Konzentration fördern

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von erzieherin 14.12.09 - 20:27 Uhr

Hallo, meine Tochter ist 8,5 Jahre alt, keine schlechte Schülerin, aber das was wirklich in ihr steckt zeigt sie selten. Ihre Noten variieren von 1-5, je nachdem ob sie sich konzentrieren kann oder nicht. Sie macht sehr viele Leichtsinnsfehler, überliest Sachen und das ist nicht leicht für uns: Für sie nicht, weil sie sich ärgert bei Sachen die sie überlesen hat und mich nicht weil ich weiss dass sie es besser könnte und ihr Potential nicht voll ausschöpft. Letztes Jahr hatte sei eine strenge Lehrerin, mit vielen Regeln und auch Konsequenzen. Heuer hat sie das absolute gegenteil und da wirft es sie nun doppelt herum. Was kann ich tun um ihr dabei zu helfen sich dann wenn es darauf ankommt zu konzentrieren. Sie hat schon mal Zappelin bekommen vor 2 Jahren, da war sie auch so ruhelos- ich glaub es hat auch etwas geholfen, aber so wirklich weiss ich das nimmer.
Hilft Ergotherapie bei Konzentrationsschwäche?

Beitrag von pinguin011 16.12.09 - 08:24 Uhr

Hallo erzieherin,

am besten lässt Du Dir ein Rezept zur Ergotherapie ausstellen. Dort würde ich die Therapeutin gezielt nach dem "Marburger Konzentrationstraining" fragen( sofern diese es nicht von sich aus anbieten). Die Ergos wissen aber in der Regel schon, was mit Deiner Tochter zu tun. Wenn Du eine gute Praxis erwischt hast, kommen die Therapeuten auch zur Schule und schauen sich das Verhalten in der Schule an und legen dann ihren Therapieplan danach aus und geben auch Tipps an die Lehrer/in weiter, wie diese damit umgehen sollen.

Rezept bekommst Du bei Deinem Haus- oder Kinderarzt. Sollte dieser jedoch auf Grund des Budget keins ausstellen können, erhälst Du das Rezept von einem Kinder-und Jungendpsychologen/in.

Ich hoffe,ich konnte Dir etwas helfen.


lg pinguin011