Verstopfte Nase mit 5 Wochen!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von family09 14.12.09 - 20:34 Uhr

Hat jemand einen Tipp was man gegen eine verstopfte Nase machen kann? ( außer Nasenspray )

Unser Kleiner ist 5 Wochen alt und hat nachts immer eine verstopfte Nase und kann schlecht durch die Nase atmen und ist daher imer sehr unruhig!

Gruß family09

Beitrag von misslila 14.12.09 - 20:36 Uhr

mir hat der KIA den Rat gegeben, bei verstopfter Nase ein Kissen unter die Matratze zu legen, das das Kind mit dem Kopf leicht erhöht liegt, so dass der Schleim ablaufen kann

bei uns hats geholfen


du kannst auch eine zwiebel klein schnippeln und neben das bett stellen, die ätherischen öle lösen auch den Schleim

LG

Beitrag von elaleinchen 14.12.09 - 20:45 Uhr

Hi!

Ich hab für solche fälle immer Otriven extra für Säuglinge da! Hilft bei uns super!

Zusätzlich hab ich noch das hier: http://aber-natuerlich.de/thymian-myrte-balsam-p-88.html

Hab ich schon bei meinem ersten von der Hebi bekommen und ich find, das es echt gut hilft!
Und gut riechen tut es auch! ;-)

vlg

Beitrag von elaleinchen 14.12.09 - 20:49 Uhr

Hier bekommst das auch: http://shop.bahnhof-apotheke.de/thymian-myrte-balsam-fuer-kinder-50ml.363.html

Ich bin da voll begeistert von!

Beitrag von 100schnecke100 14.12.09 - 21:02 Uhr

bei den kleinen kommt es oft von der trockenen Heizungsluft hatten das gleiche letztes Jahr. Kia hat uns zu nassen Handtüchern auf der Heizung geraten, half super!!

Liebe Grüße