Hab was entdeckt...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von 5kids 15.12.09 - 13:05 Uhr

Tag Mädels!

Die meisten gehen ja davon aus,daß man am Tag des ES am fruchtbarsten ist - das ist nicht richtig,guckt mal hier:



Einige Frauen haben das Glück ihren Eisprung durch bestimmte körperliche Reaktionen bemerken zu können. Anzeichen können z.B. empfindlichere Brüste, Mittelschmerz, Zwischenblutung, mehr Lust auf Sex oder andere Dinge sein. Allerdings sind dies keine zuverlässigen Hinweise. Das sicherste Anzeichen dafür, dass der Eisprung kurz bevor steht, ist ein vermehrter zähflüssiger Ausfluss. Dieser heißt Zervikalflüssigkeit. Der fruchtbarste Tag ist in der Regel der letzte Tag an dem Zervikalflüssigkeit auftritt, bevor diese anfängt auszutrocknen. Dieser Tag findet oft ein bis zwei Tage vor dem Eisprung statt, so dass der Tag des Eisprungs nicht unbedingt der fruchtbarste Tag sein muss.

Vollständigen Artikel auf Suite101.de lesen: Babywunsch: Die fruchtbaren Tage der Frau | Suite101.de http://kinderwunsch.suite101.de/article.cfm/babywunsch_wie_werde_ich_schwanger#ixzz0Zl3gxici

LG
Andrea

Beitrag von dreamer79 15.12.09 - 13:46 Uhr

Vielen Dank für den "Bericht"

Wieder was dazu gelernt! ;-)

LG
Mandy