3. Kind?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lisl23 15.12.09 - 12:28 Uhr

Kurz zu mir. Ich bin 27 Jahre und habe zwei gesunde Töchter. Leonie 3 Jahre und Leana 1,5 Jahre. Nun hat mich schnell nach der zweiten Geburt der GEdanke "3.Kind" beschäftigt. Es gibt tage da würde ich am liebsten gleich für Baby Nr. 3 üben und es gibt tage wo ich denke so wie es ist ist es ganz gut. Schließlich muss man froh sein wenn man gesunde kinder hat!
Ich bin mir so unschlüssig. mein mann und ich sind beide nicht abgeneigt von einem 3. Kind.
Kann mich jemand von euch verstehen? Könnt ihr mir vielleicht einen tipp geben ob ja zum 3. kind oder lieber nicht? Und wenn ja, wann ist der richtige Zeitpunkt? Ich bin so durcheinander bitte helft mir!
LG
lisl23

Beitrag von engel.83 15.12.09 - 12:29 Uhr

den richtigen zeitpunkt müßt ihr alleine finden meine süßen sind 9,6 und 2 jahre und wünschen uns nummer 4#verliebt

Beitrag von dia111 15.12.09 - 12:34 Uhr

Bei uns ging es ähnlich zu.
Wir haben 2 gesunde Töchter 3,5J und 2J beides sind Frühchen.
Wir haben etwas länger darüber diskutiert,weil ich Angst vor einer weitern Frühgeburt habe und ich das nicht möchte.
Jetzt sind wir im 2ÜZ für unsere drittes Kind.
Nach wie vor hab ich Angst,aber das Herz hat gesiegt.

Ich denke einen richtigen Zeitpunkt gibt es nicht.

LG
Diana

Beitrag von buzzfuzz 15.12.09 - 12:58 Uhr

HI

den richtigen zeitpunt gibt es wohl nie:-(
Aber es ist eure Entschedidung,wann ihr es möchtet
und da solltet ihr auf euch gestellt sein und nicht auf die meinung anderer.
Meine Kids sind nun 8,6 und 4 jahre alt.
Wir haben uns für ein 4tes entschieden, es leider am Freitag ziehen lassen müssen.
Aber für uns war klar,dass wir entscheiden müssen und keine anderen.
Ich wünsche dir,dasss du und dein Mann für euch die richtige entscheidung trefft und ihr den zeitpunkt wählen solltet,den IHR euch vorstellt.

Denn wenn man immer nach dem richtigen zeitunkt sucht und wartet,dann würde es ja nie gehen.

Diana

Beitrag von biggi02 15.12.09 - 13:41 Uhr

Huhu,

mein Tobias ist am 25.Juli 06 und mein Julian am 3. Mai 09 geboren. Wir üben schon für Baby Nr. 3(danach ist aber Schluß):-p
Ja oder Nein,daß kann Dir glaub ich keiner sagen.
Wir wollten eigentlich immer 2 Kinder und jetzt#kratz :-D, so schnell kann man seine Meinung ändern. Wenn ich aber dann zum 3.mal im Kreißsaal sage "nie wieder":-p dann ist wirklich ENDE!!:-)
Ich denke auch jeder Altersunterschied hat Vor und Nachteile.
Hör auf Dein#herzlich,Du tust schon das richtige#pro

LG und viel#klee
Biggi mit ihren 2 Räubern#verliebt