Herzrasen,kennt das jemand?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sarah05 14.12.09 - 20:13 Uhr

Hallo Mädels.
Ich hatte früher schon mit herzrasen zu kämpfen,wenn ich zu viel Stress hatte etc,habe einfach ein empfindliches Herz.
Momentan habe ich es wieder ganz oft,aber eigentlich nur in Ruhephasen.
Mich stört es nicht so sehr,es macht mir jetzt keine Angst oder so,ich habe nur Bedenken,dass es den Babys/dem Baby schaden könnte?
Vielleicht kennt das jemand von euch?
Gruss sarah

Beitrag von bk-gi-12 14.12.09 - 20:16 Uhr

Hallo,

ich kenne das .. habe es letztens erst bei meiner FÄ angesprochen und sie meinte das ich mir keine Sorgen machen muss ...

lg yvonne 29.ssw

Beitrag von coconut05 14.12.09 - 20:17 Uhr

Hallo,

ich hatte das auch in der Frühschwangerschaft immer wieder und habe meine Hebamme darauf angesprochen. Ist wohl normal und unbedenklich. Mittlerweile ist es auch besser geworden.

LG Sandra

Beitrag von sarah05 14.12.09 - 20:18 Uhr

Vielen Dank.
Das beruhigt mich.
Liebe Grüsse.

Beitrag von danny42006 14.12.09 - 20:19 Uhr

Ich hab das auch ständig.
Ärztin meint auch o.k.

LG Yvonne

Beitrag von sarah05 14.12.09 - 20:20 Uhr

Danke dir.
Bei zweien muss das Herz ja auch ordentlich pumpen ;-) .
Grüsse

Beitrag von briina 14.12.09 - 20:23 Uhr

ja hab damit auch zu kämpfen dazu das ich dann auch keine luft mehr bekomme und tuhe in panik ausbrechen so das ich fats umkippe

Beitrag von sarah05 14.12.09 - 20:25 Uhr

Oh,das tut mir Leid.
Dadurch,dass ich das schon kenne und ich früher Panikattacken dadurch hatte haut es mich nicht mehr so leicht um ;-) .
Ich habe im Laufe der Jahre gelernt damit umzugehen.
Liebe Grüsse

Beitrag von briina 14.12.09 - 20:27 Uhr

leide auch an panikataken seid 3 jahren aber ich komem heute nicht damit klasr und muss sogar beruhigungstabletten nehmen dagegen

Beitrag von sarah05 14.12.09 - 20:28 Uhr

Wollte dir gerade über VK schreiben,geht leider nicht #gruebel .

Beitrag von sarah05 14.12.09 - 20:35 Uhr

Kann dir leider nicht antworten,der User existiert nicht sagt er mir :-(

Beitrag von briina 14.12.09 - 20:37 Uhr

musste mein freundaschaftsangebot annehmen oder mach mir mal eins dann muss es gehen