Haushaltshilfe

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von ganzi 15.12.09 - 08:56 Uhr

Guten morgen Ihr Lieben,

wer hat denn eine gute Fee zu Hause und kann mir ein paar Fragen beantworten. Über einen Bekannten würde die Mutti in unserem Haushalt einige Arbeiten übernehmen. Wahrscheinlich müsste ich mir erstmal Gedanken machen, was sie machen sollte und wie oft. Wie händelt Ihr denn das? Was zahlt man so pro Stunde, wann kommt diese, wenn Ihr da seid oder wenn Ihr z.B. im Büro arbeitet. Worauf sollte man beim ersten Gespräch achten bzw. welche Fragen stellen?

Herzlichen Dank
Liebe Grüße aus Berlin
Katrin

Beitrag von rosaundblau 15.12.09 - 09:30 Uhr

Wenn man der Haushaltshilfe vertraut kann sie den Schlüssel bekommen und arbeiten, wenn Du auch arbeiten bist.

1 x wöchtenlich, wir haben Donnerstag oder Freitag zur Wahl gestellt, damit zum WE alles tip-top ist.

Aufgaben: Grundreinigung Küche, Bad. Alle Räume saugen, wischen, staubwischen.

Arbeitszeit ca. 4 Std. wöchentlich
Festpreis 170,- EUR also 10,- EUR/Std. plus Busticket

alle 6 - 8 Wochen Fensterputzen, dafür gibt es 30,- EUR extra.

Anmelden bei der Minijobzentrale nicht vergessen, so könnt Ihr auch bis 510,- EUR von der Steuer absetzen.

Beitrag von ilka24 15.12.09 - 09:47 Uhr

Hallo,

unsere Haushaltsfee hat sich erstmal einen Überblick über das Haus verschafft, 135 qm und dann 4 Stunden veranschlagt.

In der Zeit saugt und wischt sie, wischt Staub, räumt grob auf und putzt das Bad und Gäste WC. Zusätzlich dazu bügelt sich noch die Hemden meines Mannes.

Fenster putzen braucht sie nicht.

Sie bekommt 10 € die Stunde und kommt alle 2 Wochen am Montag wenn ich nicht Zuhause bin.

Gruß

I.

Beitrag von miau2 15.12.09 - 11:37 Uhr

Hi,
unsere hat 12,50 die Stunde bekommen - aber da sie selbständig tätig ist (auf Rechnung) mussten wir keinen Arbeitgeberbeitrag an die Minijobzentrale abführen.

Für 85qm kam sie 2-2,5 Stunden pro Woche. Bäder putzen, Fensterputzen, Saugen, Staubsaugen...was halt so anfällt bei 4 Personen.

Sie kam vorzugsweise dann, wenn wir nicht zu hause sind, denn es ist ja (besonders wenn man nicht sooo viel Platz zum Ausweichen hat) gerade dann blöd, zu putzen und zu wischen, wenn 1-2 Kinder herumtoben.

Fensterputzen war immer mal wieder dabei, dafür habe ich dann in der Woche was anderes übernommen.

Worauf du achten musst ist, dass es halt entweder eine selbständig tätige ist (wie unsere) oder du sie über die Minijobzentrale anmeldest - alles andere ist Schwarzarbeit. Wie viel sie kostet hängt davon ab, wo ihr wohnt, ich habe zu Studienzeiten in der sächsischen Provinz geputzt (ist außerdem schon lange her) und erheblich weniger bekommen - hier sind 10-12,50 Euro Standard.

Was für die Steuer sinnvoll ist ist bargeldlose Zahlung. Denn Barzahlung akzeptiert das FA nicht, auch nicht, wenn man eine Rechnung vorlegen kann.

Was uns wichtig war war die Empfehlung - der Kontakt kam über Bekannte, die schon längere Zeit sehr zufrieden mit ihr waren.

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von luka22 15.12.09 - 11:40 Uhr

Unsere Haushaltshilfe "bearbeitet" Wohn-Essbereich, Flur, Küche und Bad. Bevor sie kommt räum ich alles auf/ weg #schwitz, damit sie gleich loslegen kann . Sie saugt gründlich und macht einen Grundputz (Oberflächen, Bad...). Ihr reichen dafür locker 2 Stunden. Da sie immer 2,5 Stunden bleibt, besprechen wir immer eine extra Aufgabe (z.B. Schubladen, Fenster putzen...). Sie bekommt 10 Euro in der Stunde.

Liebe Grüße
Luka

Beitrag von 1familie 15.12.09 - 11:48 Uhr

Hallo,

unsere fee kommt 6 Stunden die Woche am Freitag. Von uns ist in der zeit keiner da.
Sie arbeitet auf Rechnung und bekommt 13€ die Stunde.

Sie macht jede Woche die Grundreinigung, alles Zimmer entstauben, saugen bzw. wischen. Badezimmer komplett.

Alle 4 Wochen im Wechsel:
fenster
Küchenschränke auswischen
Herd reinigen
Kühlschrank reinigen

Ich glaub das war es erstmal.

LG