13 Monate..2x Milch am Tag ok? Mag aber keine Kuhmilch!!!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von pocahontas82 14.12.09 - 18:50 Uhr

Huhu,

also Joshua ist wie gesagt heute genau 13 Monate alt#verliebt.

Er bekommt zur Zeit morgens um ca. 5.00 Uhr und abends vorm schlafen gehen noch jeweils eine Flasche á 200ml 2er Milch (Alete).

Ab und an kommt es auch noch vor, dass er nachts wach wird und ohne eine Milchflasche nicht mehr einschläft.

Ist es in dem Alter noch ok mit der Milch?

Ich hab jetzt schon desöfteren versucht, ihm die normale Kuhmilch anzubieten, die mag er aber ganz und gar nicht.
Nach einem kurzen Schluck haut er mir die Flasche aus der Hand#schwitz.

Was meint ihr dazu? Ist es ok mit der Menge und vor allen noch mit der 2er Milch? Also das er eben noch keine Kuhmilch will?

Lieben Dank schon mal und lg
pocahontas

Beitrag von saskia33 14.12.09 - 19:47 Uhr

Ist kein problem ;-)
Julian ist auch 13 Monate alt und bekommt abends und evtl.nachts noch seine Milch,es gibt dafür keine Altersbegrenzung :-p

Mein großer Sohn wollte lange noch seine Abendflasche haben,er mochte auch keine Kuhmilch!

lg sas

Beitrag von ann-mary 14.12.09 - 20:11 Uhr

In dem Alter würde ich evtl. auf die 3-er bzw. auf Kindermilch umsteigen.

Hast du ihm Vollmilch gegeben ? Wenn ja, versuch es doch mal mit 1,5 %ige Kuhmilch. Oder gib doch eine Hälfte Folgemilch und die andere Kuhmich... und dann immer mehr Kuhmilch bis er sich daran gewöhnt hat.

HG ann und jan, bald 23 Mon. und trinkt heute noch seine Morgen- und Abendflasche Kuhmilch ...:-)

Beitrag von hailie 14.12.09 - 22:43 Uhr

3er-Milch ist absolut nicht zu empfehlen, selbst die 2er ist eigentlich überflüssig.
Am besten ist es, bis zum Schluss bei Pre oder 1er zu bleiben! #aha

Kuhmilch ist nur begrenzt empfehlenswert, ein Kleinkind sollte max. etwa 300 g Milchprodukte am Tag zu sich nehmen!


LG hailie

Beitrag von ann-mary 15.12.09 - 15:45 Uhr

Die Antwort hättest du der TE schreiben sollen, nicht mir. ;-):-)

Ansonsten ist es ja Ansichtssache welche Folgemilch man gibt.

Die 2-er und 3-er Milch kann ja nun so überflüssig nicht sein, sonst würde man diese Produkte nicht auf den Markt bringen.

Ansonsten sagen ja auch viele hier, dass die Kindermilch überflüssig wäre. ;-)

HG ann

Beitrag von hailie 15.12.09 - 16:58 Uhr

Ich habe der TE doch geantwortet ... und nicht alles, was frei verkäuflich ist, ist auch gesund. ;-)

LG hailie

Beitrag von ann-mary 15.12.09 - 18:24 Uhr

nee, nee, du hast auf meiner Antwort geschrieben ! Schau noch mal richtig hin.... ;-)

ann

Beitrag von hailie 15.12.09 - 20:20 Uhr

Ich habe dir UND der TE geantwortet - sieh dir doch den Diskussionsverlauf an. #aha

LG hailie

Beitrag von ann-mary 16.12.09 - 16:52 Uhr

... sicher nicht ....

Um "22.46 Uhr" hast du der TE geschrieben, aber nicht vorher. ;-)

Die Wortführung kann jetzt endlos weitergehen....#gaehn

ann

Beitrag von hailie 16.12.09 - 16:57 Uhr

Hä - was genau ist dein Problem? #kratz

Ich las mir die Diskussion durch, habe zuerst dir und dann 3 Minuten später der TE geantwortet.
Du schriebst mir erst am nächsten Tag, dass ich doch lieber der TE hätte antworten sollen. #aha

Lassen wir es gut sein, ich habe meinen Teil zur Diskussion beigetragen.....


hailie

Beitrag von kathrincat 14.12.09 - 20:18 Uhr

bei kuhmilch wäre es eh zuviel milch, denn die kleinen über ein jahr sollte eigentlich nur ca. 300 grm milchprodukte bekommen.

Beitrag von hailie 14.12.09 - 22:46 Uhr

Natürlich ist es mit 13 Monaten noch ok...
In dem Alter mochte meine Tochter auch noch keine Kuhmilch, sie hat immer 1er-Milch getrunken. Biete einfach immer mal wieder verdünnte Kunmilch an, irgendwann wird sie die schon trinken - wobei ein Kleinkind max. ca. 300 g Milchprodukte am Tag zu sich nehmen sollte.

LG hailie

Beitrag von ayshe 17.12.09 - 07:30 Uhr

hallo,

ich finde das auch absolut okay.

meine tochter hat sehr lange keine kuhmilch getrunken, mochte sie auch gar nicht.
sie fing erst mit ca. 2 jahren und kakao an #hicks
sie hat gestillt, daher kenne ich mich nicht aus mit 2er, 3er-milch und so.
aber an deiner stelle würde ich eben bei diesen arten bleiben.