integrativer kiga,welche papiere muss ich vorlegen?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von tokessaw 14.12.09 - 18:49 Uhr

hallo ihr lieben,
wir sind mit unserer großen 4 jahre ja in logopädie behandlung und gehen zwei mal jährlich,deswegen zur spz klinik.nun wurde uns ans herz gelegt,das wir sie in in einen integrativ kiga wechseln lassen.ok,habe dann auch beim ja angerufen,wo alles einer ist,und sie nannte mir dann,das in unserem wunsch kiga ein plazt auch nur noch als einziger frei wäre für august 2010.......der rest erst übernächstes jahr....
so morgen ist anmeldung,nun fällt mir gerade auf,was müssen wir denn alles an papieren mal vorlegen.morgen nehme ich den brief der spz klinik (wo die diagnose drin steht) mit nehmen.
worum müssen wir uns noch bemühen?
danke
lg
tokessaw

Beitrag von amelily 14.12.09 - 19:46 Uhr

Hallo,

in unserem Kindergarten läuft das Ganze über die Frühförderstelle.

Aber es ist mit Sicherheit nicht schlimm, wenn Du morgen nicht sofort alle Papiere parat hast.

Der Arztbrief der Klinik ist schon mal gut und bei uns ist es dann so, dass Integrativplätze dann beantragt werden müssen (weiß gar nicht ob von der Kita oder den Eltern).

Geh also erstmal so hin, dann wird Dir morgen bestimmt gesagt, was noch gebraucht wird.

LG
Amelily