Wie ist e smit Nerven und Laune wärend eine ICSI ?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von jaroslava 15.12.09 - 08:47 Uhr

Guten Morgen, die ICSI nährt sich immer mehr und ich werde echt unruhig und es träten Fragen auf oh je oh je.
Ich wollte Heute fragen, wenn man spritzt, stimmt es dass man sehr genrvt ist und agresiv?
Oder nimmt auch zu ?Welche nebenwirkungen hatet ihr?
Bin Euch für jede Tip sehr dankbar wa sich besser machen kann.#liebdrueck

Beitrag von iseeku 15.12.09 - 08:52 Uhr

moin #tasse

ich war nicht genervt oder agrressiv, eher guter dinge, dass es endlich losging #pro

durch die steigenden östrogene während der stimu kann man etwas wasser einlagern oder auch mehr appetit bekommen #mampf

Beitrag von jaroslava 15.12.09 - 09:03 Uhr

Morgen am schönen frisch gemahlten #tasse
Ah das höre ich gerne freu.
Also Wasser einlagerung das habe ich immer so um ES Zeit und das wäre dann nichts neues grins.
Wie ist es mit tee trinken oder andere?
Sollen wir es ürgendwie unterschtützen oder eher einfach nichts machen und dem Arzut machen lassen?

Beitrag von iseeku 15.12.09 - 09:12 Uhr

kannst du, muss aber auch nicht...
in der ersten hälfte hab ich himbeerblättertee getrunken.

Beitrag von jaroslava 15.12.09 - 09:34 Uhr

Ja ich habe bis vor 3 tagen teemischung aus Frauentee,harmonie tee und nestreinigung tee getrunken 3 zyklen durch. Jetzt empfiehlt die kräeuter tante mir nut noch Frauentee zu trinken da wir mit ICSI starten.
Eine frage hett ichnoch#hicks
Ich soll am ZT 2 mit pille anfangen ist in ca 10 Tagen so weit wenn mens pinklich kommt.
Hm ich habe kaum gefagt und er sagte wenn es so weit ist soll ich anrufen dann sagt er mir wie ich weiter mache.
Die frage ist wie lange nimt man die pille und wann begint man spritzen?

Beitrag von iseeku 15.12.09 - 09:37 Uhr

frauenmanteltee trinkt man aber erst in der 2.hälfte - hab ich aber nicht gemacht, weil man eh so viel progesteron nimmt.

das mit der pille ist unterschiedlich - aber spritzen beginnst du dann erst im folgenden zyklus

Beitrag von jaroslava 15.12.09 - 09:46 Uhr

die tante aus MünchnerKräeuterhaus meinte komplete zyklus. Hm ich glaube ich lasse es mal. Die medies werden es schon machen.
Was ich musst erst meinen zyklus abwarten?
Da habe ich was falsch verstanden. Er meinte ich musst in der erste 14 tage unbedingt anrufen dann sagt er mir wie ich weiter mache...................

Beitrag von iseeku 15.12.09 - 09:48 Uhr

ja, das stimmmt auch - die sagen dir wie lange du die pille nehmen sollst...
und dann musst du wieder auf die blutung warten und dann gehts mit den spritzen los

Beitrag von jaroslava 15.12.09 - 09:52 Uhr

ah ok also das heist ich musst die pille nicht unbedingt bis zu ende nehmen oder?Wie gesagt er sagte am ZT 2 pille anfangen und dann wärend die 14 tage anrufen.
Wie war es mir spritzen? Meine nadel sind ziemlich lang und ich soll in muskeln spritzen und ein medikament in bauch. Puh

Beitrag von iseeku 15.12.09 - 09:55 Uhr

ja, kann sein, dass du nict die ganze pillenpackung nehmen musst.

die langen nadeln sind zum anmischen, das menopur z.b. spritzt du in den bauch mit kurzer nadel.

pregnyl kann in den muskel gespritzt werden, muss aber auch nicht...im bauch wirkts genauso gut.

Beitrag von jaroslava 15.12.09 - 10:10 Uhr

aber ich habe nur lange nagel bekommen ich sehe keine kurze #zitter

Beitrag von hohenloherin 15.12.09 - 14:26 Uhr

die spritze in den muskel habe ich von einer arzthelferin gesetzt bekommen - ich hab mich nicht getraut.
die anderen spritzen (puregon) habe ich mir mit einem pen selbst in den bauch gespritzt, ging ganz unkompliziert. auch die zum auslösen des eisprungs. kein problem.

nebenwirkung: also, ich hatte das gefühl, dass ich auf 180 bin, wie so ein duracell-häschen. ich war fit wie ein turnschuh und voller tatendrang, abends aber war ich total k.o. und bin sofort eingeschlafen.

ansonsten hab ich nix gemerkt.

morgen ist meine erste punktion,bin schon echt gespannt....hoffentlich klappt alles......

Beitrag von jaroslava 15.12.09 - 17:20 Uhr

hallo, ja ich habe noch einmal geschaut also es sind nadeln dabei kurze und lange.
Ich werde auch in Praxis gehen weil das kann ich nicht.
Ah mehr power kann ich brauchen, ich fühle mich seid einige zeit schlap und sehr müde. Es ist einfach in meine familie zu viel auf einmal pasiert und das kurz vor eine iCSI aber ich gebe nicht auf.

Beitrag von sandra-m. 15.12.09 - 15:23 Uhr

also ich kann nicht sagen das ich genervt war in der zeit, habe mich eigentlich sehr gut gefühlt weil ich wußte endlich kommen wir einen schritt weiter...zugenommen habe ich 3 kg aber das lag vielleicht auch an der ruhe, denn da ich körperlich sehr schwere arbeit habe wude ich krank geschrieben...leider war unsere 1. ICSI negativund ich gehe jetzt wieder arbeiten...wünsche dir viel glück...#pro

Beitrag von jaroslava 15.12.09 - 17:21 Uhr

Vielen dank, es tut mir leid dass es beim erstesmal nicht geklaptt hat aber Kopf hoch süsse wir alle schafen es auch mal !!!