In welchen Abständen habt ihr in den ersten drei monaten untersuchunge

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von julianiki 15.12.09 - 11:02 Uhr

Ist es normal alle vier wochen, das ist doch schlimm immer auf den termin zu warten und ständig angst zu haben, ob es dem baby gut geht.

Beitrag von wunderbaum 15.12.09 - 11:04 Uhr

Ist aber normal, ich glaub erst ab 8. Monat werden die Abstände kürzer. Es wird schon alles gut sein, so lange es keine Beschwerden gibt, sind die 4 Wochen völlig ausreichend. Ich hatte auch schon 6 Wochen dazwischen, was auch noch ok ist.

Beitrag von dominiksmami 15.12.09 - 11:04 Uhr

Hallo,

alle 4 Wochen ist vollkommen normal und nicht nur in den ersten 3 Monaten.

Alles andere würde mir eher Sorgen machen, weil es nämlich zeigen würde das etwas nicht stimmt.

So mußte ich ab Ende 8. Woche sogar 2 mal die Woche zum Arzt, weil ich nämlich Blutungen hatte und ich bin, nachdem ich davor endlich mal fast 2 Wochen warten durfte, richtig froh das er letzte Woche meinte.."so..jetzt können wir die ganzen 4 Wochen warten, es ist alles wieder in Ordnung"

lg

Andrea

Beitrag von jazzymarcus 15.12.09 - 11:05 Uhr

hi,

ja das ist normal. ich war bein festellen, dann 2 wochen später, dann normalerweise 4 wochen später. habs aber nicht ausgehalten und bin dann nach 3 wochen schon hin. und jetzt muss ich 2 wochen später schon wieder hin wegen einer untersuchung zwecks krankenheiten finden beim vermessen und so.

hast du das jetzt verstanden? ich glaub es ist etwas verwirrend.sorry

jazzy mit #ei 10+5

Beitrag von julianiki 15.12.09 - 11:12 Uhr

ja habe alles verstanden:-)bin jetzt 10+6 und habe letzten donnerstag den letzten termin gehabt zum nachschauen, da ich vor zwei wochen alteds blut hatte und jetzt ist mein nächster termin erst am 7.januar.Hoffe nur das alles gut ist it dem babylein, nach der sache vor zwei wochen habe ich jetzt immer angst.

Beitrag von angeleye1983 15.12.09 - 11:05 Uhr

Ja, vier Wochen sind normal. Das Warten auf den nächsten Termin nervt bissl, aber geht eigentlich schon immer recht schnell vorrüber *gg*

Beitrag von hardcorezicke 15.12.09 - 11:05 Uhr

ja alle 4 wochen ist normal... aber mein arzt macht nicht alle 4 wochen nen ultraschall sondern nur die 3 pflichtuntersuchungen... die im mupa stehen..

Beitrag von sabrinimaus 15.12.09 - 11:06 Uhr

Ja, das ist normal! Ich hatte bis zur 30. SSW alle 4 Wochen einen Termin! Ab da dann alle 2 Wochen!

Lg Sabrina mit Viktor (*1.2.07) und Rose (32+3)

Beitrag von courtney13 15.12.09 - 11:07 Uhr

Ja das ist ganz normal!

Nur zur Info - während der SS gibt es auch nur 3 Ultraschalluntersuchungen. Zumindest zahlen nur 3 die Kasse! Manche Frauenärzte bieten aber an (gegen aufpreis - oder auch nicht!) jede Untersuchung einen US zu machen!

Meine Hebi meinte kürzlich, das sogar nur 2 US nötig wären! Naja ich sehe das anders, aber egal.

Aber zu deiner Beruhigung, wenn etwas nicht stimmen würde, dann würde es dir dein Körper anzeigen.

Vielleicht suchst du dir recht zeitig eine Hebi, dann kannst du bei Fragen oder Komplikationen auch sie kontaktieren, das ist oft sehr beruhigend!

Gruß Courtney

Beitrag von erni08 15.12.09 - 11:07 Uhr

Hey #sonne

da ich letztes Jahr eine FG hatte und ich solche Angst habe, das wieder was schief gehen könnte, darf ich alle zwei Wochen. Meine Ärztin ist aber auch ne liebe! #huepf

Alle vier Wochen würd ich auch kaum aushalten. Kann dich da gut verstehen und wird wahrscheinlich wahnsinnig werden. #rofl

Beitrag von sweetstarlet 15.12.09 - 11:10 Uhr

alle 2 wochen, 2 US hab hab selbst gezahlt,

also bis zur 15 ssw geh ich alle 2 wochen danach alle 4.

Beitrag von julianiki 15.12.09 - 11:17 Uhr

ich habe auch schon mal einen ultraschall selber gezahlt, und werde wohl auch bei der nächsten untersuchung selber zahlen, denn ich will mein schatzi immer sehen und immer ein bildchen nach hause nehmen.was zahlt ihr denn so dafür?????

Beitrag von sweetstarlet 15.12.09 - 11:43 Uhr

40 € gehe am montag auch wieder zum 3D US . am 4.1 wäre normale VU ohne schall aber ich zahl dann wieder 40€

meine FA bietet US paket an 160€ die gesamte ss immer schallen

Beitrag von julianiki 15.12.09 - 12:04 Uhr

ich musste für einen normalen ultraschall 15,- zahlen, bin gespannt was die fä im januar dann sagt, aber ich zahle auch die 40,- für ein 3d aber wohl erst bei der übernächsten untersuchung, wegen geschlecht.

Beitrag von tommy78 15.12.09 - 12:09 Uhr

Hallo,
normalerweise alle 4 Wochen ein Termin. Da ich Risikoschwanger geworden bin, musste ich nach Krankenhausaufenthalt alle 2 Wochen hin und seit der 34. SSW einmal in der Woche. Und wenn Du über Termin gehst, dann jeden 1. oder 2. Tag.

LG und Alles Gute