kind hat bronchitis und eine einseitige lungenentzündung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von amazone138 15.12.09 - 09:12 Uhr

hallo...ich bin jetzt etwas sehr verunsichert und verzweifelt und hoffe auf antworten, die mir weiter helfen. mein sohn hat eine schwere bronchitis und seit gestern weiß ich, das er auch eine einseitige lungenentzündung dazu bekommen hat. nun bin ich auch schwanger, wo ich sowieso schon am hoffen und bangen bin, weil bei der letzten untersuchung die hcg-werte wohl zu niedrig waren und jetzt mache ich mir auch noch sorgen, das die bronchitis und die lungenentzündung ansteckend für mich ist und eine gefahr für den fötus #zitter
ich hatte gestern leider vergessen, die kinderärztin zu fragen, weil mich das, mit der lungenentzündung, wie ein vorschlaghammer getroffen hatte #schock und erst morgen habe ich einen termin bei meiner frauenärztin, wo ich sie dann fragen kann, aber es läßt mir jetzt keine ruhe #gruebel
im inet findet man nicht wirklich die antwort, die man braucht und hier, bei urbia, nur auf krankheiten wie röteln, mumps, masern, grippe und schlimmeres.
weiß von euch jemand was genaueres oder schon die gleiche situation erlebt?#kratz

Beitrag von stern5555 15.12.09 - 09:17 Uhr

Hi,

also eine Lungenentzündung und Bronchitis in dem Sinne sind nicht ansteckend. Die Infektion die dazu geführt hat aber schon. Wobei ich davon ausgehe das es sich durch eine Grippe wohl entwickelt hat. D.h. also diese Grippe oder ähnliches die kannst du bekommen.
Schön Hände waschen, nicht deinen Kleinen abknutschen. Gesund ernähren. Du kannst dir Ferrum phosphoricum holen, als Globuli. Sind homöopathische Kügelchen bei grippalen Infekten und die vorsorglich nehmen. Ansonsten abwarten.

Dein Kleiner wird ja jetzt wohl ein Antibiotikum bekommen, dann gehts ihm sicherlich schon bald viel besser. Achte darauf das er nicht flach liegt, sondern mit dem Oberkörper leicht erhöht, d.,h. Kissen unter Matratze. Dann kann er besser abhusten. Und immer wieder einpacken ans offene Fenster mit ihm gehen, ist gut bei Brochitis. Feuchte Tücher auf die Heizung legen, damit die Raumluft feucht bleibt. Trockene Heizungsluft ist oft für so was auslöser.

Wünsche euch eine gute Besserung.

LG
Karo

Beitrag von joyberlin 15.12.09 - 09:20 Uhr

also mein Sohn hatte auch bis letzte Woche mit Bronchitits und Lungenentzündung zu tun. Dass eine Lungenentzündung ansteckend ist - ist mir neu.

Ich denke mal, dass die Kinderärztin dir Medizin für deinen Großen mitgegeben hat? Ich hatte während meiner Ss schon 2 stärkere Erkältungen und hat dem Baby bislang nicht geschadet - da ich auch kein Fieber hatte.

Viel frische Luft - viel Trinken.

Ich denke nicht, dass du dir Sorgen machen musst!

Alles Gute :)

Beitrag von jania 15.12.09 - 09:45 Uhr

Eine Bronchitis / Lungenentzündung ist nicht ansteckend. Der Infekt, der beides ausgelöst hat, schon.

Aber selbst, wenn du eine Bronchitis bekommen solltest, darfst du Penicillin dagegen und Paracetamol gegen Fieber nehmen. Ich mache das auch seid Freitag gerade durch. Ist nicht angenehm, aber meine FÄ sagt, dass es kein Problem ist.

Wünsch dir, dass du dich nicht ansteckst und deinem Kind gute Besserung,

Jania

Beitrag von amazone138 15.12.09 - 13:19 Uhr

vielen dank, an alle, die mir geantwortet haben, für die aufmundernen worte#danke #blume. bin gleich etwas erleichterter. wenigstens erstmal eine sorge weniger :-)
gegen grippe bin ich ja zum glück geimpft. es ist aber auch gut, das eine erkältung oder ähnliches auch nicht soviel schaden anrichten kann. jetzt hoffe ich nur noch, das morgen bei der frauenärztin auch noch solche guten nachrichten kommen und dann kann ich endlich einfach nur schwanger sein und mich auf's baby freuen.