ab wann denn nun sorgen machen und ins kh?wehen 33+6

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von crystall 14.12.09 - 20:15 Uhr

hi

hab heut schon mal gepostet dass auf meinem ctg wunderschöne wehen so im 10 min abstand waren
im ruhezustand ein wert von ca 10, während einer wehe ca 50.

mein fa meinte aber kein grund zur sorge, mumu zu, gbh noch 4 cm

der kleine wiegt schon 2,5 kg!

ich nehm magnesium und soll mich schonen.

ich spür den ganzen tag über die wehen, mal mehr mal weniger oft, aber schon ganz schön intensiv.manchmal muß ich mich auch anlehnen.

wann ist denn nun der zeitpunkt um ins kh zu fahren oder mir ernsthaft sorgen zu machen?

da das baby schon "fertig" ist und sehr gut versorgt wird, besteht kein grund zu übermäßiger sorge
natürlich soll er noch drin bleiben, aber wenn er sich früher auf den weg macht ist es okay

hab gleich mal den klinikkoffer gepackt.....bin irgendwie nervös...

müssen diese regelm. wehen irgendwann am gbh und mumu was bewirken oder kann das ewig so weitergehen....ohne konsequenzen?

lg crystall morgen 34ssw

Beitrag von babsi1972 14.12.09 - 20:18 Uhr

Hast du die Lungenreife bekommen? Wenn nicht würde ich gleich ins KH fahren.
Alles Gute
Babsi

Beitrag von carina6185 14.12.09 - 20:20 Uhr

in der ssw bekommt man keine lungenreife spritze mehr......

lg

Beitrag von babsi1972 14.12.09 - 20:24 Uhr

Ich hatte sie Ende der 33 SSW und im KH meinten Sie dass man sie bis einschließlich der 34. SSW bekommt.
Ich würde aber trotzdem fahren, denn die Wehen können sich schneller auf den MuMu auswirken als man glaubt und noch wäre es für dein Kleines doch ein wenig früh.
lg
Babsi

Beitrag von jenny301978 14.12.09 - 20:18 Uhr

also ich bin der meinung egal was der fa sagt es kann manchmal recht fix gehen. und soltten die wehen regelmäßiger kommen so im abstand von 10 min. würde ich immer egal was derfa sagt ins kh fahren

Beitrag von engel.83 14.12.09 - 20:18 Uhr

hast du schon mal nen warmes bad genommen?? lg

Beitrag von jane-marple 14.12.09 - 20:23 Uhr

aber wenn er sich früher auf den Weg macht ist es okay


#kratz

WAAS?

Ok, wenn stationärer Aufenthalt (Krankenhaus mit Neugeborenen) wegen mit Leberunreife verbundener Geldsucht sowie Baby am Beatmungsgerät nicht für dich ist, dann ist ja gut.

Man, das Gewicht sagt noch gar nichts. Die Leber und die Lunge sind nicht "fertig".

vg

Beitrag von crystall 14.12.09 - 20:34 Uhr

wie kommst du denn darauf.

es muß überhaupt nicht sein dass das kind beatmet werden muß!

und ab der 34 ssw muß man auch keine lungenreife mehr bekommen.zumindest bei uns im kh nicht

Beitrag von jane-marple 14.12.09 - 20:40 Uhr

wie ich drauf komme?

Na ich habe 2 Kinder und das alles durch.

Wenn du kein Interesse daran hast, Hilfe zu bekommen, ist das deine SAche

Beitrag von crystall 14.12.09 - 20:41 Uhr

ja kann alles sein, muß es aber nicht!
bei uns im kh wird auch in der 34ssw keine lungenreife mehr gegeben...

Beitrag von tommy78 14.12.09 - 20:27 Uhr

Hallo,
habe Dir heute Mittag bereits geantwortet.
Habe dies auch schon seit Wochen. Genau bei 33+6 war im auch kurz im KKH. Hatte wie immer auch Wehen - auch in der Höhe wie Du. Ab 34+0 werden die Wehen sowieso nicht mehr aufgehalten. Und Lungenreife brauchst Du da auch nicht mehr.
Bin morgen 36+0 und wehe immer noch rum - manchmal richtig heftig am Tag und auch den ganzen Tag. Bei mir ist sogar der MuMu auf. Solange der MuMu zu ist, kein Grund zur Besorgnis. Selbst gibt es Frauen, die wochenlang mit geöffnetem MuMu rumlaufen und auch immer Wehen haben, passiert nichts. Es gibt auch Wehen, die nichts auslösen.
Und glaube, wenn es "Richtige" werden, schreibst Du nicht mehr hier ;-)
Mach Dir nicht soviel Stress und wenn es wirklich regelmäßig kommt und auch über einen längeren Zeitraum, dann kann man mal ins KKH fahren. Ich hatte gestern alle 5-7 min Wehen über 2 h und dann waren sie wieder weg. Und heute nur ab und an.

LG und Alles Gute
Wenn es Dir besser geht, damit es abgeklärt wird, dann fahre ins KKH oder ruf Deine Hebamme an.

Beitrag von katalin 14.12.09 - 21:03 Uhr

Also, ich finde 7 Wochen vor ET absolut zu früh!!! Ich habe selbst als Kinderkrankenschwester auf einer Frühchenstation gearbeitet und kann Dir fast garantieren, dass Dein Baby einige Wochen stationär bleiben muss! Es ist einfach trotzdem noch zu unreif, oft sind die Babys auch noch sehr schlapp und können von selbst nicht ihre Trinkmenge bewältigen!
Also, ich hätte definitiv Sorgen, mein Baby jetzt schon zu bekommen und würde mich notfalls auch mit Wehenhemmern behandeln lassen!

LG, Katalin