Zahnarzt wg. Füllungen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von utziputzi 15.12.09 - 10:38 Uhr

Hallo bald werdende Mamis,#blume

hat schon mal jemand davon gehört, wenn man zum Zahnarzt geht, dass neue Füllungen (man darf ja keine AMALGAM-FÜLLUNGEN in der SS lassen) die Krankenkasse übernimmt?

LG#liebdrueck

Beitrag von orchidee3 15.12.09 - 10:40 Uhr

Ich war gerade gestern. Habe eine Kunststofffüllung bekommen die die Krankenkasse nicht übernimmt. Die Differenz zwischen Amalgan und Kunststoff muss ich selbst bezahlen...Das sind knapp 53 Euro

Beitrag von waffelchen 15.12.09 - 10:41 Uhr

Ich hab auch keine Amalgan-Füllung bekommen vor ein paar Wochen....
Vllt liegts daran, weil zahlen musste ich nichts....

Beitrag von nastja23 15.12.09 - 10:44 Uhr

hallo...

also kunststofffüllungen kriegst du von kk nicht bezahlt...da du ss bist und keine amalgamfllg gemacht kriegen darfst,kriegst du dann wahrscheinlich zementfllgen...die verträgt die schwangere...ist aber leider nur etwas provisorisches..lange werden diese nämlich nicht halten....

lg
nastja23+prinzessin 34.ssw

Beitrag von nele-09 15.12.09 - 10:47 Uhr

Ich war die letzten 2 Wochen 2 mal habe auch keine Amalgan Füllung bekommen, musste auch nix bezahlen.

Lg