Impfungen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sommersprosse3 14.12.09 - 19:43 Uhr

Wollen eure Frauenärzte euch auch gegen alles mögliche impfen?
War heute dort. Zuerst hat mich die Sprechstundenhilfe darauf aufmerksam gemacht, dass man ab der 13SSW Influenza und Schweinegrippe impfen SOLLTE und dann noch die Ärztin.
Auf mein Kontern das ich auch in der letzten SS nicht gegen Influenza geimpft war und eine Erkältung prima überstanden habe, hiess es das es auch ganz anders ausgehen kann. Die Schweinegrippe würde nun mit dem "guten" Impfstoff geimpft bei Schwangeren und es wär sehr zu empfehlen.
Ich will hier jetzt keine Pro/Kontra Schweinegrippeimpfungsdiskussion anzetteln sondern nur wissen ob eure Ärzte auch so penetrant sind und wirklich alles impfen möchten?

#danke schon vorab für eure Erfahrungen

Sommersprosse + #baby (20Monate) + #ei (12SSW)

Beitrag von knuffel84 14.12.09 - 19:46 Uhr

Hallo,

nein, mein FA hat sich noch nie zu Impfungen geäußert.

LG
Jasmin

Beitrag von windelrocker 14.12.09 - 19:47 Uhr

meine FÄ hat mich nichtmal auf röteln angesprochen!

gegen die wurd ich NOCH NIE geimpft.

und auf andere impfungen wurde ich daher ebenfalls nie angesprochen!

würde es aber auch NIE in der SS tun. egal um welche impfung es geht.


bei kiwu, wenn man sich gegen röteln impfen lässt, empfiehlt JEDER ARZT dass man 3-4 monate warten soll mit kinderplanung wegen dem impfstoff ....

und dann sollte man plötzlich IN der SS impfen?

dazu fehlt mir die logik!

lg, carina

Beitrag von sommersprosse3 14.12.09 - 20:24 Uhr

Ich sehe darin auch nur Geldmacherei, deswegen haben mich jetzt andere Meinungen interessiert.
Ich bin auch absolut dagegen und bin mir sicher das auch eine Schweinegrippeinfektion gut zu überstehen ist!

Danke für deine Meinung #liebdrueck

Beitrag von candysandy 14.12.09 - 19:52 Uhr

Hallo,

ich lasse mich diese woche gegen sg impfen. Bin aber auch schon in der 33. ssw.

Sonst lasse ich mich in der ss nicht impfen.

lg

sandra

Beitrag von miepje 14.12.09 - 21:47 Uhr

Hallo,
habe meinen Dok gefragt wegen SG und Grippe impfen,weil ich schon zwei Stöpsel hier rumlaufen habe ,die in Schule und KiGa gehen und er hat gesagt das er keine schwangeren impft.

Würde es aber auch gar nicht wollen,kenne es auch nur so das Schwangere nicht geimpft werden.

LG Melanie morgen 30 SSW #schock(wo ist die Zeit geblieben)& Jungs 3+6 J.