Tagesmutter

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von aprilmama2009 14.12.09 - 19:48 Uhr

Hallo,
wie sieht das bzgl. der Arbeit als Tagesmutter aus. Ab wann bzw wieviel Kindern/Stunden, Stundenlohn muss man sich selber versichern?
Danke für die Antworten
lg

Beitrag von sterni2005 14.12.09 - 20:16 Uhr

Hallo,

Du mußt Dich selber krankenversichern, wenn Du mehr als 355 € steuerfreien Gewinn im Monat hast und somit nicht mehr in der Familienversicherung bleiben kannst und ab monatl. 400 Euro Gewinn musst Du Dich auch rentenversichern.

Bedenke aber bitte,dass du dich ohne Pflegeerlaubnis strafbar machst wenn du:

-das Kind mehr als 15 Std in der Woche betreust
-du das Kind in deinem Haushalt betreust

LG

Beitrag von sterni2005 14.12.09 - 20:17 Uhr

Hier mal eine seht gute Seite dazu:

http://laufstall.de/

LG

Beitrag von aprilmama2009 14.12.09 - 20:22 Uhr

Danke Sterni. Du hast mir schon sehr geholfen. WEnn dann würde ich das nur mit der Erlaubnis machen.