Muss ich mich vom Kinderwunsch verabschieden?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von hexii 15.12.09 - 11:46 Uhr

Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=467795&user_id=816662
Hallo erstmal,
ich nehem schon den 5 Zyklus Clomhexal 5-9 Zag 3Tabletten am Tag und ab dem 10 tag 0,5Tabletten Kirim.
Heute war ich beim Frauenarzt und der meinte er weiß nicht mehr was er machen soll. Es sind ganz viele Folikel da aber die sind viel zu klein.
Ich soll mich am Freitag melden wie und ob wir weiter machen.
Welche möglichkeiten gibt es nach Clomhexal? Der Arzt meint das war erstaml der letzte Zyklus mit Clomhexal.
Ich könnte nur #heul

Beitrag von katici 15.12.09 - 11:49 Uhr

also erstmal nicht weinen,denn clomi ist noch lange nicht das ende der fahnenstange.
dann ist die frage, was schon alles getestet wurde bei dir?
dann darf man clomi auch nicht länger nehmen,weil der nutzen mit den risiken nicht mehr zu vertreten ist.
wechsle vom frauenarzt in eine kinderwunschklinik,denn die sind spezialisiert und können dir viel besser helfen.die frauenärzte haben halt nur begrenzte mittel.
nicht den kopf in den sand stecken,so schnell muss keiner den kiwu begraben!!!

lg
katici

Beitrag von hexii 15.12.09 - 11:51 Uhr

Danke für die tröstenden Worte. Mein Freund möchte aber mit der Kinderwunschklinik noch warten. Er meint es wird schon noch klappen. Aber wir versuchen es nun schon seit 1,5 Jahren und seit 7 Monaten schon in Behandlung beim Frauenarzt.

Beitrag von sarahb. 15.12.09 - 11:57 Uhr

hallo,

ich kann dir gut nachfühlen glaube mir... ich selbst probiere es mit clomifen den ersten zyklus nun aus. ich darf es auch nicht mehr als 6 mon einnehmen.

unser kiwu besteht shcon seit 5/2005, obwohl alles passtbestens , optimal ist.. wir sind wohlwelche von 16 prozent, bei denen es trotz bsten bedigungen nicht klappt.

mein fa sagte auch, nach dem gibt es nix mehr. aber ich gehe mit 25 dann auch in eine KIWU klinik..

weil es gibt doch bestimmt noch so viele möglichkeiten??

ich dachte da vllt an spritzen, wo das ei direkt befruchtt wird, etc.

ich weiss ja nicht, aber auf jedenfall gibt es noch etwas über clomi hinaus..

ich wünsche dir, das es bald klappt...

Beitrag von coco_maus 15.12.09 - 11:56 Uhr

Hallo Hexii,

lass dich mal #liebdrueck !

Gestern hab ich auch gepostet, dass ich aufgeben will und hab so eine liebe Antwort bekommen. Ich mache jetzt auch weiter.

Manche müssen für ihren Traum mehr kämpfen als andere war die Antwort und leider stimmt das manchmal. Weiter kämpfen... es ist noch nicht das Ende.

Ist dein FA denn auf Kiwu spezialisiert. Ich hab die Erfahrung gemacht, dass das schon ein Unterschied ist!

Was wurde denn bei dir bisher getestet? Mehr mal in einem Zyklus Ultraschall und Blutuntersuchungen?

LG und Kopf hoch WEITERMACHEN!!!!!
Alles Liebe von Herzen
Coco

Beitrag von hexii 15.12.09 - 12:04 Uhr

@coco danke das macht Mut!
Ich habe immer eine Ultraschalluntersuchung am 12 und am 20 ZYklustag und da wird auch Blutabgenommen. Aber es ist ständig was anderes Eisenmangel, LH Wert zu niedrig dan der Progestronwert zu schwach und mal ist die Gebärmutterschleimhaut zu niedrig.
Ich bin ab dem 5 ZYklustag nur am Tabletten futtern.
Ich verstehe es einfach nicht.

Beitrag von coco_maus 15.12.09 - 12:09 Uhr

Hm, vielleicht ist eine Kinderwunschklinik nicht das Schlechteste.

Warum möchte dein Schatz das denn noch nicht?

Ich würd mit ihm reden und einen Termin machen. Hat er sich denn mal untersuchen lassen?

#liebdrueck

Beitrag von hexii 15.12.09 - 12:14 Uhr

Ich glaub er kommt nicht von dem Gedanken weg das sein Kind in einem Reagenzglas gezeugt wird. Er meinte auch mal das ich nach dem Arzt immer so fertig bin wenn wieder die Werte nicht gepasst haben, das er angst hat das es schlimmer wird wenn wir in eine Kinderwunschklinik gehen.
Aber langsam muss er sich mit dem Gedanken anfreuen.
Ja er hat sich schon untersuchen lassen und es ist alles ok!

Beitrag von coco_maus 15.12.09 - 12:42 Uhr

Ich kann seine Ängste auch verstehen.

Aber Kinderwunschklinik heißt ja nicht gleich Reagenzglas zeugen.

Einfach mal einen Termin machen und es mal auf sich zu kommen lassen, sag ihm das mal so, mit einem lieben Gruß von mir. :-)

Vielleicht finden die eine "Kleinigkeit" bei dir in der Kiwuklinik, die dein Arzt nicht gefunden hätte.

Meine Freundin arbeitet in einer Frauenarztpraxis und die meinte, viele die überwiesen werden an eine Kiwu-Praxis und auf einen Termin warten, werden auf einmal schwanger, weil es oft Kopfsache ist.

Ich drücke euch die Daumen, dass es bald klappt!!!!!

Beitrag von katici 15.12.09 - 14:10 Uhr

aber es ist halt nicht alles nur durch hormone regelbar.wurden deine eileiter auf durchlässigkeit getestet?mein arzt gab mir erst hormone,nachdem klar war,dass auch die eileiter in der lage sind ein ei zu transportieren.
hat dein mann sich testen lassen?
und eine künstliche befruchtung ist ja nicht gleich der nächste weg
(allerdings ist es eine möglichkeit für die soooo viele paare dankbar sind-wir zum beispiel,denn ohne sie wären wir für unser leben wahrscheinlich kinderlos!)
lass den kopf nicht hängen.
und mach deinem mann klar,dass eine kiwu-klinik nicht gleichbedeutend ist mit reagenzglasbefruchtung.sie sind einfach spezialisten auf dem gebiet babywunsch!;-)

Beitrag von hexii 15.12.09 - 14:20 Uhr

Ich danke euch für die lieben Worte und das Mut machen. Habe mir mal 2 Kinderwunschkliniken aus dem Internet gesucht und werde mit meinem Mann heute noch mal reden und die Woche mal einen Beratungstermin aus machen.

Ganz großes Danke an euch#liebdrueck

Beitrag von katici 15.12.09 - 14:56 Uhr

ui, achtung,ich seh grad auf deiner karte, dass du erst 23 bist. für behandlungen (also NICHT diagnostik) musst du aber 25 jahre sein und verheiratet.aber da sprichst am besten mal mit deiner klinik,wenn du einen termin dort ausgemacht hast.

Beitrag von siem 15.12.09 - 21:33 Uhr

hallo

2 von unseren 3 schwangerschaften waren durch künstliche befruchtung (ein#stern, eine tochter). das waren zwei versuche mit zwei treffern wenn man es positiv sehen will. und auch wenn es durch sex mehr spaß macht und günstiger ist, hat sich doch auf diesen weg unser traum erfüllt. wir hätten auch unser geschwisterchen durch repro zeugen lassen, aber (und darüber freuen wir uns natürlich sehr) sie war schneller und kam spontan im ersten üz ;-).

holt euch hilfe in der kiwu-klinik. sie werden bestimmt erstmal deine eileiter prüfen, falls es dein fa noch nicht gemacht hat. entweder klappt es dann so, oder einfach auf dem andern weg.

besondere kinder brauchen besonders viel zeit!

liebe grüße siem