Zeit vom 1. Termin in der KIWU bis zur ICSI

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von evachr4444 15.12.09 - 12:52 Uhr

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage, an alle, die schon eine ICSI gemacht haben. Vielleicht in der FCH-Hamburg.

Wir haben am 12.01.09 unseren ersten Termin in der KIWU-Klinik. Die Vorbefunde zweier Spermiogramme haben wir bereits.

Wahrscheinlich werde ich um den 01.01.10 meine Periode bekommen, sowie danach um den 31.01.09.

Jetzt die Frage: Meint Ihr, man kann mit der Periode um den 31.01.09 schon mit der ICSI-Behandlung starten, oder reicht das zeitlich nicht.
Es fehlt ja noch eine Bauchspiegelung, glaube ich.

DANKE für Antworten,
Eva

Beitrag von mezzomix85 15.12.09 - 12:54 Uhr

Hallo,

ich habe zwar noch keine ICSI hinter mir...hoffe muss es auch nicht...

Aber ich hatte letzte Woche den ersten Termin in einer KIwu Praxis.....

Man sagte mir dort u.a. eben auch,dass sie ein aktuelles SG haben möchten...Habe heute morgen die Probe in die Praxis gebracht beim Andrologen....

Meine Frage an dich...wie alt sind die 2 Spermiogramme in etwa?

Mehr helfen kann ich dir leider nicht....

lg

Beitrag von evachr4444 15.12.09 - 13:22 Uhr

die Spermiogramme sind von November und Dezember

Beitrag von feechen-linda 15.12.09 - 13:25 Uhr

Hallo Eva,

du benötigst 2 aktuelle SG's, dann vom Arzt deine Blutbefunde / Vorbefunde. Wenn alles aktuell vorhanden ist, kann es ganz schnell gehen.

Wir hatten unser Erstgespräch Ende Juli, im August hatte unsere KiWu-Klinik erstmal Urlaub, diese Zeit haben wir genutzt, den Behandlungsplan zu genehmigen. Am 17.8. hab ich meine Rezepte erhalten und am 13.09. hab ich mit der DR begonnen. PU war dann am 15.10.

Bei mir hat sich das leider immer ein bissl hingezogen, da ich meine Termine immer Zyklusmässig zu spät hatte. Aber irgendwie ist der komplette Kinderwunsch immer mit warten verbunden und man wird geduldiger. Man nimmt sich die Zeit.

Ach ja, ich hatte nie eine Bauchspiegelung!

LG,
Linda

Beitrag von funkybine 15.12.09 - 13:41 Uhr

Hallo!
Schau doch mal hier..... (das ist doch ein Beitrag von dir, oder?)

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=50&id=2376158

Außerdem ist es von Paar zu Paar unterschiedlich, wann mit der Stimu begonnen wird. Je nachdem, welches Protokoll zu machen musst.

Mach dir nicht zu viele Gedanken. Lass des ersten Termin auf dich zukommen. Die sagen Dir dann sofort, wie es weitergeht. Es ist keine so langwierige Sache wie beim FA. Die sagen gleich, was sache ist, und was man wann machen sollte.

Lg Sabine