Ich kann mit ihr nicht schlafen

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von kannnicht 15.12.09 - 12:27 Uhr

Meine Frau hat vor 10 Monaten unsere Tochter zur Welt gebracht.
Ich war bei der Geburt dabei und da schon geschockt wie sich die Scheider vergrössern kann, ich musste erst mal raus.
Jetzt möchte meine Frau wieder Sex haben aber es geht einfach nicht.
Ich weiss nicht wie ich es beschreiben soll, sie sieht untenrum immer noch auf wie gesprengt.
Es ekelt mich einfach an, auch die Narben vom Darmschnitt, es ist alles so eklig.
Ich weiss nicht was ich machen soll, ich hatte ihr von anfang an gesagt sie soll einen Kaiserschnitt machen, aber sie wollte nicht.
Sie wollte lieber den Kopf durch das kleine Loch pressen#heul
Ich gehe momentan fremd, was sie nicht weiss.
Aber es geht einfach nicht anders, ich kann nicht mit ihr schlafen mich ekelt ihre wirklich hässliche Scheide so an.

Sind hier noch andere Männer die so ein Problem haben.

Beitrag von devil2204 15.12.09 - 12:30 Uhr

Boah,was du da schreibst ist ja wirklich ein solches egoistisches und wiederliches Verhalten..Du kannst einer Frau nicht vorschreiben,wie sie ihr kind gebären soll.Das solche Männer wie du überhaupt Kind in die Welt setzen..Du solltest dich schämen...

Davon wird mir echt schlecht

Beitrag von aleasmama 15.12.09 - 12:30 Uhr

ach du Schande...ist denn heute schon Freitag?

Beitrag von petra1982 15.12.09 - 12:32 Uhr

also das du erschrocken bist kann ich vieleicht noch verstehen, das es nicht geht auch noch ein wenig, aber red doch mit ihr, sie wird dich nicht gleich hassen, nur das fremdgehen naja bin ich nie ein freund von und sie hat euer kind nun mal auf die welt gebracht.....sorry deine frau tut mir leid

Beitrag von mehlclaudia 15.12.09 - 12:45 Uhr

Echt schlimm! Das geht ja gar nicht! Du willst ihr Ehemann sein, in Guten wie in Schlechten zeiten.

Die Arme, tut mir echt Leid!

Lg Chris

Beitrag von nisivogel2604 15.12.09 - 12:48 Uhr

Hoffentlich bist du ein Fake.

Oder du bist nie aus der Pubertät rausgekommen.

Du wolltest das sie nen Kaiserschnitt macht? Du hast doch nicht alle Semmeln in der Tüte, oder?

Geh und such dir nen Psychologen.

Beitrag von borstie2000 15.12.09 - 12:49 Uhr

Dein Posting klingt ziemlich nach Fake !

Zumindest will ich das hoffen - denn hätte ich so einen Mann wie Dich - würde ich Dich zum Teufel jagen.

Sowas abartiges - und deshalb auch noch fremdgehen...das ist unterste Schublade.

Wie gesagt, ich glaube ohnehin nicht, was Du da schreibst, denn sowas ist mir noch nie begegnet.

#contra

Borstie

Beitrag von alexis-chester 15.12.09 - 12:52 Uhr

du bist es absolut nicht würdig ein kind und frau zu haben....

werd erwachsen....

Beitrag von ......................... 15.12.09 - 12:54 Uhr

Hi
Ich finde es einfach arm wenn du nun fremdgehst!!!!
Hast du keine Hände???

Als ich Schwanger war durfte mein Mann mit mir nicht schlafen ich lag auch sehr lange im KH.Aber er hat schön brav seine Hände gebraucht, naja und den PC.

Ich hab unsere kleine auch normal geboren, Kaiserschnitt kam für mich nicht in Frage, weil das Geburtserlebnis ganz anders ist;-)
Mein Mann war auch dabei, ABER er war neben mir und hat nicht in mein Loch gestarrt!!!!
Naja aber das deine Frau gerissen ist da kann die arme nun auch nichts für!

Rede einfach mit ihr und sag ihr das es grad nicht geht, nur bitte formuliere es schöner!
Und wenn du dich doch ran traust mach einfach die Augen zu und spüre sie einfach.
Du musst ja nicht da unten vorhocken und und dich ekeln.
Gibt es nichts was dich an deiner Frau reizt?
Wenn es was gibt dann denk daran;-)

Fremndgehen geht gar nicht finde ich und erst recht nicht wegen soetwas.:-[
Liebst du deine Frau noch???
Ich glaube da ist wohl mehr kaputt oder?
Sonst betrügt man nicht einfach.

Rede mit ihr ganz offen und ruhig über alles.
Und sag ihr auch das du fremdgehst oder gegangen bist.
Das bist du ihr schuldig.

Doch mach es vorsichtig, sie hat noch mit ihren Hormonen zu kämpfen.Und das ist kein Scherz.

Bei mir ist die Geburt nun 1 Jahr her und ich hab immer noch ein Hormonchaos:-[

Beitrag von kannnicht 15.12.09 - 12:56 Uhr

Oh man, ich sehe schon hier wird man nicht verstanden.

Was ist den daran so schlimm das ich mich ekel, andere ekeln sich vor scheisse, ich ebend nur vor der Flaume meiner Frau.
Ansonsten liebe ich sie ja noch und bin stolz auf sie.
Ich habe ihr auch eine OP angeboten denn schandfleck wieder herzustallen.#heul

Beitrag von mandy-meyer 15.12.09 - 12:58 Uhr

Muahahahahahaha


FLAUME ???

DEN Schandfleck????


MÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄDELS ?????????


Mal im ernst an die Frauen,die schon Kinder bekommen haben !?

Sieht eure Brumsumse jetzt anders aus ??!!

ALSO meine NICHT !


Achtet doch mal auf die Feinheiten :-p



Beitrag von schnelleschnitte 15.12.09 - 14:56 Uhr

bei mir ist alles wie vorher, hatte allerdings nen ks :-p:-p:-p

Beitrag von wiederzugewachsen 15.12.09 - 16:08 Uhr

alles beim alten

aber der Herr will ja sein Frauchen wieder haben
rein physisch

da bau ich mir die Frau wie`s mein Schwanz gefällt

Beitrag von mel130180 15.12.09 - 19:26 Uhr

BRUMSUMSE???

#rofl#heul#rofl#heul

Das hab ich ja noch nie gehört.

Gruß
Mel

Beitrag von ......................... 15.12.09 - 12:59 Uhr

Du verstehst es ienfach nicht:-[
Das du dich ekelst kann ich unter Umständen verstehen.
ABER GLEICH FREMNDGEHEN????????:-[

Zumal du sie ja angeblich noch liebst.
Tut es dir nicht weh, ihr ins Gesicht zu gucken und zu wissen das du deinen SCHW. woanders drin hattest.

Was ist wenn sie das machen würde, weil du auf einmal eine Narbe am Schw.. hättest.
Du wärst auch stinksauer oder?

Beitrag von sharizah 15.12.09 - 13:14 Uhr

Na DU warst es doch, der ihre "Flaume" kaputt gemacht hat und sie zu diesem "Schandfleck" verunstaltet hat. Vielleicht hörst du auf dich selbst zu bemitleiden und fremdzuvögeln und versucht deine Untat wieder gutzumachen. Es war ja leider dein Kind, das sie da rauspressen musste. ;D

Beitrag von jelonna2002 15.12.09 - 23:59 Uhr

Du sagst es...es ist sein Kind, was sie durch ihre "Flaume" pressen musste...so klein wie es reinkam, so kommt es nach 40 SSW nicht mehr raus!!! Ist nun mal so! Seine Frau hat großartiges geleistet...das hätte er erstmal machen müssen!! Naja der Typ kann einem mehr als LEID tun! Sorry, aber fremdgehen deswegen...mehr als abscheulich. Wär ich sein Frau, würd ich ihn in die Wüste schicken, dort wo er hingehört!

Beitrag von nisivogel2604 15.12.09 - 13:21 Uhr

Du reduzierst deine Frau auf ihr Geschlechtsteil.

Such du dir nen Psychologen anstatt ihr nen Schönheitsdoktor.

Beitrag von romance 15.12.09 - 13:23 Uhr

Ich hoffe sie bekommt raus, wie du über sie sprichst.

Du nennst das Liebe, was du mit ihr tust. Sie hat dir Kind geboren...das schönste was es geben kann. Aber du denkst an Sex, Pflaume und fremdgehen.

Du bist nicth würdig, ihr Mann zu sein. Hoffe sie schickt dich zum Teufel.

Wenn mein Mann das täte, dann kannst du sicher sein. Das erste was er sie, die Tür von außen und Schlüssel stecktn von innen.:-[

Beitrag von onti2 15.12.09 - 13:32 Uhr

"Ich habe ihr auch eine OP angeboten denn schandfleck wieder herzustallen"

Schade, mit diesem Satz hast Du Dich als Fake sehr verdaechtig gemacht..... schade deshalb, weil ich denke, dass es eine Reihe Maenner gibt, die ein aehnliches Problem haben/hatten....

Beitrag von joulins 15.12.09 - 14:29 Uhr

Nicht umsonst setzen kluge Hebammen die Männer ans Kopfende. ;-)

Hat bei uns aber trotzdem nichts genützt, denn es war tatsächlich ein Massaker: ich, das Bett, der Mann, die Ärtze, die Wände, alles blutbespritzt. Wenn ich die Fotos von der ersten Geburt sehe, wird mir immer noch ganz schwammig, es sah aus wie ein Blutbad. Gut, daß es langelange her ist. #gruebel

Ein Wunder, daß der Mann noch einmal seinen Mut gerafft hat, ein zweites Kind zu zeugen ...

Ansonsten, mein lieber Onti, glaube ich, daß du wirklich recht hast, und daß die "Mode", Männer mit den Kreissaal zu nehmen, bei doch so einigen Paaren zu sexueller Verstörung führt ...

Beitrag von onti2 15.12.09 - 14:39 Uhr

"Nicht umsonst setzen kluge Hebammen die Männer ans Kopfende"

Eben, das halte ich fuer einen gesunden Kompromiss.

Sicher wollen auch Frauen nicht einen Handyvideo ihres Gebaerens sehen.... sonst fiele es vielleicht Mutter Natur schwerer, den Frauen die Geburtsschmerzen bald vergessen zu lassen....

Beitrag von joulins 15.12.09 - 14:55 Uhr

... oder es würde den Frauen glatt die Fruchtbarkeit verschlagen, sobald das nächste Kind im Gespräch ist. #schock

Das halte ich sowieso für ein echtes "Wunder" (um dieses Wort mal aufzugreifen): daß man sich das noch ein zweites Mal antut - zeigt doch mal wieder deutlich, daß Frauen nicht lernfähig sind, oder? #freu#schein

Beitrag von onti2 15.12.09 - 15:03 Uhr

"zeigt doch mal wieder deutlich, daß Frauen nicht lernfähig sind, oder? "
So versucht ich bin, Dir (auch hier) Recht zu geben.... es zeigt aber vielmehr, wie wenig man von "individueller" Leistung sprechen kann, sondern vielmehr nur, dass wir das "Wunder der Natur" schlicht bestaunen koennen, dass in die sonst (zumindest, was den Partner betrifft) kaum nachlassende Gedaechnisfaehigkeit der Frau so stark eingreift.... :-D

Beitrag von ayshe 15.12.09 - 15:16 Uhr

ich denke, man nimmt es eben in kauf.

manch eine frau wählt auch einen wunsch-KS um der geburt zu entkommen.