Tchibo Töpfe

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von jul07 15.12.09 - 10:51 Uhr

Hallo,

kennt jemand die Töpfe von Tchibo? Die haben ja mit gut abgeschlossen im Warentest. Ich hatte mich ja eigentlich schon für WMF Töpfe entschieden, bin nun am überlegen, ob ich mir nicht diese Töpfe kaufen soll.

Lg Jul

Beitrag von muffin357 15.12.09 - 11:46 Uhr

hi,

ganz ehrlich? surf mal ein bisschen rum und informiere dich über die Profi-Line der Fissler-Töpfe. Kostenmässig ähnlich wie WMF aber klassen besser ... Die Tschibotöpfe sind in ihrer Preisklasse vielleicht gut, -- aber gute Töpfe sind was anderes. -- aber das kommt auch drauf an, wie viel du ausgeben magst und wie viel Du kochst und was du für einen Herd hast (oder in Zukunft haben wirst)

lg
tanja

Beitrag von jul07 15.12.09 - 11:50 Uhr

lieben dank für deinen tip. es sollten schon sehr gute töpfe sein, koche jeden tag und am wochende mit meinem mann. wir sind hobbyköche.

lg jul

Beitrag von sandi1907 15.12.09 - 13:57 Uhr

Huhu

Also ich HAB WMF Töpfe und würde sie immer wieder kaufen, auch wenn teuer. Absolut super.
Von Tchibo hatte ich mal eine Pfanne, aber die ist nun schon im Müll da kaputt (Antihaft)

LG

Beitrag von jul07 15.12.09 - 14:04 Uhr

Ja, werde die mir auch kaufen. Das Set Function 4 habe ich mir ausgesucht, hat auch gute Bewertungen bekommen. Finde das Design einfach klasse.

LG

Beitrag von sandi1907 15.12.09 - 20:15 Uhr

Oh die sehen toll aus!
Meine haben Edelstahldeckel, sind nun schon 10 Jahre alt.

Beitrag von kathrincat 15.12.09 - 18:16 Uhr

wmf ist für mich mit zuviel nickel, ich habe berndes töpfe.