Meinung zu Steckenpferd?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von asphaltblase 15.12.09 - 11:15 Uhr

Hallo,

wollte mal wissen wie eure Meinung zu einem Steckenpferd ist. Finden Kinder soetwas eher gut oder ist das schnell langweilig? Ich weiß jedes Kind ist anders aber wie ist es bei euch angekommen?

LG
Melanie

Beitrag von wort75 15.12.09 - 11:29 Uhr

ich hab meinen nichten eins gekauft. erst wars supertop - bis die zweite auch eins hatte, dann wars nicht mehr spannend.

meinem jungen hab ich dann keins gekauft, aber eins aus pappe, filz und leder gebastelt. es steht meist unbeachtet in einer ecke, aber wenn freunde kommen spielen sie intensiv. gelegentlich nimmt er es auch raus und dann kommts dort zum Einsatz.
er ist aber auch erst 3.5, gebastelt haben wirs vor ca. einem jahr. sein kleiner freund ist 5 und hat von anfang an supergern damit gespielt - er schnappt es sich auch jetzt schon. da er schon fernsehen guckt und daher viel über ritter, krieger etc. weiss, spielt er viele versionen. mein sohn kennt halt nur die rösser auf der weide vorm haus - da lässt sich weniger damit anfangen...