Ich kann nicht mehr

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von lilith78 15.12.09 - 12:34 Uhr

HAllo alle zusammen,

seit Mittwoch letzter Woche liege ich mit einer Brustentzündung flach und schlucke Antibiotika. Dazu hat mich jetzt noch eine fiese Grippe erwischt.
Mein Großer hatte vor zwei Wochen einen Kruppanfall und kränkelt seitdem vor sich hin, schläft nicht (weder nachts noch tagsüber) und ist einfach nur anhänglich und nervig. Ausserdem war er gestern übersät mit Pusteln; lt. KiÄ eine allergische Reaktion auf die "tollen" pflanzlichen Arzneimittel (was man halt so gibt: Bronchialbalsam, Erkältungsbad, Nasentropfen...)... :-[
Meine Kleine hat seit einigen Wochen Durchfall (und bei Stillkindern unternimmt da ja kein Schwein etwas...) und durch meine Medis wird das auch nicht wirklich besser (aber gottseidank auch nicht schlimmer - bis jetzt)

Ich laufe echt am Krückstock - zwar war mein Mann ein paar Tage zu Hause, aber so richtig auskuriert bin ich nicht und die Kinder machen es mir echt nicht leicht :-(

Nächste Woche ist dann auch noch Weihnachten und dieses Jahr feiern alle bei uns:
Meine erzkatholischen Eltern in deren Haus wir wohnen und meine ultraatheistische Schwiegerfamilie (mit der ich mich überhaupt nicht verstehe) da meine Schwiegermutter am 24. erst aus einer postopreativen Reha entlassen wird und wahrscheinlich denganzen Abend verlauten lassen wird, wiiiie schlecht es ihr geht (ich weiß, das ist jetzt gemein, nervt mich aber jetzt schon :-()

So das musste alles mal raus!

Für Tipps bzgl. des Durchfalls bzw. der Schlafstörung meines 2jährigen (schläft mit nächtlicher Unterbrechung von 20 bis 5 Uhr und muss dann zum Mittagsschlaf überredet werden!!!!) bin ich dankbar!

Schöne Adventszeit, Lilith

Beitrag von tokee21 15.12.09 - 12:40 Uhr

Hallo!

Ich schick Dir einfach mal ein grooooßes #paket mit "Gute-Besserungs-Viren"
Gibt Dinge, die braucht man nicht wirklich...

Ein guter Rat: lass bei kleinen Kindern diesen ganzen Kram mit ätherischen Ölen weg!!! Vor allen Dingen Erkältungsbad und diesen Balsam- führt oft zu allergischen Reaktionen.

Ich wünsche trotzdem ein schönes Fest- auf dass Du es ein bisschen geniessen kannst!

Liebe Grüße,
Iris

Beitrag von 82jeanette 15.12.09 - 13:37 Uhr

hier vielleicht ein kleiner tip

hast du jemanden in deiner nähe zu denen du die kleinen einfach mal bringen könntest. wenn ja dann genieß doch einfach mal zwei stunden für dich und setzt dich in die wanne und genieße eine#tassetee. vielleicht hast du dadurch wieder so viel kraft und energie gewonnen das es reicht.

hoffe es bringt dir was
liebe grüße und kraft
netti