Emmaljunga Autositz

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von klabauterfrau 15.12.09 - 15:00 Uhr

Hallo liebe Mamas und Bald-Mamas,

wir haben einen tollen Emmaljunga KiWa und möchten evtl auch den passenden Autositz kaufen. Der ist ja soweit ich gelesen habe mit Base nicht gut getestet worden, dafür aber ohne ganz gut.
Meine Frage jetzt: lässt sich der Sitz auch ohne Base gut einbauen oder ist es ein ziemliches Gefuddel?
Und was habt ihr ansonsten für Erfahrungen damit gemacht?

Lg, Klabauterfrau

Beitrag von superschatz 15.12.09 - 15:24 Uhr

Hallo klabauterfrau,

das habe ich gefunden, da steht eigentlich alles:

http://www1.adac.de/Tests/Kindersicherung/Kindersitze/kindersitze_2009/emmaljunga_first_class_base.asp?ComponentID=254556&SourcePageID=254587

Ich finde sie ehrlich gesagt nur ziemlich teuer und dafür nicht mal besonders hübsch. :-) Die BEinauflage soll auch nicht so toll sein.
Mein Sohn sitzt nun mit 10 1/2 Monaten, 76 cm und 11 kg noch im Maxi-Cosi und es pass0t sogar noch, nur langsam gefällt es ihm nimmer. Daher hole ich nun den Neuen.

LG
Superschatz

Beitrag von klabauterfrau 15.12.09 - 17:25 Uhr

Danke für den Link!

Ich finde das Design gerade schön, kein übermäßiges Dekor sondern schön zurückhaltend. Und der Preis ist noch niedriger als z.B beim MaxiCosi Pebble...
Hauptsächlich geht es aber darum dass es für den EmmaljungaKiWa keinen Adapter für andere Sitze gibt...

Lg

Beitrag von gartenrose 15.12.09 - 16:02 Uhr

Hallo

ich meine auf der Homepage von Emmaljunga gelesen zu haben, dass die Base neu überarbeitet wurde.

Wir haben uns auch Sicherheitsgründen für einen Maxi Cosi Cabriofix mit Easyfix entschieden.

Wollten zuerst auch einen Emmaljunga Kiwa, doch man kann dort leider nur die Emmaljunga Babyschalen drauf befestigen....somit haben wir uns dann doch für einen Teutonia entschieden.

Beitrag von coolkittycat 16.12.09 - 11:03 Uhr

das stimmt nicht ganz-die römerschalen passen auch drauf!grüße

Beitrag von myszka76 15.12.09 - 17:17 Uhr

Huhu,
haben auch einen Emmaljunga Autositz bestellt.

Ist mir ehrlich gesagt egal, ob man ihn umständlich oder nicht einbauen kann. Diese Fixstation kaufen wir nicht dazu, haben eh 2 Autos, so dass es sowieso zum Gefummel kommen würde...

Und sicher sind sie allemal!
Wird schon passen!
#blume

Beitrag von klabauterfrau 15.12.09 - 17:28 Uhr

Hallo,
wo hast du denn den Sitz bestellt und was hat er gekostet?
Bei uns beim BabyOne ist er im Moment reduziert, aber immer noch 130 Euro...
Und im Internet gibt's ja Emmaljunga nicht...#gruebel

lg

Beitrag von myszka76 16.12.09 - 19:11 Uhr

huhu
sorry für die späte Antwort.
Wir haben bei uns einen Händler quasi "um die Ecke" der auf Emmaljunga "spezialisiert" ist.
Was der Sitz genau kostet kann ich nicht sagen. Wir haben die Sachen alle bestellt und noch nix anzahlen müssen. Bezahlt wird bei Abholung im März. Alles zusammen ca. 1000 €. Da ist der KiWa + Sportgestellt + Wickeltasche + der Autositz dabei.
Der hat von jeder Sache €€€ abgezogen und somit komm ich auf den Komplettpreis.

Aber für 130 € würde ich den nehmen. Ich meine irgenwo gelesen zu haben dass der 159 oder 169 UVP kosten soll....
#blume

Beitrag von icebeary 16.12.09 - 05:55 Uhr

hey!

also wir haben den ohne base und wir sind sehr zufrieden! :-) finde es auch nicht schwierig männe dabei zuzuschauen ....wie er ihn einbaut#schein spass beiseite.......ist nicht schlimmer wie bei anderen sitzschalen;-)

da wir auch nen emmaljunga kiwa haben war mein gedanke dann auch den *passenden* sitz dazu:-) und vom design sagte er mir am meisten zu.

lg ice:-)