Es geht grad nix mehr

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von ****kopflos**** 14.12.09 - 20:34 Uhr

Hallo zusammen,

ich weiß grad nicht mehr, wo mein Kopf steht und was richtig und falsch ist.

Vor über einem Jahr habe ich mitbekommen, dass mein Partner über MSN "Cybersex" mit einer anderen Frau hatte. Diese Frau kommt auch noch aus unserer Region. Er schaute sich ebenso Bilder seiner Ex-Freundinnen an. Klar, wir hatten Streit, ich hab ihm gesagt, dass ich es durchaus verstehen kann, wenn er sich Bilder, Pornos und ähnliches ansieht. Dass ich aber absolut ein Problem damit habe, wenn das ganze zu real wird. Und das ist es meiner Meinung nach gewesen!

Alles gut. Unsere Tochter wurde geboren und es lief nichts mehr so, wie es laufen sollte. Ich hab ihn wieder dabei erwischt, wie er sich auf einer Internetseite Profile von Frauen aus der Region angeschaut hat. Diese Frauen waren Professionelle!!!! Das gleiche Thema wieder... mir ist es zu real!

Wieder alles gut... bis zu dem Tag, an dem ich gesehen habe, dass er einen fremden Mann kontaktiert hat, wie es denn bei "Mila" wäre. Ob sich das Geld den lohnen würde.

Gestern kam nun der Supergau. Alles platzte aus mir raus und ich war verletzt und wütend zugleich.
Er sagt, er liebt mich und will mir nicht weh tun. Und er würde sich über solche Dinge nur "Anregung" holen. Für ihn wäre es nicht reell, sondern einfach nur eine Form, seine Phantasie zu beflügeln.

In welchem Film bin ich gerade? Was soll ich denn jetzt glauben? Ich traue ihm nicht wirklich zu, dass er mich betrügt, allerdings verletzt es mich unheimlich, dass er immer und immer wieder solche Sachen bringt.

Hab die letzte Nacht kaum geschlafen und jetzt hab ich keine Ahnung, wie ich mit ihm umgehen soll. Ich liebe ihn, aber ich kann seine Berührungen grad überhaupt nicht ertragen, weil mein Kopf sich total dagegen sperrt.

Sorry fürs Auskotzen, aber es musste mal raus...

Beitrag von arimum 14.12.09 - 21:00 Uhr

Also sorry, aber du nimmst ihm diese Ausrede nicht wirklich ab, wenn er allen Ernstes jemanden gefragt hat, ob sich das Geld bei dieser Mila lohnen würde?

Wer diesen sehr konkreten Schritt geht, der weiß ganz genau was er tut. Meine Meinung, er hat die Grenzen schon lange überschritten. Ich glaube nicht, dass er treu ist, sorry...

Beitrag von janimausi 14.12.09 - 21:04 Uhr

Ich kann mich meiner Vorrednerin nur anschließen...

Wenn dein Mann dir noch treu ist dann weil er den Schritt nur NOCH nicht gemacht hat...

Setzt ihm die Pistole auf die Brust und wenn er mit so einer Scheiße nicht aufhört zieh Konsequenzen für ihn daraus!

So etwas kann doch kein Vorbild für eurer Kind sein!

Und du solltest dich nicht so verarschen lassen!!

Beitrag von tina2002 14.12.09 - 22:40 Uhr

Hallo,

ich kann mich nicht so richtig den vorherigen Meinungen anschließen.
Ich war mal in einer ähnlichen Situation.
Also zu einem Sorry kann ich Dein Mann verstehen. Uns ging es nach unseren Kindern genauso. Nach dem ersten lief gerade nicht viel bis fast gar nichts und nach dem zweiten schon gar nicht. (ein einem halben Jahr vieleicht gerade mal 1x). Wobei bei uns ich die jenige war die mal mehr wollte aber irgendwie klappte es nicht. Irgendwann gab ich frustriert auf, fing an zu chatten. Und siehe da als das Chatten mit einem Mann immer intensiver wurde, wurde doch mein Göttergatte das erste mal eifersüchtig.
Um es kurz zu machen es fanden sehr sehr viele Gespräche staat. Auch heute noch immer und immer wieder das ist verdammt wichtig.
Die wichtigste Frage war, was fehlt in der Beziehung, warum hat man keine Lust, zu stressig? dann soll der Mann doch mal die Kinder abnehmen damit du vom Streß runterkommst und dich auch mal auf ihn konzentrieren kannst. Frag ihn einfach was er an ihr oder der Phantasie findet. Vielleicht hast Du ja auch Spaß daran. Ich muss sagen das hat unsere Ehe gerettet. Versuch es. Ich drücke Dir die Daumen.