Bin wieder da...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von princess-81 14.12.09 - 20:48 Uhr

... Hallo meine Lieben,

habe heute morgen eine Blutung bekommen und aus der Traum vom Baby in der 5 ssw.

Mein Doc ist echt super. Hat sich rührend verhalten und war wirklich lieb. Hat Blut abgenommen und macht gleich eine Hormonanalyse.

Man, ich bin doch erst 28, müsste eigentlich wie ein Brutkasten funktionieren.

VLG

princess

Beitrag von gifthexe 14.12.09 - 20:52 Uhr

*knuddelDichMal*
Das tut mir echt leid für euch
Hoffe ihr habt den schock bald verarbeitet

#kerze für dein #stern chen
LG

Beitrag von princess-81 14.12.09 - 20:56 Uhr

Danke schön. Ich muss sagen ich bin relativ gelassen.

Als es im Sommer in der 13ssw passiert ist und ich eine AS hatte war ich am Boden. Heute geht es. Klar habe ich geweint, aber jetzt bin ich ruhig, zu ruhig...

Beitrag von kruemelchen-2307 14.12.09 - 20:54 Uhr

#liebdrueck Lass dich mal drücken!!
Es tut mir sehr leid für euch. Ich wünsch euch ganz viel Kraft!

#kerze für euer Sternchen...

Beitrag von prinzessjuly 14.12.09 - 20:55 Uhr

oh das tut mir leid ... #kerze

wünsch dir das es bald wieder klappt u dann ganz viel glück ...

lg#liebdrueck

Beitrag von princess-81 14.12.09 - 21:01 Uhr

Danke für Eure Unterstützung...

Beitrag von niselmaus 14.12.09 - 21:07 Uhr

Hi,

tut mir sehr Leid für dich. Kann dich aber voll verstehen. Hatte vor zwei Wochen meine 3. FG in nur einem Jahr und bin ebenfalls 28 Jahre. Das Schwanger werden ansich ist bei mir nicht das Problem, hat bei allen drei Mal in den ersten 4. Zyklen geklappt. Die letzte FG war jetzt eine ELSS wobei mir ein Eileiter entfernt werden musste. Nun muss ich mit einem Eileiter auskommen und hab noch nicht mal Kinder!!

Aber wenigstens hast du einen lieben und sorgfältigen Doc. Meine Ärztin hat mein Vertrauen verloren. SIe hat noch nicht mal die ELSS erkannt. Bin dann zwei Tage nach US bei ihr mit starken Schmerzen im KH gelandet und die meinten es wäre schon fast akut und ich müsste da bleiben, falls sie noch Nachts operieren müssten. Echt tolle Ärztin!!

Also Kopf nicht hängen lassen!!!! #liebdrueck

LG Niselmaus

Beitrag von princess-81 14.12.09 - 21:12 Uhr

Ach Du meine Güte... Das tut mir leid für Dich...

Hat man bei Dir denn auch jetzt einen Hormonspiegel gemacht??

Beitrag von niselmaus 14.12.09 - 21:27 Uhr

Den hatte sie schon nach der 2. gemacht. Aber ich hatte sie auch darauf angesprochen. Dabei konnte man nichts feststellen, also alles soweit ok. Ich habe allerdings eine Schilddrüsenunterfunktion und der Wert war wieder etwas gestiegen in den letzten Monaten und wohl auch die Ursache für meine 2 ersten FG´s. Warum es jetzt zu einer ELSS gekommen ist, weiß ich leider noch nicht. Wird aber mit untersucht. Nun such ich mir erstmal noch eine neue Ärztin oder Arzt, der sich auch etwas Zeit für mich nimmt und bei der nächsten SS vielleicht auch etwas genauer hinschaut.

Vielleicht findet man bei dir ja eine Ursache, die sich dann auch beheben lässt und man soll ja immer positiv nach vorne schauen!!! Beim nächsten Mal klappt es ganz sicher!!!

LG