Meine linke Brust schmerzt seit ca. 5 Wochen

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von bosseinlove 14.12.09 - 20:13 Uhr

Hallo ihr Lieben,

seit einiger Zeit habe ich mal mehr, mal weniger Schmerzen in meiner linken Brust.

Ich fühle keine Knoten. Der Schmerz zieht sich von innen nach außen.

Ich weiß, ich sollte zum Arzt gehen. Aber ich schaffe es immer wieder, Termine zu verschieben, da ich so ein Angsthase bin.

Evtl. kennt das jemand, und kann mir Ratschläge geben, woran es liegen könnte.

Liebe Grüße,
Christin

Beitrag von katti6falk 14.12.09 - 20:38 Uhr

Hallo,
dieses Problem habe ich auch seit einiger Zeit und war vor 2 Wochen damit beim Arzt.Er hat bei mir "nur" abgetastet und meinte,daß das nach einer Entzündung aussieht.Da ich vor fast 3 Monaten erst wieder mit der Pille angefangen habe,kann es durchaus von der Hormonumstellung kommen.Knoten sind auch nicht spürbar.Ich habe diesen Schmerz mal mehr,mal weniger.Habe auch mal schmerzfreie Tage.Manchmal aber auch so schlimm,das es bis in die Achsel zieht.Ich muß jetzt in vier Wochen wieder zur Kontrolle.Entweder legt sich das die nächsten Wochen,oder mein Arzt verschreibt mir eine andere Pille.Mehr kann ich Dir dazu auch erstmal nicht sagen.
Gruß Katti

Beitrag von bosseinlove 15.12.09 - 09:37 Uhr

Ich danke dir.
Habe auch erst vor ein paar Wochen wieder mit der Pille angefangen und die Schmerzen sind ganz genauso, wie du sie beschreibst.
Damit kann ich was anfangen und muss nicht mit zu großer Angst zum Arzt.

Viele liebe Grüße,
Christin