Zum Arzt, ja oder nein??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bhavana 15.12.09 - 07:06 Uhr

Guten Morgen #tasse!

Ich habe diesen ÜZ (Nr.2) das erste Mal Temp. gemessen
Dadurch habe ich leider bemerkt, dass meine 2. ZH sehr kurz war.
Von der 1. hM bis zu Mens nur 10 Tage #schmoll

So jetzt hab ich bei meiner FÄ angerufen (hatte am 23.11.09 die letzte Routineuntersuchung) und habe der Sprechstundenhilfe gesagt, ich will mit der Ärztin reden weil meine 2. ZH so kurz war.
Sie sagte, dass kann ich nicht am Telefon besprechen, ich soll vorbeikommen! Termin hat sie keinen, aber ich könne am Mittwoch (morgen) hinkommen!

Was meint ihr, soll ich nun zur Ärztin fahren und ihr mein ZB zeigen, oder lieber noch ein bisschen warten. Ist ja immerhin erst mein 2.ÜZ #gruebel
Die ist eh immer gleich so ruppig. Ich möchte nicht, dass sie mich fragt was ich hier mache... bla bla bla...

Würdet ihr der FÄ eine Besuch abstatten oder warten?

Tempi. möchte ich eigentlich keine mehr messen. Deshalb kann ich nicht weiter kontrollieren ob die 2. ZH immer so kurz ist!

Vielen Dank schon mal für eure AW!

lg

Beitrag von jenny-2301 15.12.09 - 07:11 Uhr

Also, ich würde an Deiner Stelle vielleicht noch etwas warten und nicht gleich alles überstürzen. Wenn Du eh schon sagst das Du keine lust hast auf viele Fragen was Du hier machst, dann warte doch einfach noch!

Beitrag von bhavana 15.12.09 - 07:15 Uhr

Einerseits denke ich mir, für was ist die Ärztin denn da...
aber andererseits möchte ich auch nichts überstürzen!
Wenn ich weiter Tempi messen würde, könnte ich kontrollieren ob es beim nächsten Mal wieder so kurz ist.
Jedoch setzt mich das Messen zu sehr unter Druck und deshalb mag ich aufhören.

Für mich ist es nicht so tragisch wenn es erst in den nächsten Monaten "klappen" würde.

Aber ich möchte gerne nur wissen, ob köperlich alles in Ordnung ist.

Ich habe halt Angst monatelang zu basteln und dann anfagen mögliche Ursachen abzuklären und dann vllt. wieder monatelang basteln...

Verstehst du was ich meine?!

Ach menno... ich weiß echt nicht was ich tun soll #kratz

lg

Beitrag von roze 15.12.09 - 07:12 Uhr

Guten Morgen!

Bei meiner Tochter habe ich fast 1 Jahr gebraucht bis ich schwanger wurde. Es waren 2-3 Zyklen dabei, bei denen war die 2. ZH auch nur 10 Tage lang.

An Deiner Stelle wuerde ich noch ein paar Zyklen weitermessen und DANACH entscheiden, ob Du zum FA willst oder nicht.

lg
roze

Beitrag von bhavana 15.12.09 - 07:18 Uhr

Das dumme ist nur, ich mag nimmer messen!!

Das macht mich viel zu #zitter!

Beitrag von roze 15.12.09 - 07:21 Uhr

Ja, das Gefuehl kenne ich!#schwitz
Habe auch immer ungern gemessen.
Ich denke aber, dass wenn Du zur FA gehst wird sie Dir auch sagen, dass sie mit nur einem ZB nicht wirklich etwas anfangen kann. Du weisst ja, jeder Zyklus ist anders. Ich meine, ich kenne Deine FÄ nicht. Kann natuerlich sein, dass sie sofort Deine Hormone checken laesst, aber bezweifle es irgendwie.

lg
roze

Beitrag von 5kids 15.12.09 - 07:26 Uhr

Hallo!
Ich würde einfach hingehen und fragen. Wenn sie dir blöd kommt - du meintest ja schon was von ruppig - würde ich ihr klar machen,daß du dich aus Sorge um deinen Gesundheitszustand vertrauensvoll an sie wendest und nicht,um dich anraunzen zu lassen. Gleich mit der Option hinterher,daß sie wohl auch reichlich Kollegen hat.......
Wenn dich etwas beunruhigt,sollte das auch vernünftig geklärt werden - dazu sind Ärzte da!

LG
Andrea

Beitrag von bhavana 15.12.09 - 07:42 Uhr

Danke!

Bin schon fast daran den Termin abzusagen und überlege einfach mal mit Möchspfeffer, Zyklustee.... weitermachen.

Aber eigentlich hast du Recht. Immerhin ist es ihr Job und sie braucht mir gar nicht blöd zu kommen.
Sie ist eigentlich sehr freundlich, aber sobald sie bei irgendwas nicht 100% die gleiche Ansicht hat, wird sie sehr "eigenartig"... #kratz

Ich werde einfach hingehen, ihr das ZB zeigen und fragen ob ich Mönchspfeffer oder dergleichen nehmen soll...
Habe eh auch immer starke PMS und diesmal auch starke UL am 1. Tag der Mens... was sonst nicht der Fall ist.

Danke für die aufmunternden Worte ;-)

lg