ich werde mich jetzt zu euch gesellen

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von katimaus8677 15.12.09 - 09:29 Uhr

guten morgen,

also ich habe nun beschlossen mich zu euch zu gesellen.
kurz ein paar zeilen zu mir.
ich hatte vor 2 jahren eine fg habe mir und meinem schatz dann ein pause gegönnt.
dieses jahr im feb haben wir das üben wieder angefangen.
naja klappt nicht gleich ist klar.
dann kam da noch ein zyste dazwischen.
und im sep sagte mein fa dann wir machen mal nen hormoncheck.
ok das caos kann beginnen.
sd werte unter aller sau ab zum internísten der hat hashi festgestellt, allerdings machte der die anderen tests die gemacht werden sollten nicht weil er meinte das liegt nur an der sd.
also sd ist nun eingestellt habe ein´TSH 0,78 also super zum ss werden.
letzte wo noch mal hormoncheck und mein fa sagte heute früh zu mir das mir nichts anderes als ein kinderwunschzentrum übrigbleibt.
weil die anderen hormonwerte genauso unter aller sau sind.
gibt es da irgendwo seiten wo ich mir eventuell schon raussuchen kann in wie fern die hormonwerte auf eine bestimmte krankheit schließen lassen?

und wer von euch hat erfahrungen mit der kiwu klink in würzburg gemacht?
ich habe am 14.01.2010 meinen ersten termin mit meinem schatz.

so nun ist es doch sehr lang geworden.

lg katimaus

Beitrag von linchen672 15.12.09 - 10:01 Uhr

Hallo,

herzlich willkommen

sind alle SD-Wert gut eingestellt?
Nur das TSH sagt bei Hashimoto nicht viel aus, wichtiger sind die anderen Werte.

Welche Wert sind nicht in Ordnung im Hormonstatus?
Ohne die genauen Werte zu wissen lässt sich wenig sagen.

In einer KiWu seit Ihr am besten aufgehoben, den dort haben die Ärzte andere Möglichkeiten zur Diagnostik und Behandlung.

LG

Beitrag von katimaus8677 15.12.09 - 10:13 Uhr

halli hallo,
danke für deine antwort.

der endzündungswert der sd ist noch zu hoch aber da wurde mir gesagt das macht dem kiwu nichts aus.
meine anderen aktuellen werte habe ich nicht aber der fa sagt es hat sich kaum etwas geändert.

Androstendion 4,11 0,30-3,30
DHEA sulfat 3,9 0,40-4,30
Estradiol 39,9
FSH 4,6
LH 4,3
Prolaktin 19,4 4,8-23,3
Testosteron, ges 1,65 0,06-0,82

und darunter steht das der befund eine hyperandrogenämie mit adrenaler beteiligung dokumentiert kein hinweis auf einen erhöten lh-basaltonus.

katimaus

Beitrag von linchen672 15.12.09 - 10:45 Uhr

Hallo,

so lange der Entzündungswert der SD nicht im Normbereich ist die SD-Funktion nicht optimal und kann durchaus eine SS verhindern oder erschweren.

So wie es aussieht schüttet Deine Nebenniere zu viele Streßhormone aus und die erhöhten männlichen Hormone verhindern einen Eisprung.
Wurde beim US mal etwas gesehen das in Richtung PCO geht?
Wurde bei Dir schon mal auf Insulinresistenz untersucht?

Sollte kein PCO und keine IR vorliegen lassen sich die Androgene mit Cortison drücken.

LG

Beitrag von katimaus8677 15.12.09 - 10:51 Uhr

als er das letzte mal us gemacht hat hat er gesagt schaut alles super aus.
also keine andeutung in diese richtung.
der Insulinresistenztest soll jetzt in der kiwu praxis mit gemacht werden.
und was wird gemacht wenn eine IR vorliegt?
aber cortison ist doch auch nicht so toll für den körper oder?
auserdem muss ich noch ein paar schöne pfunde abnehmen was aber im mom fast von alleine geht seit dem ich die sd hormone nehme.

kati

Beitrag von linchen672 15.12.09 - 10:54 Uhr

Wenn Du eine IR hast dann profitiert Dein Zyklus von Metformin.
Oft hilft aber auch schon 5% des Körpergerwichtes ab zu nehmen um positiven Einfluß auf den Hormonhaushalt zu haben.

Cortison ist ein Hormon das der Körper selbst produziert, also nichts was schlimm ist oder verteufelt werden muß.
Wenn man die Androgenen senken möchte ist Cortison immer noch ein wirksames Mittel.

Beitrag von katimaus8677 15.12.09 - 11:06 Uhr

ich bedank mich auf jeden fall erst einmal ganz ganz doll für deine hilfe.
denn du hast mir auch schon ein bischen die angst genommen nie ein baby in den armen halten zu dürfen.
ich würde mich ganz arg freuen wenn wir weiterhin in kontakt bleiben könnten.
ich muss jetzt aber erst einmal los.
wenn du lust hast können wir ja über pm weiterschreiben.


katimaus

Beitrag von linchen672 15.12.09 - 11:13 Uhr

#bitte gerne

Melde Dich einfach wenn Du Fragen hast.