Geburtstag bei McDonalds feiern

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von tweetymel 15.12.09 - 11:22 Uhr

hallo zusammen

wir überlegen, ob wir den anstehenden 5. geburtstag unserer tochter mit einigen kindern bei mcdonalds feiern
wer hat das schon mal gemacht, wie ist das so?
und wieviele kinder waren dabei und was habt ihr so ca. gezahlt?
und habt ihr die anderen eltern auch mitverköstigt?
für eure antworten bin ich euch sehr dankbar

gruss,
tweetymel

Beitrag von nastja23 15.12.09 - 11:28 Uhr

hallo....

ich kann dir nur erzählen wie es damals bei uns war...meine arbeitskollegin hat ihren 18!!!!!!! geburtstag dort gefeiert (kindergeburtstag versteht sich...;-))...war eigentlich total lustig...wir wurden dort bedient..die mitarbeiter waren alle total lieb und es gab auch geburtstagstorten dort (aber die haben überhaupt nicht geschmeckt..waren auch noch teilweise tiefgefroren)...ich weiß jetzt nicht mehr genau was die dort bezahlt hat,aber ich glaube von dem geld kann man zu hause ne schönere geburtstagsfeier machen...

Beitrag von heike011279 15.12.09 - 11:45 Uhr

Hallo,
also ich habe den 5. und 6. Geburtstag meines sohns bei McDonalds gefeiert und muss sagen, ich fand es sehr anstrengend.
Wenn Du den Geburtstag vorher anmeldest bekommst Du zwar den GEburtstagstisch und eine "Bedienung", die die Bestellungen aufnimmt, damit Du nicht die ganze Zeit nur rennen musst, aber nach dem Essen kommt meist (im Herbst / Winter) die große Langeweile. Da solltest Du auf jeden Fall etwas in petto haben, was die Kinder beschäftigt. Sonst wird es echt laut und anstrengend.

Gruß
Heike

Beitrag von heike011279 15.12.09 - 11:47 Uhr

Achso, die Kosten:

Wir waren meist 8-10 Kinder, Erwachsene waren nicht dabei, die Eltern haben die Kinder nur abgeliefert und abgeholt. :-p

Eine Torte (Erdbeer bzw. Schoko, wie du möchtest) kostet 5€, ist aber auch sehr klein, d. h. für 8 Kinder brauchst Du mindestens 2 Torten.
Pro Happy Meal sinds glaub ich um die 4€. Für zehn Kinder musst Du so zwischen 50 und 70€ rechnen.

Gruß
Heike

Beitrag von 1familie 15.12.09 - 12:07 Uhr

Hallo,

ich muss sagen, das ich das nie machen würde.

Eine Kleine Box wo die Kinder eingefercht sind und Torte, Pommes und Co bekommen.
Schlechter kann ich mir einen Kindergeburtstag nicht vorstellen

Sorry und dies war kein persönlicher Angriff.

LG

Beitrag von cahahi 15.12.09 - 12:35 Uhr

Hallo!!

Ich habe und werde es mit meinem Sohn nicht machen!! Ich halte da sehr wenig von.
Ok, muß jeder selber wissen. Aber was haben die Kinder davon?

Gibts bei euch nicht einen Indoorspielplatz? Dort wird sowas doch auch angeboten. Und außer dem Punkt "Essen" können die Kinder sich dort toll austoben.

Das wäre was, was ich in ein paar Jahren mal in Betracht ziehen würde.

Gruss Carmen

Beitrag von 3erclan 15.12.09 - 12:48 Uhr

Hallo

wir haben 2x im Kindertheater gefeiert das kam super an.
und 1x im INdoorspielplatz

Aber zum Mcdoof kindergeb. zu feiern würde ich nciht machen.

lg

Beitrag von reini77 15.12.09 - 14:19 Uhr

hi,

ich kann mir nichts schrecklicheres für mein kind, seine gäste und mich vorstellen.

gruß reini

Beitrag von visilo 15.12.09 - 14:32 Uhr

Bis vor kurzem haben wir immer gesagt wir würden sowas niiiiiiiiiiiiieeee machen. Tja Meinungen ändern sich wir haben im November Lukas 5 Geburtstag dort gefeiert. Es hat zwar nicht alles so geklappt wie es geplant war aber egal. Es waren 10 Kinder und die hatten super viel Spaß. Es gab einen extra Geburtstagsraum in dem die Kinder toben konnten, wir waren 2 Stunden dort, die meisten Eltern haben sich mit draußen hingesetzt, es war ganz nett und der Spaß hat uns 35 Euro gekostet, dafür hatte ich nicht das Chaos zu Hause, das würde ich mir wiederrum wirklich nicht antuen.

LG
visilo+Lukas (16.11.04)

Beitrag von schneckerl_1 15.12.09 - 16:19 Uhr

Hallo,

ich würde den Geb. meiner Kinder dort nicht feiern wollen. Ich stell mir das total anstrengend vor und sehr einfallslos.

Wir feiern zu Hause mit 4 - 5 Kiga-freunden, mit Geb.kuchen und Spielen und Musik. Das macht allen Spaß (ist war auch anstrengend aber lohnt sich) und ist nicht teuer.

LG

Beitrag von woodgo 15.12.09 - 17:00 Uhr

Hallo,

ich kann nicht begreifen, warum man zum Kindergeburtstag so auftrupfen muß#schwitz
Bei uns wird zu Hause Kaffee getrunken, danach gibt es Spiele, die eh im Sande verlaufen, weil die Kinder alleine spielen wollen und Abends wird mit den Kindern und Eltern gegrillt. Mehr als 5 Kinder sind es nie und nächstes Jahr wollen wir nur grillen, denn die Kids machen draußen eh Ihren eigenen Stiefel und haben viel mehr Spaß, als im McDoof. Indoorspielplatz würde ich auch nicht machen, weil ich finde, daß ich mir die Verantwortung für einen Sack Flöhe in so einer großen Halle nicht geben möchte.

LG

Beitrag von engelchen28 15.12.09 - 17:20 Uhr

hi tweetymel!

ich würde nie bei mc donalds feiern und finde die atmosphäre dort auch total unfestlich. nix gg. pommes, burger etc. - aber nicht am geburtstag!

mit 5jährigen kann man so toll noch spiele spielen...! man braucht nur ein paar ideen!

lg
julia

Beitrag von tama907 15.12.09 - 20:45 Uhr

Sorry, aber habt ihr keine anderen Ideen, als mit euren Kindern in so einem Laden den Geburtstag zu feiern??#augen Es gibt, glaube ich, nicht schlimmeres..doch vllt. noch so ein Fun-Park #schock

Beitrag von crystall 15.12.09 - 20:48 Uhr

#contra

Beitrag von cassidy 15.12.09 - 23:02 Uhr

Hi,

sei mir nicht böse, aber ich finde es total doof. Würde es nicht machen. Mach lieber Hamburger mit den Kids zu Hause. Jeder darf ran und seinen Burger gestalten.

Gruß, cassidy