe Kreuzbein war es bei mir :-[)

Alles Liebe!!

Beitrag von selinchen22 14.12.09 - 15:54 Uhr

Ja genau da...

Kann kaum sitzen, liegen oder stehen..:-[

na dann hab ich ja Mut..:-[ #zitter

Beitrag von lilie80 14.12.09 - 16:17 Uhr

jepp, das ist die richtige Einstellung #rofl wird schon werden.

kleiner Tipp von mir: sollte es für dich unerträglich werden, zöger ne PDA nicht zu lange hinaus. es war ne Wohltat, endlich keine Schmerzen mehr zu haben (nach 37h zwar #hicks, aber ich bin ja nicht die Norm ;-)). so ne PDA ist ne tolle Erfindung #schwitz

LG