Post von PayPal - keine Ahnung was das ist

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von juleslorchen 14.12.09 - 22:16 Uhr

Hallo,

gerade habe ich diese Mail bei mir gefunden:

Hallo

Im Rahmen unserer Maßnahmen zur Gefahrenabwehr, die wir regelmäßig überwachen die Aktivitäten in den PayPal-System. Wir haben vor kurzem kontaktiert Sie sich nach einem Problem mit Ihrem PayPal-Konto.

Die Informationen, die Sie wurden aus folgendem Grund beantragt:

Unser System hat ungewöhnliche Abbuchungen auf einer Kreditkarte mit Ihrem PayPal-Konto zugeordnet ist erkannt.

Dies ist eine letzte Erinnerung fragen Sie für die Anmeldung bei PayPal so bald wie möglich.

Bitte wieder auf Ihr Konto zugreifen.

Bitte antworten Sie nicht auf diese E-Mail. E-Mails an diese Adresse kann nicht beantwortet werden.

Was ist das? ich habe nie etwas mit Pay Pal gekauft. Habt ihr das auch schon mal gehabt?

Danke für eure Hilfe.

Liebe Grüße
Juleslorchen

Beitrag von nadeschka 14.12.09 - 22:32 Uhr

Klingt nach Spam. Insbesondere, wenn du gar kein Paypal-Konto hast. Ich würde das einfach ignorieren.

Beitrag von knatsel 14.12.09 - 22:34 Uhr

Ab in den Papierkorb, das ist Spam!

Beitrag von mama_reni 14.12.09 - 23:45 Uhr

meine güte was für ein schlechtes deutsch von dem versender.nene ab in müll damit.

keine angst,paypal schreibt ordentliches deutsch :-).

lg reni

Beitrag von alpenbaby711 15.12.09 - 08:49 Uhr

Bei dem widerliche grauenvollen Deutsch sollten bei dir alle Glocken scheppern.
Ela

Beitrag von juleslorchen 15.12.09 - 11:21 Uhr

Hallo,

lieben Dank! Ich dachte mir auch schon, dass das ein Spam ist, aber trotzdem wollte ich euch Experten fragen. Irgendeine Kontonummer hatten sie auch genannt (habe ich hier nicht veröffentlicht), aber ich habe Schiss, da drauf zu klicken. Ich werde es einfach weiterhin ignorieren.

Liebe Grüße & einen schönen Tag
Juleslorchen

Beitrag von magicmulder 15.12.09 - 15:32 Uhr

Das ist nicht nur Spam, das ist Phishing (Abgreifen von Zugangsdaten durch Social Engineering).

Die wollen, daß du einen Link in der Mail klickst und dann deine PayPal-Zugangsdaten eingibst (gut, wenn du gar kein PP hast, ist die Gefahr ja Null ;)).

Nur daß der Link nicht auf PP führt, sondern auf einen Server, den die Phisher kontrollieren.

Ergo: immer Finger weg von sowas!

Zugangsdaten immer nur eingeben, wenn man selbst die (richtige!) Adresse händisch im Browser eingegeben hat.

Beitrag von juleslorchen 15.12.09 - 16:04 Uhr

#danke

Liebe Grüße
Juleslorchen