Sekretabsauger bei Schnupfen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tanzfunke 14.12.09 - 20:39 Uhr

Meine Kleine,fast 4 Monate leidet zur Zeit unter Schnupfen.
Was haltet ihr von solchen Sekretabsaugern, helfen die überhaupt?
Überlege,ob es sich lohnt, dafür Geld aus zu geben:

lg tanzfunke

Beitrag von snoopfi 14.12.09 - 20:44 Uhr

hallo,

es gibt diese fiesen nasensauger, das sind diese silikonbeutelchen mit nem aufsatz vornedrauf #zitter. das ding hälst du in ein nasenloch und hälst das andere loch zu. dann saugst du das sekret ab. allerdings erzeugt diese art von nasensauger einen unterdruck und das kann ganz schön fies sein. deshalb rate ich von diesen nasensaugern ab #contra.

frag mal in der apotheke nach, es gibt eine art sauger, mit dem du den schleim ohne schmerzen und effektiv absaugen kannst. das sind zwei kleine schläuche die in ein gefäß führen. den einen schlauch hälst du in die nase des kindes und mit dem anderen schlauch saugst du mit dem mund selbst den schleim ab, indem du daran ziehst. keine angst, der schleim landet in dem kleinen gefäß und nicht in deinem mund ;-)

liebe grüße
snoopfi

Beitrag von tanzfunke 14.12.09 - 20:46 Uhr

oh danke- na gut dass ich so ein Ding heute nicht gekauft habe.
Mein freund wollte es unbedingt haben und ich habe mir gedacht,ich frag erst einmal nach.

vielen Dank :-)

Beitrag von lampe123 14.12.09 - 20:57 Uhr

Das Ding heißt Nasensauger von Barone, kostet um die 7-8 euro und ist sein Geld echt wert.

LG

Beitrag von tanzfunke 14.12.09 - 20:59 Uhr

danke

Beitrag von wonderful-mom 14.12.09 - 20:46 Uhr

hallo..

naja teuer sind die ja nicht.. aber... wir hatten auch schon öfters ein schnupfen und wir haben das ding nie benutzt. liegt immernoch komplett verpackt seit 7,5 monaten im schrank :-D

wenn es flüssig ist kommt es sowieso von alleine wieder raus.. dazu kommt, dass die kleinen dann vermehrt niesen.. weils kitzelt wenn was drin ist.. oder stört und der natürliche reflex ausgelößt wird und alles nach und nach von alleine rauskommt..
wenn nicht ist kochsalzlösung oder zur not nasenspray noch die bessere lösung!

lg

Beitrag von wetterleuchten 14.12.09 - 20:48 Uhr

wir haben den von olaf und ich finde es prima, jeden cent wert. leider hat marc auch regeläßig verstopfte nase. ohne olaf käme ich nie zurecht.

lg

Beitrag von schnuffel0101 14.12.09 - 20:49 Uhr

Mein Kinderarzt rät komplett davon ab. Er sagt, davon würden die Schleimhäute nur noch mehr gereizt.

Beitrag von tanzfunke 14.12.09 - 21:40 Uhr

wie sieht es denn mit Wattestäbchen aus, die sind dann bestimmt auch nicht gut, oder?

Beitrag von muddi08 14.12.09 - 20:52 Uhr

Wir haben den OLAF Nasensauger, ist batteriebetrieben und ich gratuliere mir bei jedem Schnupfen aufs Neue, dass ich damals die 40 Euro #schwitz investiert habe. Er saugt sehr gut und schnell den Schleim ab. Einziger Minuspunkt: laut Anleitung werben die Hersteller damit, dass er so leise ist, dass man ihn beim schlafenden Baby anwenden kann. Never ever! Er ist relativ laut, aber davon mal abgesehen, würde ich einem schlafenden Baby niemals die Nase absaugen.

Beitrag von tanzfunke 14.12.09 - 21:01 Uhr

ich danke euch allen für eure Meinung.
Jetzt kann ich mir das ganze noch einmal in Ruhe überlegen
#danke

Beitrag von cherymuffin80 14.12.09 - 21:13 Uhr

Der HNO Arzt meiner Kleinen sagte dazu

" Diese DInger gehören verboten!"

er meint das da durch den Unterdruck auch kleine Adern platzen können.

Ich benutz sowas auch nicht, wir haben das ja früher auch ohne überlebt :-p

LG

Beitrag von tanzfunke 14.12.09 - 21:39 Uhr

gut zu wissen dann lasse ich es lieber sein
#danke

Beitrag von nettchen22 14.12.09 - 23:48 Uhr

der kinderarzt hältl von dem ding nix...

er sagt rotlicht ist die beste medizin...probier es mal....wir haben es gut hinbekommen..

lg