Wiegt mein Sohn zu wenig??

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von solalamami 15.12.09 - 07:21 Uhr

Hallo,

meine Oma war gestern da und sie sagte sie hätte einen Schock bekommen wie dünn mein Sohn geworden wäre..
Ich finde ihn eigentlich ok,gut seine Knie sind dicker als seine Oberschenkel,aber sonst hat er schon so ein bisschen Speck am Bauch und an den Armen..
Ich meine was soll ich denn tun?Ihn mästen?
Er darf alles alles was er möchte,bremse ihn auch bei Süßigkeiten nicht,weil eh wegen Allergien eh schon relativ wenig essen darf(keine Nüsse,kein Ei und alle produkte mit ei,Äpfel,Birnen..).Da wir auch viel Obst und Gemüse essen,isst er auch viel davon,will meistens lieber ne saure Gurke als Schokolade.Ich finde er isst ganz normal und auch nicht gerade wenig.(er schafft manchmal zwei Bratwürstchen!!!Oder einen ganzen Hähnchenschenkel plus beilagen!!!)
Rennt halt sehr viel rum und ist immer in bewegung..
Er ist jetzt 27 monate alt,90 cm groß und wiegt so zwischen 11-12 kg je nach dem..
Ist das echt so wenig??

Beitrag von blume82 15.12.09 - 07:41 Uhr

Hallo,

das ist ein super Gewicht.

Wir haben bei ca. 95 cm jetzt gerade mal so 12 kg.

LG

Beitrag von solalamami 15.12.09 - 12:59 Uhr

Finde ihn ja auch nicht zu dünn,dachte nur dass ich vielleicht den Blick dafür verlohren hätte,sehe ihn ja jeden Tag ;-),da fallen einem selbst die Veränderungen ga rnicht so auf...
Danke

Beitrag von littlenemo 15.12.09 - 08:04 Uhr

guten morgen

nein sein gewicht ist völlig iO! wie schon gesagt.
bei meiner hör ich es auch oft von meiner oma, das meine maus zu "dünn" ist, obwohl unsere bei einer größe von etwa 90 cm 13.300 wiegt, denke bei der älteren generation ist es so das die kinder viel babyspeck gehabt haben müssen#kratz anders kann ich mir das nicht erklären. solange dein kleiner prinz sich prächtig entwickelt ist alles bestens#huepf

mach dir keine gedanken
lg

Beitrag von solalamami 15.12.09 - 13:03 Uhr

Hi,

warum sind Omas so??#kratz
Vielleicht weil die den Krieg noch miterlebt haben??!!
Mir fällt da ein,dass meine Oma vor meiner SS mal gesagt hat dass ich schrecklich dünn aussehen würde(sie fand das gar nicht schön)..hm..ich wog 65kg bei 1,70..also wirklich dünn war ich nicht..
Hm..die lieben Omas...;-)
Lg

Beitrag von ley09 15.12.09 - 08:33 Uhr

das könnte meine oma sein!;-)ich find das gewicht total ok!meine große ist jetzt übrigens 7 und ist 1.38m und wiegt grade mal 22kg!ist auch leicht aber total ok!und die größe bezieht sich bei ihr fast nur auf die beine!!!!;-)

Beitrag von freyjasmami 15.12.09 - 09:02 Uhr

Mit 7 schon 1,38m #schock#zitter

Himmel, das ist aber nicht so normal für ein Mädchen, oder?

Also meine Tochter gehört zu den Größten in der Klasse, hat aber gerade 1,24m #hicks

Seid ihr selber groß?

LG, Linda

Beitrag von ley09 15.12.09 - 09:10 Uhr

naja ihr erzeuger ist 1,95 und ich bin nur 1,63!!!!bald wächst sie mir über den kopf!;-)in der schule kann sie locker in der 4.klasse laufen ohne aufzufallen......

Beitrag von wunschmama83 15.12.09 - 08:40 Uhr

Hallo!

Mein Sohn ist 90cm groß und wiegt 12 kg.
Allerdings kann er noch nicht frei laufen.

Laut Kinderarzt (letzte Woche) ist das ok.
Louis ist eineinhalb Jahre alt.


lg

Beitrag von solalamami 15.12.09 - 13:05 Uhr

Mein KiA hat auch nichts negatives gesagt,
da war er allerdings noch 5 cm kleiner..
Aber scheint ja echt normal zu sein,
bin auch eigentlich ganz froh dass er so viel essen kann und dabei (noch) nicht in die Breite geht...
Dicke Kinder haben es nun mal nicht einfach(spreche da aus eigener Erfahrung..)
lg

Beitrag von worshippy 15.12.09 - 10:07 Uhr

Finde nicht, dass es zu wenig ist.
Unser Sohn (26 Monate) ist 87 cm groß und wiegt 10 kg. Der KiA meint, er hat einen leichten Knochenbau. Unser Kleiner könnte den ganzen Tag essen, aber er verbrennt wohl auch ziemlich viel, da er keine Minute ruhig sitzt.

lg

Beitrag von solalamami 15.12.09 - 13:08 Uhr

Hi,

meinen SOhn erkennt man im Spielkreis und beim Turnen daran,dass er die ganze Zeit nur am Rennen ist;-)..kann allerdings auch mal ein paar Min ruhig sitzen wenn was schönes am Tv läuft;-)
lg

Beitrag von peachii 15.12.09 - 10:31 Uhr

Hallo,

find das Gewicht auch ok!

Mia ist jetzt fast 34 Monate alt und ca. 94 cm groß.
Sie wiegt angezogen 13,7 kg und ich finde sie bestimmt nicht dünn oder so...;-)

Grüße
Peachii

Beitrag von solalamami 15.12.09 - 13:09 Uhr

Hi,

finde ich persönlich auch nicht.
Lg

Beitrag von claul1983 15.12.09 - 13:00 Uhr

Hallo!

Meine Tochter ist 31 Monate alt, 94 cm groß und wiegt ca. 12,3 kg.
Sie ist eine sehr mäkelige Esserin und ich freue mich bei ihr daher über jedes Gramm, aber ich finde wir sind auch in einem guten Bereich.

LG!

Beitrag von solalamami 15.12.09 - 13:11 Uhr

Hi,

ich glaube die Kinder nehmen sich dass was sie brauchen.
Hab zum Glück einen guten Esser..wüßte jetzt so spontan nicht was er nicht mag#kratz..
..schaufelt sich echt alles in die Schnute;-)
Lg