verstopfung

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von alessa-tiara 15.12.09 - 09:24 Uhr

hallo ihr lieben was kann man gegen verstopfung machen bei einem 5 monatigem baby???


carum carvi, fliegergriff,baden , bauch massage haben wir alles schon hinter uns..


danke schön

Beitrag von nadine1013 15.12.09 - 09:32 Uhr

Milchzucker oder Lecicarbon-Zäpfchen - hat bei Helena immer wunderbar gewirkt.

Beitrag von alessa-tiara 15.12.09 - 09:34 Uhr

milchzucker hatte ich ihn heute morgen gegeben..

diese zäpfchen bekomm ich in der apotheke oder??
und die helfen gut??

danke für deine antwort

Beitrag von nadine1013 15.12.09 - 09:37 Uhr

Ja, die hab ich aus der Apotheke - sag aber, dass die für einen Säugling sein sollen, da gibt es wohl 3 verschiedene Stärken.

Bei Helena haben die immer sehr gut geholfen - hat nur ein paar Minuten gedauert, dann war die Windel randvoll #cool Es reicht auch, ein halbes zu geben.

Beitrag von alessa-tiara 15.12.09 - 09:39 Uhr

oh danke dann werd ich gleich mal zur apotheke gehen.. noch einen schönen tag dir

Beitrag von nolalou 15.12.09 - 12:33 Uhr

Hallo,

wie machst du denn die Bauchmassage? Die meisten sreichen ja zart und "Bauchknöppel" - ich habe aber "gelernt", dass der Sinn der Massage ist, die Darmtätigkeit anzuregen und die A-a weiterzuschieben. Das erreicht man nicht mit Hautstreicheln.

Versuche doch mal, die Druckintensität lamgam aber sicher zu steigern. Heißt nicht, dass du Ihm/ihr den Bauch eindrücken sollst, aber du musst ja schon, wenigstens annähernd, in die Nähe des Darm kommen. Bei meinem Sohn kann ich schon relativ! fest reingehen und ihm scheint das gut zu tun. Kacken kann er mittlerweile regelmäßig.

Tip 2: bei uns ebenfalls gold wert: FALLS dein Baby ein Flachenkind ist: etwas Baucwohlteepulver in die Milch mit rein geben! Hilft prima!

Viel Glück und lg, Nolalou

Beitrag von alessa-tiara 15.12.09 - 12:59 Uhr

ok danke , ja das kann sein das ich das zu schwach mache.. werd es mal fster probieren