Besteck, spät dran?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von woelkchen1 15.12.09 - 12:26 Uhr

Mahlzeit!

Bei uns lief das mit dem Essen bisher immer so ab: Scarlett kriegt einen eigenen Teller und Löffel/Gabel, 3 Erbsen und ein stück Fleisch drauf- und ich hab sie vom anderen Teller gefüttert. Sie hat auch mit Löffel ect. rumgefuchtelt, aber mehr auch nicht. Hab das auch nicht so eng gesehen, bzw. mir gar keine Gedanken gemacht.

Nachdem ich hier aber gelesen habe, wann manche Kids allein essen können, hab ich gedacht: oh, das habe ich irgendwie verpasst!

Nun gab es den ganzen eigenen Teller für sie, und Löffel/Gabel in die Hand gedrückt!
Aber so richtig....
Nun ja, sie hat die meiste Zeit mit der Hand gegessen, mit dem Löffel kurz versucht, aber mehr auch nicht.
Wenn ich ihr gezeigt hab, wie sie den Löffel richtig hält, hat sie nach dem 2 mal zeigen die Lust verloren und den Löffel losgelassen und weiter freudig mit Hand gegessen.

Wie habt ihr es gemacht?
Würdet ihr es weiter mit "Druck" versuchen oder es locker sehen und sie einfach weiter machen lassen, auf das sie es von allein hinkriegt (natürlich mit Hilfestellung)?

Als ich sie dann irgendwann füttern wollte, weil nicht so viel im Mund landete, wollte sie das mit einem Mal nicht mehr...

Beitrag von sastneluni 15.12.09 - 12:38 Uhr

Hallo

ich sehe das ganz locker.
Wenn es etwas gibt, dass er mit der Gabel essen kann, picksen wir immer etwas auf und er nimmt dann die Gabel und steckt sie sich in den Mund. Beim Löffel haben wir noch so unsere Probleme, (da fällt ja alles runter :-p ) Also bekommt er da einen in die Hand und ich habe den zum füttern. Ab und zu, wenn er patu den von mir haben möchte nehme ich einen Lernlöffel und führe ihn ganz leicht. Heisst, Max hat den Löffel in der Hand und ich versuche das er ihn nicht umdreht.

Momentan versucht er auch immer öfter selbst etwas auf die Gabel zu machen, funktioniert aber noch nicht so.

Es gibt aber auch Tage da hat er so gar keine Lust selbst zu essen, oder auch das ich ihm nichts geben darf, naja, wir machen wie er will.

Liebe Grüße
Sabine

Beitrag von bodenseelerin24 15.12.09 - 12:39 Uhr

Hallo

also ich habe es einfach so gemacht das mein Sohn einfach seinen Löffel hatte und ich hab ihn weiter gefüttert. Er isst noch immer viel mit der hand aber auch mit dem Löffel oder Gabel

Mach dir keinen Stress das wird von ganz alleine. Sie sieht es ja bei euch wie ihr esst

LG

Beitrag von sommertraum0884 15.12.09 - 14:47 Uhr

das meinst du doch nicht ernst oder? natürlich würde ich es locker sehen! spätestens mit 5 können alle kinder alleine mit besteck essen u kein mensch fragt danach ab wann sie es gekonnt haben!

mach weiter wie bisher, die sache mit eigenem teller ist doch schon sehr gut.

Beitrag von stern484 15.12.09 - 14:48 Uhr

hätte gern mal gewusst wie alt die kleine ist...steht nichts auf deinem profil...
also bei maurice ist es im moment auch ganz schlimm...er lässt mich gar nicht mehr füttern...selbst dann nicht wenn er einen eigenden teller mit löffel bekommt...
wenn er zuviel bekommt weil alles runterfällt nimmt er dann die hände #mampf
naja, was ich machen irgendwie muß man die kleinen ja satt bekommen, denke das es nur eine phase ist...es klappt mit kartoffeln und gemüse schon ganz gut nur bei nudeln ...die wollen nie...
er ist jetzt 20 monate und ich denke wenn er mit 2 dann alles ohne hände hinbekommt ist auch gut...:-D
wir mussten es ja schließlich auch irgendwann einmal lernen...oder isst du noch mit den fingern ;-)
ich hab gelernt...der eine früher der andere später....beim 2 ten sieht man das lockerer ;-)
lg,stern484

Beitrag von mar3950 15.12.09 - 16:15 Uhr

im Profil steht doch das sie am 20.09.2008 geboren ist #kratz

Beitrag von woelkchen1 15.12.09 - 23:18 Uhr

Richtig, sie ist 15 Monate!

Beitrag von woelkchen1 15.12.09 - 23:19 Uhr

Ich danke euch Mädels! Hab mich verrückt machen lassen von Kindern, die mit 13 Monaten ordentlich essen! Scarlett kann noch in Ruhe manschen und wir machen das in Ruhe!