Frage wegen Augenarzt - Kontrolle wegen Schielen etc.

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von bobinha 15.12.09 - 11:17 Uhr

Hallo,

Wir hatten heute die Kontrolle beim Augenarzt. Mein Schatz ist errechnet 6 Monate alt und es sollte kontrolliert werden ob er schielt oder kurz- / weitsichtig ist. Wie sah die Untersuchung bei euch aus?

Waren bisher immer im Krankenhaus und die haben ihn weitgetropft und es war immer eine Riesentortur. Jetzt waren wir beim Augenarzt und der hat nur mit ner Taschenlampe und ner Linse geschaut. Bin jetzt leicht irritert. Reicht das? Wär ich doch bloß wieder ins Krankenhaus gegangen. Dann wär ich mir jetzt sicherer.

Wie haben die bei euch geschaut ob euer Schatz schielt oder wie gut er sieht?

Danke für eure Hilfe.

Beitrag von rowan855 15.12.09 - 12:02 Uhr


Hi Du :-)

Guuute Frage, morgen haben wir nochmal einen Termin in der Augenklinik, wo sie sie das letzte mal untersucht hatten, mit 6 Mon. (ist nicht die Geburtsklinik, aber kein anderer wollte die Untersuchung damals machen)

Die Dame sagte schon, hoffentlich macht sie gut mit, sonst wird evtl. eine Vollnarkose gemacht werden müssen. #zitter#schwitz
Also wird bei ihr wohl nochmals nachgeschaut, wie die Augen sich entwickelt haben, dabei wollten wir nur beim normalen Augenarzt nachschauen lassen, ob und wie viel sie sieht. Nun, die hat uns aber nochmals zum Kh geschickt. *seufz*

Morgen wissen wir dann mehr.

bye Rowan

Beitrag von koanamdirndl 15.12.09 - 12:10 Uhr

Hallo Bobinha,

wir waren bis jetzt 3x beim Augenarzt und 1x in der Sehschule. Der Arzt hat beim ersten Mal kurz nach der Entlassung getropft und es war, wie du sagst, eine Riesentortur, mit Festhalten und Augenklammern und allem.
Beim zweiten mal mit korrigiert 6 Monaten hat er nicht getropft, nur geschaut mit Taschenlampe und verschiedenen Linsen und uns zur Sehschule geschickt wegen Schielen. In der Sehschule wurde auch nur geschaut (nicht mal mit Linsen, die hat ihn nur so angesehen und beobachtet).
Beim letzten mal mit korrigiert 14 Monaten wurde wieder getropft und der Arzt hat eigentlich nur mit Taschenlampe und Linsen schauen wollen, aber da mein Kleiner den Arzt nicht ansehen wollte, wurde es doch wieder ne Riesentortur.

Soweit unsere Erlebnisse. Warum die einmal tropfen und einmal nicht, kann ich leider auch nicht sagen...

LG
Medi

Beitrag von mama-von-niklas 15.12.09 - 12:38 Uhr

Hallo,

unser Augenarzt macht die Tropfen immer nur dann rein, wenn der Augenhintergrund kontrolliert werden soll oder die aktuelle Fehlsichtigkeit (Dioptrin) ermittelt werden soll. Zur Feststellung des Schielens oder für die Sehschule wird normal nicht getropft.

Wir hatten einmal eine Kontrolle der Fehlsichtigkeit ohne Tropfen. Das Ergebnis war absolut untauglich, weil es bis zu 2 Dioptrin von den tatsächlichen Werten abgewichen ist. Laut unserem Augenarzt muss man zur Kontrolle der Fehlsichtigkeit (solange das Kind nicht selber mitmacht) immer Tropfen geben.

Die ersten Augenhintergrundskontrollen wurden mit der Augenklammer durchgeführt. Ab 1/2 Jahr haben die Kinder so viel Kraft, dass es mit der Augenklammer nicht mehr geht. Da hilft dann nur noch gut zureden.

Von einer Narkose für so eine Untersuchung halte ich überhaupt nichts. Was für ein Arzt macht denn so einen Vorschlag ?!?

Leider haben wir die Erfahrung gemacht, dass die Medizin rund um das Auge wohl man wenigsten erforscht ist. Nur so kann ich mir erklären, wie man von 4 Ärzten 10 Meinungen bekommen kann. Manchmal schwankt die Meinung auch von Arztbesuch zu Arztbesuch :-)

Viele Grüße
Gabi mit Niklas (*16.09.2005, SSW 28+6, 497 Gramm)

Beitrag von charli81 15.12.09 - 14:28 Uhr

oh das ist ja interessant zu lesen und beruhigt mich auch.

wir haben diese untersuchung naemlich auch bald vor uns.hatte schon befuerchtet,dass das wieder so eine qual wie im kh wird#schwitz

lg charli