Agressiv

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sarda 15.12.09 - 13:14 Uhr

Hallo zusammen, nun bin ich zum dritten mal schwanger :-) und es ist einiges anders. Wir haben zwei tolle Mädels und geniessen die sehr. Jedoch ist jetzt ein Problem aufgetreten. Seit ich schwanger bin, bin ich unglaublich aggresiv und man bringt mich ziemlich leicht auf die Palme. Ich bin sonst überhaupt nicht so und in den ersten beiden Schwangerschaften, habe ich das auch nicht erlebt. Kennt ihr das und was habt ihr dagegen unternommen. Ich beherrsche mich so gut ich kann und versuche die Ruhe zu bewahren. Liebe Grüsse und danke für Eure Antworten. #bitte

Beitrag von sweetstarlet 15.12.09 - 13:21 Uhr

hab ich auch, manchma echt krass , hab mich aber unter kontrolle

Beitrag von babyschnucki23 15.12.09 - 13:23 Uhr

Hallo !!!

Mh bei mir war das genau so oder es ist immer noch so..

zwischen zeitig ging es dann mal wieder aber nun immer wenn ich beschwerden habe kommt diese Phase zum ausbruch...

Liegt wohl an den 3.. !!! Weil man vorher halt nicht so streß hatte oder wenn es beschwerden gab konnte mal mal eher abschalten...

ich bin jetzt schon froh wenn die Zeit rum ist obwohl es dann nicht unstreßiger wird, aber zumindest hören die körperlichen beschwerden auf..
Wie z.B Schwindel. Übelkeit, Wasser und und und..

Lg

Beitrag von london1997 15.12.09 - 13:33 Uhr

Hallo!

Mir geht es ganz genauso. Ich flippe ziemlich schnell aus und schreie nur rum. Gott sei dank hat mein Mann ein dickes Fell und meine Kinder sind alt genug (7 und 9), um zu wissen, dass dies mit der Schwangerschaft zu tun hat. Versuche mich ja zu beherrschen, klappt aber nicht immer. Bin jetzt in der 32. SSW und hoffe, dass die letzten paar Wochen schnell rum gehen.

LG und eine schöne Schwangerschaft.

Nina

Beitrag von lilly7686 15.12.09 - 13:35 Uhr

Hallo!

Aggressiv nicht. Naja ein bisschen vielleicht.
Aber mich bringen Sachen auf die Palme, die ich vorher nicht mal bemerkt hab.
Zum Beispiel hat mein LG eine verstopfte Nase und schnarcht deswegen (er weigert sich wehement, zum Arzt zu gehen, werd ihn aber nächste Woche hinzerren). Okay, ans Schnarchen hab ich mich gewöhnt. Hatte ja lange genug Zeit dafür.
ABER jetzt fällt mir seit einigen Wochen, also genau gesagt seit ich schwanger bin, auf, dass er beim Essen schmatzt! Und das nur weil seine Nase zu ist!
Mann, ich könnte ihn erwürgen! Ich versuch das zu ignorieren, aber es geht nicht! Das macht mich so wahnsinnig, ich hab ihn schon ein paar Mal angeschrien deswegen. Echt unangenehm, dass mich das so leicht auf die Palme bringen kann...

Naja, aber ich werd ihn zum HNO Arzt bringen, ob er will oder nicht.

Beitrag von kiki.08 15.12.09 - 13:50 Uhr

Hallo,

mir geht es leider auch so - alle paar Tage könnte ich in dien Luft gehen.
machen kann man da wohl nicht, ausser versuchen, es so gut wie möglich unter Kontzrolle zu bringen.
Mit zunehmender SS ist es in den letzten Wochen leider eher schlechter geworden. Aber bald ist es ja überstanden.
#schwitz

Gruss
Kiki