Akupunktur

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von stefferl24 15.12.09 - 12:53 Uhr

Hallo,

ich bin noch nicht lange hier aber finde das Forum hier genial. Nun zu meinem Anliegen...

Ich bin 33 Jahre und habe bereits 3 Kinder. Ich bin damals durch eine Hormonbehandlung schwanger geworden. Leider klappt es diesmal wieder nicht und ich war bereits in der KiWuKlinik. Aber die Hetzerei zu den Terminen und der Stress den man sich selber macht, glaube ich, hat dazu geführt das es nicht angeschlagen hat. Ich habe mich nun ein wenig informiert und bin zu dem Thema gekommen: Akupunktur.

Meine Frage. Gibt es Frauen die das auch versucht haben und es bei Ihnen geglückt ist?

Ich habe eine Praxis in Regensburg gefunden, wo ich im Januar einen Termin habe. Kennt jemand den

Dr. med. Chun-Yan Chen?

Wäre schön wenn jemand antworten würde

LG vorab

Stefferl

Beitrag von kerstini 15.12.09 - 14:07 Uhr

Hallo,

also ich habe mich auch ein bißchen damit beschäftigt und habe es jetzt bei meiner 2.ten SS auch angewendet.
Und es hat funktioniert! :-)

Habe im November in eine KiWu-Praxis gewechselt, mit Clomifen angefangen und zusätzl. Akupunktur machen lassen. Bin damit auch gleich im 1.ten ÜZ SS geworden.

Lass dich da ruhig einmal beraten. Ich kenne den Doc zwar nicht aber meinen Ärztin hat mich damals super aufgeklärt über alles und zumindest der Entspannungsfaktor bei Akupunktur war für mich sehr sehr hoch!

Alles Liebe und viel Glück

Kerstin mit
Madita & Leo *08.09.09+

Beitrag von deenchen 15.12.09 - 14:08 Uhr

Ich habe Akupunktur (in Verbindung mit traditionellen chinesischen Medizin) in Begleitung zur ICSI gemacht.
Kann darüber nur gutes berichten und auf jeden Fall empfehlen.