ES+ 13 Test negativ!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von zaubermaus211 14.12.09 - 20:28 Uhr

Hab mit nem 10er Pregnafix getestet, mein NMT ist der 17./18..
Kann ich mich auf das negatives Ergebnis verlassen, oder war es noch zu früh..
Ich hatte doch sooo viele Anzeichen..
Und hab es mir natürlich super gewünscht..
Es wäre das tollste Weihnachtsgeschenk gewesen..
Hoffe ihr könnt mir noch Mut zusprechen..
Euch alles Gute und weiterhin viel#klee
Gruß Z.

Beitrag von hasi.s 14.12.09 - 20:32 Uhr

Hallo Zaubermaus,

hast ein ZB?

Beitrag von zaubermaus211 14.12.09 - 20:33 Uhr

Hallo, Nein ich führe keins, will mich nit noch verückter machen, als ich sowieso schon bin!!!

Beitrag von hasi.s 14.12.09 - 20:44 Uhr

Woher weißt Du, dass Dein ES vor 13 Tagen war? Benutzt Du Ovus?

Bei NMT 17./18. bist Du jetzt eigentlich erst bei ES+11, denke ich.

Beitrag von zaubermaus211 14.12.09 - 20:48 Uhr

Hab den ES am 1.12 gemerkt..
Hab aber einen Zyklus von 32 Tagen, von daher komm ich auf den NMT 17./18. meinst du der NMT ist wann anders??Wann denn?
LG und danke für Antwort

Beitrag von hasi.s 14.12.09 - 20:56 Uhr

Bis zum ES ist der Zeitraum von Frau zu Frau verschieden. Aber ab ES sind es dann plus/minus 14 Tage.
Also in der Regel sagt man immer, Mens - 14 Tage = ES.

Wann hat Deine letzte Mens angefangen?

Beitrag von zaubermaus211 14.12.09 - 20:58 Uhr

Am 15.11 war der erste Tag der letzten Mens!!!
Danke für deine geduldigen Antworten

Beitrag von hasi.s 14.12.09 - 21:08 Uhr

Mache ich gerne, wir müssen doch zusammenhalten :-)

So hab jetzt mal meinen Kalender gezückt. Heute ist Dein 29. Zyklustag. Du sagst, Deiner geht immer 32. Tage, dann war Dein ES am 03.12 erst und Du bist jetzt erst bei ca. +11.

Ich würde erst am 17., oder besser 18. nochmal einen SST machen. Drück Dir ganz fest die Daumen.

Welche Anzeichen hast Du?


Beitrag von zaubermaus211 14.12.09 - 21:16 Uhr

Danke, du bist ja total lieb!!!
Ich hab so ca ab ES+4 ein ziehen und stechen im UL, welches nach unten ausstrahlt (weiß nit wie ich es anders ausdrücken soll!!), so als ob jeden Augenblick meine Mens kommt..
Muss ständig Pipi(auch nachts, was ich sonst nie muss),
mir war ab ES+ 7 schwindelig, immer nur ganz kurz, ist aber wieder weg..
und seit ca 2-3 Tagen ist mir immer übel, wenn ich mich total anstrenge (ich arbeite im Kindergarten, da kommt das öfter mal vor, lol)
Da es meine erste Ss wäre, bin ich total aufgekratzt und unsicher..
Ganz lieben Gruß und vielen Dank für alle Antworten..

Beitrag von hasi.s 14.12.09 - 21:31 Uhr

Sorry, war kurz am Tel. #verliebt

Hoffe, Du bist noch on.

Also was Du bei ES+4 beschreibst, habe ich immer M Tag vom ES.

Die Einnistung selbst, dauert in der Regel 6-8 Tage, kann aber auch später sein. Dann ist aber immer eine erhöhte Gefahr für MA.

Ich selbst habe Ende März 09 die Pille abgesetzt und hatte leider schon 3 MA.

In welchem Zyklus bist Du und hast die Pille abgesetzt?

Beitrag von zaubermaus211 14.12.09 - 21:33 Uhr

Was ist denn MA??
Wir sind im 7.ÜZ, hab im Mai den Nuva Ring abgesetzt..

Beitrag von hasi.s 14.12.09 - 21:45 Uhr

Früher Abgang, ist echt zum heulen, aber passiert leider so oft. Viele Frauen bekommen es gar net mit. Ist dann einfach ne verspätete Mens...

Aber ich habe die Befruchtungen immer körperlich mitbekommen und meine FÄ kontrolliert dann gleich immer den HCG-Wert.

Hatte am 02.11. schon ne Gebärmutterspiegelung deswegen. Alles ok, auch die EL.

Aber dadurch bin ich jetzt ganz entspannt. Irgendwann muss sich das gute Ei ja mal richtig einnisten.

Beitrag von zaubermaus211 14.12.09 - 21:48 Uhr

Das ist echt traurig..Wünsche dir alles Glück der Welt, dass es bald klappt und dein Krümmelchen dann auch bleiben kann!!Wow das muss echt ne Menge Kraft kosten und ich heul hier rum, weil ich im 7.ÜZ noch nit schwanger bin..
Alles, alles Gute, von ganzem Herzen
Liebe Grüße Zaubermaus

Beitrag von zaubermaus211 14.12.09 - 21:56 Uhr

Ich danke dir von ganzem Herzen, hast mir echt geholfen und ne Menge Ballast von meiner Seele genommen..
Es tut gut, mal mit jemanden mit Erfahrenen zu quatschen..
Wie gesagt alles gute weiterhin, ich werd jetzt mal ins Bett gehen und versuche bis zum 17.12 mal ganz entspannt sein!!
Schlaf schön Ganz lieben Gruß von Zaubermaus

Beitrag von hasi.s 14.12.09 - 22:03 Uhr

Immerwieder gerne, schlaf auch schön
Lg Sabrina

Beitrag von dnj 14.12.09 - 20:45 Uhr

Habe auch am ES+13 negativ getestet und heute nen Tag spaeter pünktlich zum NMT meine Mens bekommen... Naja kann man nichts dran aendern! Ich drueck dir die #pro das der Test nur zu früh war!

Beitrag von neugierigbin 14.12.09 - 20:47 Uhr

Hallöchen, ich bin auf dem gleichen Zeitlevel, wie Du und ich will morgen auch mal testen, obwohl es wohl quatsch ist.... Aber vielleicht haben wir ja noch Glück. Was für Anzeichen hast Du denn`?? Ich will auch ein Weihnachtsgeschenk vom Storch :-p

Beitrag von zaubermaus211 14.12.09 - 21:02 Uhr

Muss ständig pipi auch nachts (hab ich sonst nie)
und seit ES+4 hab ich ein Ziehen im UL, wie als wenn jeden Moment die Mens kommt..
Etwas schwindelig war mir ca bei ES+ 7-8
und die letzten 2-3 Tagen ist mir immer mal wieder übel, wenn ich viel zu tun hab..
Naja wir werden sehen und wie gehts dir, auch irgendwelche Anzeichen??
LG Z.

Beitrag von schlawienchen79 14.12.09 - 21:34 Uhr

Wenn du erst in drei bis vier Tagen NMT hast, war es eindeutig zu früh, warte doch bitte mindestens bis NMT mit dem Testen
Gruß Dea

Beitrag von zaubermaus211 14.12.09 - 21:36 Uhr

Danke für deine Antwort..
GLG