Krankenhausfrage

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von swordy 15.12.09 - 09:40 Uhr

Hallo ihr Lieben,

vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen.
Meine Schwägerin bekommt jetzt ein Baby (ich freu mich tierisch, dann bin ich das 6. Tante :) von einem Baby die anderen sind scchon alle über 16)
Jetzt zu meiner Frage.
Darf ich sie denn nach Entbindung mit meinem Kind 15 Monate alt im Krankenhaus besuchen?

Ich frag nur, weil ich mir einbilde irgendwo mal gehört zu haben, das´wäre erst ab 3 erlaubt?!?!
Wegen irgendwelcher Bakterien etc.


Danke euch

Sarah

Beitrag von blume82 15.12.09 - 09:41 Uhr

Hallo

wo ich entbunden habe, durften nur Geschwisterkinder unter 3 Jahren auf die Station.

Es ging halt darum das die Kinder oft sehr viele Infektionen anschleppen.

Lg

Beitrag von jbw 15.12.09 - 09:46 Uhr

Hallo,

ich war nach der Geburt von Nr. 3 nur eine Nacht im KKH, Besuch gab es also nicht ... aber mein Mann, Nr. 1 (damals knapp 3) und Nr. 2 (damals 1.5) haben mich und das Baby abgeholt, und die Kleinen durften auf die Station und in mein Zimmer.
Schätze, das ist von KKH zu KKH unterschiedlich.

Alles Gute, J.

Beitrag von swordy 15.12.09 - 09:51 Uhr

Danke euch,

dann frag ich am besten vorher mal nach.
Annas Schwester bei Annas Entbindung grade 7 durfte auch mit rein. Und im Nachbarbett die hatte ein Kleinkind von 2,5 jahren da...Aber die hatten damals irgendwie rumgenölt, also die krankenschwestern.

Danke euch auf alle Fälle schon mal

Sarah

Beitrag von baby-no-2 15.12.09 - 09:51 Uhr

Hallo Sarah,

da wo ich entbunden habe, war das kein Problem....

In der Kinderklinik ist es glaube ich schwieriger, aber auf der Entbindungsstation war es möglich.

Hatte selbst Besuch von Freunden die Ihre Kiddies mithatten (7 Mon und 19 Mon)

LG Antje

Beitrag von geli03062000 15.12.09 - 09:55 Uhr

Huhu aus Köln,

also als meine Schwester vor 4 Wochen entbunden hatte, war ich mit meiner Kleinen (2 Jahre) auch im KH sie besuchen.

Da hat niemand nach dem Alter meiner Maus gefragt.
Ich persönlich hatte nur so ein komisches Gefühl ob es richtig ist mit der Kleinen dort hin zu gehen. Aber sie wollte ihren kleinen Cousin unbedingt sehen und zu Ihrer Tante.... Meine Schwester hatte ein Einzelzimmer, so war dann auch kein "fremdes" Baby mit im Zimmer.

Herzlichen Glückwunsch zum 6. Tantenglück;-)! Ist schon herrlich sowas, obwohl Lena "erst" zwei ist, ist das schon soooo ein riesen Unterschied... Kaum zu glauben das sie auch mal so klein war#verliebt.

Alles Gute!

LG aus Köln,

Angelika & Lena

Beitrag von swordy 15.12.09 - 10:30 Uhr

Danke Danke,

ich freu mich besonders, da ich endlich mal das Tantenglück richtig "mitbekomme".
Bei meiner ersten Nichte war ich selbst grad mal 3 Jahre alt.:) Wahnsinn wie die Zeit vergeht. Sie ist klar auch Erwachsen aber irgendwie fühl ich mich dennoch wie eine richtige "Tante" obwohl sie eher meint ich bin wie ihre Mama :)

Die anderen sind schon 14, 16, 19, und 17...
Wahnsinn...Ich freu mich auf den kleinen Wurm, da ich selbst gern noch eins hätte aber mein Freund sich quer stellt....Naja....werd wohl ne ziemlich anhängliche Tante :)

Danke dir
LG
Sarah

Beitrag von sheila-25 15.12.09 - 10:26 Uhr

Huhu...

ich würd mal nachfragen.
Als ich entbunden habe, ist meine Cousin mit ihrer Tochter (die war damals 6 Monate) mich besuchen gekommen.

Ich denk das ist von Krankenhaus zu Krankenhaus anders.

Sie hat mich mit ihrer kleinen besucht, weil sie dann zum babyschwimmen gegangen sind und das ist im Krankenhaus.

LG

Beitrag von rmwib 15.12.09 - 10:32 Uhr

Ich hatte Besuch im KH von 2 Kindern in dem Alter.
Und hab auch selbst mit Säugling schon mehrfach andere besucht nach der Entbindung. Bei uns geht das.