Tochter nuckelt ständig am Trinklernbecher

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von 1707engelchen 14.12.09 - 20:21 Uhr

Hallo ihr Lieben,

meine Tochter (1 Jahr) trinkt schon ziemlich lange aus dem Trinklernbecher von NUk ab 6 Monate (mit weichem Schnabelsauger). Seit ein paar Wochen hat sie sich angewöhnt, ständig mit dem Becher rumzulaufen, sie nuckelt aber fast immer. Wenn ich sie auffordere, mir den Becher zu geben, haut sie ab. Und wenn ich ihr den Becher wegnehme, schreit sie wie am Spieß.

Habe vor einiger Zeit den Trinklernbecher von NUK ab 8 Monate gekauft, mit hartem Schnabel. Sie versteht es aber nicht, dass sie daran saugen muss.

Weiß nicht, was ich machen soll. Es nervt total. Ich hoffe, ihr habt ein paar Tips für mich.

LG Dani

Beitrag von littleblackangel 14.12.09 - 20:26 Uhr

Hallo!

Dann schaff den Trinklernbecher besser ganz ab! Versuch, das sie aus ner Tasse/nem Becher oder ähnlichem trinkt. Mein Sohn trinkt gern aus nem Strohhalm. So hast du das "Problem", das sie damit rum läuft nicht mehr! Den Becher dann immer an die selbe Stelle und dann wird sie dir zeigen, wenn sie durst hat.


Lieben Gruß

Beitrag von 1707engelchen 14.12.09 - 20:32 Uhr

Danke für den Tip.

Bin mal gespannt, ob sie das schafft, an nem Strohhalm zu ziehen.

LG Dani