Brei-Frage

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von lenaki2001 15.12.09 - 10:20 Uhr

Guten Morgen,

letzte Woche habe ich mal versucht Hanna abends Brei zu geben. Es hat geklappt, es hatte ihr geschmeckt und sie hat ihn gegessen, als ob sie noch nie was anderes gemacht hätte. Sogar schön sauber ohne zu spucken usw...Ich hab dann damit die ganze Woche weitergemacht...

Vorgestern jedoch hat sie aufeinmal den Mund nicht aufgemacht und beim ersten Löffel sofort ausgespuckt und das Gesicht extrem verzogen (war die gleiche Sorte, also kein anderer Geschmack). Ich hab dann auch sofort aufgehört und ihr ne Flasche gemacht. Gestern das gleiche Spiel (hab es nochmal probiert, um zu schauen, ob sie einfach keine Lust hatte).

Ich biete ihr jetzt vorerst keinen Brei mehr an, will es ihr ja schließlich nicht zwingend füttern. Nur wenn sie es möchte...klar...

Aber was kann denn der Grund sein, daß sie den Brei erst mit Genuß gegessen hat und dann garnicht mehr mag...? Kennt das jemand vom eigenen Kind?

Danke im voraus
LG Elena :-)

Beitrag von piepmatz306 15.12.09 - 10:21 Uhr

Wie alt ist denn deine Maus?

Vielleicht zahnt sie und mag deswegen den warmen (?) Brei nicht?
Falls du ihn warm machst;-) gib ihn mal kalt...

lg Romy

Beitrag von lenaki2001 15.12.09 - 10:34 Uhr

Hi,

sie ist bald 5 Monate alt. Und ich ja sie zahnt. Aber schmeckt denn der Brei kalt? Wie gesagt, ich muß ihn ihr ja nicht geben....wenn sie grad nicht mag....

Danke trotzdem für Deine Antwort #blume

Beitrag von danyh1978 15.12.09 - 10:50 Uhr

Bei uns ist es auch so. Wenn Luisa zahnt, mag sie den Brei und auch die Milch (ich pumpe ab) eher etwas kühler.

Du musst ja nicht unbedingt kaltes Wasser nehmen. Luisa isst im Moment den Brei am liebsten, wenn er Zimmertemperatur hat.

LG
Daniela + Luisa (6,5 Monate)

Beitrag von jayjayone 15.12.09 - 12:23 Uhr

Hi,

Matthias zahnt auch grade und er isst zur Zeit weder kalten noch warmen Brei. Aber keine Milch.

Die Temperatur zu verändern, muss also nicht undedingt Besserung bringen.

Aber vllt. hilft es ja bei Euch.

Ciao Jayjayone

Beitrag von sabati 15.12.09 - 10:46 Uhr

Hallo Elena, bei meiner Maus war das ganz genauso...warum(?) weiß ich nicht, aber es ist jetzt wieder besser und sie reisst den Mund auf wenn der Löffel "kommt". Ich würde das so machen wie du jetzt auch, ein paar Tage warten und dann immer wieder anbieten.
Achso und meine wollte immer nur Griessbrei und plötzlich gar nicht mehr, dann habe ich ihr was "deftiges" angeboten und das hat ihr geschmeckt #mampf
Liebe Grüße und alles Gute für Euch.
P.S. Meine Maus hasst kalten Brei ;-)

Beitrag von lenaki2001 15.12.09 - 11:20 Uhr

Danke für die Antworten #blume