Babybeschäftigung mit 9 Wochen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von christel78 15.12.09 - 14:37 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Was macht Ihr tagsüber mit Euren Kleinen? Meine Maus ist jetzt fast 9 Wochen alt. Heute schläft sie schon fast den ganzen Tag. Sie war die letzten Tage sehr anstrengend (Brust anschreien, öfter Hunger als sonst,...). Habe schon fast ein schlechtes Gewissen, dass sie den ganzen Tag nur in Ihrem Stubenwagen liegt und pennt. Aber anscheinend braucht sie den Schlaf heute auch.

Und ich bin eigentlich auch ganz froh. Konnte mich auch ausruhen, was ich bitternötig hatte. Hatte mal wieder einen Migränenanfall mit Übergeben. Da war das Stillen und Wickeln schon anstrengend genug. Nach Babybelustigung stand mir gar nicht der Sinn. Aber seit heute Mittag geht es mir wesentlich besser. Gott sei Dank! Und nun kommt das schlechte Gewissen...

Na ja, lange Rede, kurzer Sinn...:-p Was macht Ihr denn so mit Euren Kleinen? Legt Ihr sie auf eine Krabbeldecke oder wo verbringen Eure die meiste Zeit tagsüber?

LG Christel

Beitrag von lienschi 15.12.09 - 14:52 Uhr

huhu,

na dann steckt sie ja gerade richtig schön im Schub... lass sie sich ruhig ausschlafen.

Solche Migräneanfälle kenn ich auch gut, da is man zu nix fähig... da brauchste echt kein schlechtes Gewissen haben... Deine Kleine kommt auch mal nen Tag ohne Bespaßung aus.

Also ich geh mit meinem Kleinen (10 Wochen) viel Spazieren...
wir besuchen regelmäßig Freunde oder Verwandte oder bekommen Besuch...
beim Wickeln lassen wir uns richtig Zeit und albern rum (Fahrrad fahren, begrabbeln, Füße kitzeln,...)...
wenn ich Hausarbeiten mache, ist Leo in der Wippe immer dabei und ich erklär ihm, was ich gerade mache...
wenn´s uns beiden langweilig wird, geh ich nen Stock tiefer zur Oma und zeig ihm da alles...
und ansonsten liegt er in seinem Laufgitter und grinst die Sachen am Spielbogen an... wenn ich gerade vorbei laufe drück ich mal kurz auf das Quietscheteil oder rassel bisschen, dann freut er sich glucksend.

lg, Caro

Beitrag von christel78 15.12.09 - 15:17 Uhr

Hallo Caro,

#danke für Deine Antwort!

Musste meine kleines Raubtier gerade füttern, deswegen antworte ich erst jetzt.;-)

Ich werde meine Maus jetzt mal einpacken und mit ihr zum Supermarkt laufen. Wir brauchen noch was zu essen für heute Abend, wenn mein Schatz von der Arbeit kommt. Und ein bisschen frische Luft ist jetzt auch genau das Richtige für uns.

LG Christel

Beitrag von lienschi 15.12.09 - 15:35 Uhr

#pro das is immer gut... und im KiWa oder im TT schlafen se doch eh am Besten! :-)

lg

Beitrag von dudelhexe 15.12.09 - 17:49 Uhr

Hallo,

so in etwa läuft es bei uns auch ab. Außerdem lese ich Zora 2 mal am Tag ein Bilderbuch vor und singe viele Kinderlieder, das findet sie total gut. Und ihre Rasseln liebt sie, verfolgt sie schon mit den Augen und quatscht mit ihnen. Am liebsten aber liegt sie auf dem Wickeltisch, nackig, und lässt sich von mir massieren. Wenn ich dann noch ihr Gebrabbel nachmache, wie z. B. Error und Agrrr, dann lacht sie sich kaputt.

LG dudelhexe mit Zora 10 Wochen alt